Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Leibnitz nach Bad Radkersburg radeln.
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Von Leibnitz nach Bad Radkersburg radeln.

Radfahren · Süd- und Weststeiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
Naturfreunde Österreich Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Murkraftwerk
    / Murkraftwerk
    Foto: Hofbauer Viktoria, Naturfreunde Österreich
  • / Mur bei Oberschwarza
    Foto: Hofbauer Viktoria, Naturfreunde Österreich
  • / Murradweg zwischen Maisfeldern
    Foto: Hofbauer Viktoria, Naturfreunde Österreich
  • / Mur mit Blumenschmuck
    Foto: Hofbauer Viktoria, Naturfreunde Österreich
  • / Stadtplatz von Bad Radkersburg
    Foto: Hofbauer Viktoria, Naturfreunde Österreich
  • / In Bad Radkersburg
    Foto: Hofbauer Viktoria, Naturfreunde Österreich
  • / In Bad Radkersburg
    Foto: Hofbauer Viktoria, Naturfreunde Österreich
  • / Bahnhof Bad Radkersburg
    Foto: Hofbauer Viktoria, Naturfreunde Österreich
m 300 250 200 50 40 30 20 10 km Wirtshaus-Restaurant-Pension Steirerland Murradweg Hütte 1 Brunnenstadl
Diese Radtour ist die zweite Etappe, die ausschließlich auf Asphalt, nur kürzere Teilstrecken sind auf Schotterwegen verläuft. Diese Etappe beginnt in Leibnitz. Der Radweg von hier nach Bad Radkersburg ist sehr gut beschildert.
mittel
Strecke 58 km
4:30 h
54 hm
145 hm
279 hm
208 hm
Um Sehenswertes auf der Strecke auch ausgiebig besichtigen und genießen zu können, wird der Murradweg von Graz nach Bad Radkersburg als Zweitagestour angeboten. Die erste Etappe beginnt in Graz und endet in Leibnitz. Die Anschlussetappe führt von Leibnitz nach Bad Radkersburg. Dieser führt am Radweg oder meist wenig befahrenen Straßen der Mur entlang. Manchmal verliert man den Fluss aus den Augen, kommt aber immer wieder an seine Ufer zurück. Übernachtungsmöglichkeiten lassen sich an der Strecke meist auch kurzfristig auftreiben. Es gibt direkt am Radweg immer wieder die Möglichkeit einzukehren, besonders die heimische Küche ist sehr verlockend. Durch die Nähe der Bahn lässt sich die Tour leicht unter- oder abbrechen. Insgesamt ist der "Murradweg - R2" sehr abwechslungsreich und weist keine nennenswerten Steigungen auf.

Autorentipp

Diese Region ist besonders für den Kürbisanbau und die Weiterverarbeitung zu Kürbiskernöl bekannt.
Profilbild von Benjamin Signitzer
Autor
Benjamin Signitzer
Aktualisierung: 25.10.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
279 m
Tiefster Punkt
208 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wirtshaus-Restaurant-Pension Steirerland
Brunnenstadl

Sicherheitshinweise

Die Strecke ist meist gut asphaltiert und birgt somit kaum Sturtzgefahren. Trotzdem sollte ein Erste-Hilfe-Paket mit Pflastern und Verband dabei sein.

Weitere Infos und Links

Murradweg Hütte 1  in Obervogau

pension-steirerland in Mureck

brunnenstadl in Bad Radkersburg

Start

Leibnitz (273 m)
Koordinaten:
DD
46.782412, 15.540506
GMS
46°46'56.7"N 15°32'25.8"E
UTM
33T 541258 5181126
w3w 
///spross.artenschutz.fortan

Ziel

Bad Radkersburg

Wegbeschreibung

Die Strecke verläuft an der Mur entlang Richtung Süden und ist durchgehend gut beschieldert. Manchmal verliert man den Fluss aus den Augen, kommt aber immer wieder an seine Ufer zurück. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Leibnitz ist gut mit dem Zug ereichbar.

Mit der der S-5 kommt man in 40 min vom Graz Hauptbahnhof zum Leibnitz Bahnhof.

Anfahrt

Nach Leibnitz fahren.

Parken

Ausreichend Parkplätze

Koordinaten

DD
46.782412, 15.540506
GMS
46°46'56.7"N 15°32'25.8"E
UTM
33T 541258 5181126
w3w 
///spross.artenschutz.fortan
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Sinnvoll ist die Mitnahme von Regenschutz, einer zusätzlichen Bekleidungsschicht und Trinkwasser. 

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
58 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
54 hm
Abstieg
145 hm
Höchster Punkt
279 hm
Tiefster Punkt
208 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.