Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Hohen Viecheln nach Wismar
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Von Hohen Viecheln nach Wismar

Radfahren · Mecklenburgische Ostseeküste
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ostseeküste Mecklenburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • 9173Dorfkirche Hohen Viecheln2
    / 9173Dorfkirche Hohen Viecheln2
    Foto: Frank Burger, Frank Burger
  • / 9173Dorfkirche Hohen Viecheln1
    Foto: Frank Burger, Frank Burger
  • / Agrarmuseum Dorf Mecklenburg1
    Foto: Frank Burger, Frank Burger
  • / 8650Mühle Dorf Mecklenburg
    Foto: Frank Burger, Frank Burger
  • / alter-hafen
    Foto: TZ Wismar, Alexander Rudolph, TZ Wismar, Alexander Rudolph
  • / giebelhaeuser_1
    Foto: TZ Wismar, Alexander Rudolph, TZ Wismar, Alexander Rudolph
  • / st-nikolai
    Foto: TZ Wismar, Alexander Rudolph, TZ Wismar, Alexander Rudolph
  • / 8721Bauernscheune Wismar1
    Foto: Frank Burger, Frank Burger
m 100 50 35 30 25 20 15 10 5 km Betonschiff von Redentin Alter Hafen Wismar Bauernscheune Wismar Dorfkirche Hohen Viecheln Schloss Hasenwinkel Mühle Dorf Mecklenburg Tierpark Wismar Bürgerpark
Auf der Rundtour von Hohen Viecheln in die Hanse- und Weltkulturerbe-Stadt Wismar können Sie im Dorf Mecklenburg, dem Namensgeber Mecklenburgs Rast machen.
mittel
Strecke 39,2 km
2:42 h
64 hm
70 hm
67 hm
3 hm

In Hohen Viecheln starten Sie Ihre Tour Richtung Dorf Mecklenburg. Das Dorf war unstreitig Namensgeber für das Land Mecklenburg. Schauen Sie sich doch hier die alte Mühle und die Dorfkirche an. Oder machen Sie einen Abstecher in das Kreisagrarmuseum, wo Sie in einer Dauerausstellung das ländliche Leben von früher bis heute erforschen können.

Fahren Sie anschließend nach Wismar weiter. Die Stadtanlage der Hansestadt gehört  mit seinen monumentalen Kirchen und dem beeindruckenden Marktplatz seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Verweilen Sie am Alten Hafen oder entdecken Sie die Stadt bei einer Stadt- oder Hafenrundfahrt. Über Lübow, Schimm, Jesendorf und Ventschow fahren Sie zurück nach Hohen Viecheln. In einigen Dörfern scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, sie erinnern an alte Zeiten.

Autorentipp

In Hohen Viecheln können Sie auf dem Fischerhof Prignitz frischen Fisch genießen und am Schweriner See die Seele baumeln lassen.
Profilbild von Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e.V.
Autor
Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e.V.
Aktualisierung: 08.04.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
67 m
Tiefster Punkt
3 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Alter Schwede
Brauhaus am Lohberg

Weitere Infos und Links

Tourismusverein Schweriner Seenland e.V.

Pappelweg 16, 23996 Hohen Viecheln

 

Tel: 038423 - 54900

Fax: 038423 - 54901

E-Mail: info@schwerinersee.de

 

Geöffnet:

1. Mai - 15. September:

Mo - Do: 10.00 - 12.00 Uhr  &  13.00 - 17.00 Uhr

Fr: 10.00 - 12.00 Uhr & 13.00 - 15.30 Uhr

 

15. September - 30. April:

Mo: geschlossen

Di - Do: 10.00 - 14.00 Uhr

Fr:  10.00 - 13.00 Uhr

 

Juli - September:

Sa: 10.00 - 14.00 Uhr

 

 

Start

Tourismusverein Schweriner Seenland e.V., Pappelweg 16, 23996 Hohen Viecheln (58 m)
Koordinaten:
DD
53.784671, 11.509334
GMS
53°47'04.8"N 11°30'33.6"E
UTM
32U 665317 5962486
w3w 
///erwirkt.trab.aufgrund

