Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Mittenwald über den Hohen Kranzberg (1391 m) nach Klais
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Mittenwald über den Hohen Kranzberg (1391 m) nach Klais

Wanderung · Wetterstein-Gebirge und Mieminger Kette
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion München Verifizierter Partner 
  • Blick Richtung Mittenwalder Altstadt auf Höhe der Bäckerei Rieger, wo wir uns noch etwas für die Brotzeit unterwegs einkaufen können.
    Blick Richtung Mittenwalder Altstadt auf Höhe der Bäckerei Rieger, wo wir uns noch etwas für die Brotzeit unterwegs einkaufen können.
    Foto: Michael Reimer, DAV Sektion München
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine leichte und abwechslungsreiche Gipfelüberschreitung über den Hohen Kranzberg (1391 m) von Mittenwald nach Klais.
mittel
Strecke 15,2 km
4:30 h
528 hm
508 hm
1.389 hm
911 hm
Besonders eindrucksvoll überragt der Hohe Kranzberg die Dächer von Mittenwald nicht, aber seine erstaunliche Weitläufigkeit erfährt der Wanderer bei der Gipfelüberschreitung vom Lauter- und Ferchensee bis nach Klais. Unterwegs ergeben sich eindrucksvolle Blicke auf die schroffe Karwendel- und Wettersteinkette.
Profilbild von Michael Reimer
Autor
Michael Reimer
Aktualisierung: 19.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.389 m
Tiefster Punkt
911 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Bahnhof Mittenwald, 664 m (912 m)
Koordinaten:
DD
47.440024, 11.265764
GMS
47°26'24.1"N 11°15'56.8"E
UTM
32T 670833 5256552
w3w 
///deckel.langes.somit
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Klais, 933

Wegbeschreibung

Vom Mittenwalder Bahnhof spazieren wir auf der Bahnhofstraße auf die Kirche St. Peter und Paul in der Altstadt zu. Über Hochstraße, Obermarkt und Stainergasse stoßen wir auf die Laintalstraße, die uns in das Lainbachtal mit einem Wasserfall und einer Grotte leitet. Nach Überwinden einer kurzen Steilstufe auf einem großzügig angelegten Steig flacht das Gelände am Lautersee deutlich ab. Mit Lautersee-Alm (Strandbad), Seehof und Hotel Lautersee liegen gleich drei Einkehren direkt am See. Statt vom Lautersee der direkten Route zum Hohen Kranzberg zu folgen, steuern wir den malerisch in einer Senke gelegenen Ferchensee an. An dessen Ostufer erfreut sich der Hobbyfotograf an pittoresken Wasserspiegelungs-Motiven. Wir umrunden den See zur Hälfte am Südufer und erreichen das Gasthaus Ferchensee. Hier beginnt der bestens beschilderte Anstieg zum Hohen Kranzberg: Großzügig und in meist moderater Steigung führen bequeme Waldpfade – zuletzt über eine Art Hochplateau – auf den 1391 Meter hohen Gipfel, auf dem eine Karwendel- und eine Wettersteinpanoramatafel die Gipfelbestimmung erleichtern. Bei Wind und Wetter findet man in einer Blockhütte Schutz, bei Sonne kann man es sich auf den Liegebänken bequem machen.

Unmittelbar am Gipfel beginnt der abermals gut beschilderte Abstieg nach Krün. Wunderschöne Waldpfade führen über die buckeligen Ausläufer des Hohen Kranzbergs mit kleinen Gegenanstiegen nach Norden. Das militärische Sperrgebiert wird dann auf einem breiten Forstweg durchquert. Im Talboden wandern wir ein kurzes Stück auf der wenig befahrenen Teerstraße, bevor wir nach Passieren der Mautstation die finale Strecke nach Klais auf einem Kiesweg zurücklegen können.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab München HBF mit der RB 6 Richtung Seefeld in Tirol, Mittenwald oder Innsbruck oder der RE 61 Richtung Mittenwald bis nach Mittenwald fahren (circa 1:51 Std.).

Zurück geht es ab dem Bahnhof Klais mit der RB 6 Richtung München HBF (circa 1:45 Std.).

Hin ab 07:13, zurück bis 22:43

 

Auskunft: Bayern Fahrplan

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto nicht empfehlenswert, da Start- und Endpunkt nicht identisch sind.

Koordinaten

DD
47.440024, 11.265764
GMS
47°26'24.1"N 11°15'56.8"E
UTM
32T 670833 5256552
w3w 
///deckel.langes.somit
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY10 „Karwendelgebirge Nordwest – Soierngruppe“, 1:25 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,2 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
528 hm
Abstieg
508 hm
Höchster Punkt
1.389 hm
Tiefster Punkt
911 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.