Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Krimmlerwasserfälle zur Birnlückehütte weiter zur Richterhütte Abstieg zum KrimmlerTauernhaus und zurück über die Wasserfälle nach Krimml.
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

von Krimmlerwasserfälle zur Birnlückehütte weiter zur Richterhütte Abstieg zum KrimmlerTauernhaus und zurück über die Wasserfälle nach Krimml.

· 1 Bewertung · Bergtour · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Profilbild von Michael Walz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Michael Walz
Karte / von Krimmlerwasserfälle zur Birnlückehütte weiter zur Richterhütte  Abstieg zum KrimmlerTauernhaus und zurück über die Wasserfälle nach Krimml.
m 2500 2000 1500 1000 500 40 30 20 10 km
Landschaftlich schöne, konditionell anstrengender Rundweg.Dauer 3Tage.
schwer
Strecke 49,3 km
20:12 h
2.288 hm
2.288 hm
2.689 hm
1.065 hm

Tag 1:

Wir sind um 7,30uhr an den Krimmler Wasserfällen gestartet, nach steilem Aufstig über die Wasserfälle zieht sich der Fahrweg bis zum KrimmlerTauernhaus Ca.3Std. Weiter geht es immer an der KrimmlerAche entlang auf einem gut befestigten Fahrweg bis zur Innerkeesalm. Der Weg geht durch diese Alm, kurze Zeit später überquert dieser Weg die KrimmlerAche und es folgt ein steil ansteigender Pfad.( witterungsbedingt sind mehrere zum Teil in sehr steilem Gelände gelegene Schneefelder zu queren bzw. zu umgehen gewesen.) Weiter oben am Hang geht ein schöner sich stetig nach oben schlängelnder Pfad durch eine Alpenwiese die mit Alpenrosen übersäht ist. Bei einer kurzen Rast  beeindruckt die zum Greifen nahe Gletscherwelt. Langsam ändert sich die Vegitation und es geht durch ein steinernes Meer bis zur Scharte Birnlücke wo wir mit einem sagenhaften Blick ins Ahrntal und auf die Birnlücken-Hütte begrüßt wurden. Nach einem Ca.20min Abstieg über mehrere Schneefelder haben wir unser erstes Ziel um 17,30Uhr erreicht. Nette gemütlich kleine Hütte,klasse Essen,super Hüttenwirte,zum waschen gibt es kaltes Wasser. Da unser Hund auch mit auf diese Tour durfte wurden wir in einem Nebengebäude einquartiert (Betten etwas kurz) aber sonst ok.

Tag 2: 

Aufbruch 9 Uhr entlang des Weges 13 /13a geht der Weg immer waagrecht am Berg entlang ist sehr gut zu gehen über Steinplatten bis zum KrimmlerTauern-Hütte (italienisches Zolhaus aus früheren Tagen.) nach kurzem steilen Anstieg auf dem Weg 13b/14 zur Scharte Krimmler Tauern sind wir wieder in Österreich.Leider ist der Weg zum Teil sehr schlecht loses Geröll erschwert den weiteren Weg. Weiter auf dem Kesselweg werden mehrere Geröllfelder, Kare und Bäche überquert bis zur Windbachscharte wo es nochmals sehr steil nach oben geht zum Teil mit Seilen gesichert.

Bei erreichen der Scharte wird auch schon die Richterhütte unterhalb sichtbar. Erreichten gegen 17Uhr die Hütte. Auch bei dieser Hütte dürfen Hundebesitzer in das separate Winterlager was sehr gemütlich war. Es stehen sogar Hundedecken bereit. Auch in der Richterhütte fühlten wir uns sehr wohl ist etwas größer,Essen lecker, nette Hüttenwirtin, zum Waschen gibt es mehrere Waschbecken mit kaltem Wasser.

Tag 3:

Aufbruch 9Uhr zum Abstieg Richtung KrimmlerTauernhaus durch das schöne Rainbachtal.Im oberen Bereich ist der Weg noch ein Steig ab Materialseilbahn sehr schmaler Fahrweg.Ankunft im KrimmlerTauernhaus um 11,30 Uhr.weiter geht es über den schon beschriebenen Fahrweg zu den Wasserfällen ( es kann ein Taxi ab 15,30 Uhr für Ca.10€ gebucht werden ) wir sind die 3 Std bis zu den Wasserfällen gegangen wo es mittags sehr viele Besucher der Wasserfälle hat.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.689 m
Tiefster Punkt
1.065 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.208546, 12.170160
GMS
47°12'30.8"N 12°10'12.6"E
UTM
33T 285704 5232224
w3w 
///zugänge.anstellen.rohre

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.208546, 12.170160
GMS
47°12'30.8"N 12°10'12.6"E
UTM
33T 285704 5232224
w3w 
///zugänge.anstellen.rohre
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Michael Walz
11.08.2016 · Community
auf dem Weg Nr13
Foto: Michael Walz, Community

Fotos von anderen

Richterhütte von Windbachscharte aus gesehen.
Birnlickenhütte
auf dem Weg Nr13
im krimmlerachental vor dem Aufstieg zur Birnlickenhütte

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
49,3 km
Dauer
20:12 h
Aufstieg
2.288 hm
Abstieg
2.288 hm
Höchster Punkt
2.689 hm
Tiefster Punkt
1.065 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.