Ziel

Tourismusverein Schweriner Seenland e.V., Pappelweg 16, 23996 Hohen Viecheln

Wegbeschreibung

Starten Sie vor der Tourist-Information in Hohen Viecheln. Von dem Pappelweg biegen Sie dann nach links auf die Fritz-Reuter-Straße. Folgen Sie dem Straßenverlauf für rund 700 m, bevor Sie anschließend links auf den Moidentiner Weg abbiegen. Folgen Sie diesem bis nach Moidentin. Hier im Ort gabelt sich der Weg. Halten Sie sich rechts und fahren auf Zum Wallensteingraben. Folgen Sie der asphaltierten Straße für ca. 2,8 km. An der Kreuzung biegen Sie nach links auf die Bahnhofstraße ab und gelangen so in das Ortsinnere des Dorfes. Besichtigen Sie hier doch die Dorfkirche, die Mühle oder das Kreisagrarmuseum. Weiter in Richtung Wismar führt Sie von der Bahnhofstraße links abgehend die Straße Am Wehberg. Folgen Sie dieser für rund 1,8 km in nördlicher Richtung. Anschließend mündet der Weg in den Rosenthaler Weg. Biegen Sie nach rechts auf den Weg und folgen der Rechtskurve für ca. 300 m. Biegen Sie dann wieder von der Straße nach links auf den asphaltierten Weg. Folgen Sie diesem für weitere 1,8 km. Vorbei an den Seen Fischteich und Viereggenhöfer Teich erreichen Sie die Landstraße. Sie befinden sich nun in Wismar. In Richtung Norden fahren Sie auf den Klußer Damm auf und folgen dem Straßenverlauf, bis Sie an eine T-Kreuzung anlangen. Biegen Sie hier nach rechts auf die Schweriner Straße. Um in den historischen Stadtkern der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt zu gelangen, fahren Sie an der nächsten Kreuzung geradeaus weiter in die Dankwartstraße. Nach rund 400 m erreichen Sie den Marktplatz der Hansestadt Wismar.

 

Um die Rundtour fortzusetzen, steigen Sie auf dem Marktplatz in Wismar auf Ihr Rad und nehmen denselben Weg, den Sie gekommen sind für rund 2,5 km. Vorbei am Ostfriedhof steuern Sie, auf dem Klußer Damm radelnd, auf die Seen und damit den Ortsausgang zu. Anstatt hier allerdings den Weg zu nehmen, auf dem Sie gekommen sind, folgen Sie der Linkskurve der Landstraße. Durch Kluß geht es nun vorbei an Triwalk in Richtung Lübow. In Lübow fahren Sie auf der Dorfstraße in Richtung Süden. Auf der Straße bleibend, für weitere, rund 7,5 km radeln Sie durch Schimm nach Jesendorf. Am Kreisverkehr nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Ventschow. Radeln Sie durch den Ort, entlang des Großen Sees bis Sie an eine Kreuzung anlangen. Biegen Sie hier nach rechts auf die Lindenallee. Nach 800 m biegen Sie nach rechts auf die Dorfstraße. Folgen Sie dem Straßenverlauf. Nach 2 km beschreibt die Straße eine Linkskurve. Auch hier folgen Sie der Straße bis Sie in Hohen Viecheln anlangen. An der T-Kreuzung biegen Sie nach links auf die Fritz-Reuter-Straße und fahren in den Ortskern. Linke Hand grüßt Sie die Dorfkirche von Hohen Viecheln.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Aus Richtung Hamburg können Sie den Regionalexpress bis nach Ventschow nehmen und von hier aus weiter mit dem Bus nach Hohen Viecheln fahren.

 

Aus Richtung Berlin können Sie mit der Regionalbahn bis Dorf Mecklenburg fahren und von hier aus den Bus nach Hohen Viecheln nehmen.

Anfahrt

Auf der A20  fahren Sie bis Höhe Zurow und nehmen dann die Ausfahrt 10-Zurow.

 

Aus dem Süden kommend, können Sie auf der A14 bis Jesendorf fahren, um dann auf Höhe Jesendorf abzufahren.

Koordinaten

DD
53.784671, 11.509334
GMS
53°47'04.8"N 11°30'33.6"E
UTM
32U 665317 5962486
w3w 
///erwirkt.trab.aufgrund
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
39,2 km
Dauer
2:42 h
Aufstieg
64 hm
Abstieg
70 hm
Höchster Punkt
67 hm
Tiefster Punkt
3 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.