Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Neuhaus zur Frauenschuhblüte bei der "Weißen Ois"
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Von Neuhaus zur Frauenschuhblüte bei der "Weißen Ois"

· 1 Bewertung · Wanderung · Ybbstaler Alpen· geöffnet
LogoÖAV Sektion Vöcklabruck
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Vöcklabruck Verifizierter Partner 
  • Rast an der "Weißen Ois"
    / Rast an der "Weißen Ois"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Rast an der "Weißen Ois"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Beim "Oisklause-Stausee"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Wanderung im Mostviertel: Von Neuhaus zur Frauenschuhblüte bei der "Weißen Ois"
    Video: Outdooractive
  • / .. entlang des Höllertalbaches
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Im Frauenschuh-Blumenparadies der "Weißen Ois"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Rast an der "Weißen Ois"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Im Frauenschuh-Blumenparadies der "Weißen Ois"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Neuhaus am Zellerrain
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .. entlang des Höllertalbaches
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / .. natürlich blüht auch der Enzian dort.
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Enzianblüte
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
  • / Im Frauenschuh-Blumenparadies der "Weißen Ois"
    Foto: Sepp Einzenberger, ÖAV Sektion Vöcklabruck
m 1150 1100 1050 1000 950 10 8 6 4 2 km
Blumenwanderung Ende Mai bis Mitte bzw. Ende Juni zur Frauenschuhblüte bei der "Weißen Ois".
geöffnet
leicht
Strecke 11 km
3:30 h
330 hm
330 hm
1.171 hm
987 hm

Zur Frauenschuhblüte bei der „Weißen Ois“.

Die Wanderung führt von Neuhaus am Zellerrain rechts entlang des Faltlbaches und dann links haltenden dem Höllerbach entlang auf einem unmarkierten Steig bzw. Steigspuren. Nach einem kurzen Anstieg gelangt man zum sogenannten Kalbengatterl von wo man kurz absteigend zur „Weißen Ois“ (Ybbs-Ursprung) gelangt. Bereits im Höllerbachtal findet man Frauenschuhblüten. Im Gebiet der „Weißen Osi“ finden wir dann ein wahres Refugium an herrlichen Frauenschuhblüten die ja zu den „streng geschützten“ Bergblumen zählen. Von Neuhaus bis zur weißen Ois ca. ¾ – 1 Stunde. Jetzt geht es der „Weißen Ois“ ca. 1 Stunde entlang bis zum oberen Ende des „Oisklause-Stausse“ . Am Weg entlang der "Weißen Ois" gibt es im oberen Teil einige nicht ungefährliche Stellen die bergsteigerische Erfahrung und Sicherheit erfordern. Es ist KEIN ständig sanierter Steig sondern nur Steigspuren. Unzählige Male muss man die junge Ybbs überqueren . Dann führt der Weg rechts haltend ca. 150 Höhenmeter zur Jägertalhöhe auf 1.157 m. Von der Jägertalhöhe führt der unmarkierte Steig ca. ¾ Stunde bergab nach Neuhaus. Gesamtgehzeit ca. 3 – 3 ½ Stunden.

Autorentipp

.
Profilbild von Sepp Einzenberger
Autor
Sepp Einzenberger 
Aktualisierung: 30.05.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Jägertalhöhe, 1.171 m
Tiefster Punkt
Neuhaus, 987 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die gesamte Strecke ist NICHT markiert!!

Weitere Infos und Links

Zellerrain

Start

Neuhaus am Zellerrain (987 m)
Koordinaten:
DD
47.789546, 15.180531
GMS
47°47'22.4"N 15°10'49.9"E
UTM
33T 513521 5292925
w3w 
///nabel.herstellte.auto

Ziel

Neuhaus am Zellerrain

Wegbeschreibung

Ein Parkplatz findet sich am Beginn des Faltbaches.

Die Wanderung führt von Neuhaus am Zellerrain rechts entlang des Faltlbaches und dann links haltenden dem Höllerbach entlang. Nach einem kurzen Anstieg gelangt man zum sogenannten Kalbengatterl von wo man kurz absteigend zur „Weißen Ois“ (Ybbs-Ursprung) gelangt. Bereits im Höllerbachtal findet man Frauenschuhblüten. Im Gebiet der „Weißen Ois“ finden wir dann ein wahres Refugium an herrlichen Frauenschuhblüten die ja zu den „streng geschützten“ Bergblumen zählen. Von Neuhaus bis zur weißen Ois ca. ¾ – 1 Stunde. Jetzt geht es der „Weißen Ois“ ca. 1 Stunde entlang bis zum oberen Ende des „Oisklause-Stausse“ . Dann führt der Weg ca. 150 Höhenmeter zur Jägertalhöhe au 1.157 m. Von der Jägertalhöhe führt der unmarkierte Steig ca. ¾ Stunde bergab nach Neuhaus. Gesamtgehzeit ca. 3 – 3 ½ Stunden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

.

Anfahrt

A1 Abfahrt Ybbs/Donau-Wieselburg-Purgstall-Scheibbs-Gaming-Luns am See-Neuhaus.

PKW-Routenplaner nach Neuhaus am Zellerrain

Parken

In der Nähe der Kirche Neuhaus entlang des Faltbaches.

Kostenfreier Parkplatz in der Kirche in Neuhaus

Koordinaten

DD
47.789546, 15.180531
GMS
47°47'22.4"N 15°10'49.9"E
UTM
33T 513521 5292925
w3w 
///nabel.herstellte.auto
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Keine spezielle Literatur bekannt.

Kartenempfehlungen des Autors

.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Wolfgang Klingenböck 
10.05.2020 · Community
Schöne Tour, urige Vegetation, aber am 10. Mai noch kein Frauenschuh, daher die Wanderung eher Ende Mai - Anfang Juni durchführen. Einige heikle Bachüberschreitungen, daher Knöchel-hohe Wanderschuhe und Stöcke empfehlenswert.
mehr zeigen
Gemacht am 10.05.2020

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
330 hm
Abstieg
330 hm
Höchster Punkt
1.171 hm
Tiefster Punkt
987 hm
Rundtour botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.