Start Touren Von Hof zu Hof über dem Gadertal
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Von Hof zu Hof über dem Gadertal

Wanderung · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner 
  • Die typischen Weiler, die sogenannten "Viles", des Gadertals
    / Die typischen Weiler, die sogenannten "Viles", des Gadertals
    Foto: Herbert Lauton, AVS-Ortsstelle St. Lorenzen
  • Steile Hänge, die von Bauern bearbeitet werden
    / Steile Hänge, die von Bauern bearbeitet werden
    Foto: Herbert Lauton, AVS-Ortsstelle St. Lorenzen
  • Alte Höfe, liebevoll gepflegt
    / Alte Höfe, liebevoll gepflegt
    Foto: Herbert Lauton, AVS-Ortsstelle St. Lorenzen
  • Blickrichtung St. Vigil/Al Plan im Gadertal
    / Blickrichtung St. Vigil/Al Plan im Gadertal
    Foto: Herbert Lauton, AVS-Ortsstelle St. Lorenzen
Karte / Von Hof zu Hof über dem Gadertal
1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Bushaltestelle St. Lorenzen Michelsburg Geburtshaus Jakob Huter, Broslhof Weiler La Munt Weiler Ciaseles

Höhenwanderung von St. Lorenzen nach Enneberg
mittel
14,6 km
4:30 h
755 hm
490 hm
Bei dieser Höhenwanderung erhalten wir einen Einblick in Kultur und Tradition des Gadertals. Wir wandern auf alten Wegen hoch über dem Talgrund und kommen immer wieder an alten Bauernhöfen und den sogenannten „Viles“, den typischen ladinischen Weilern, vorbei. Hier können wir noch den Hauch alter Südtiroler Kultur erahnen. Obwohl die Moderne auch hier Einzug gehalten hat, ist das traditionelle bäuerliche Flair noch immer spürbar.

Autorentipp

Dieser Panoramaweg bzw. diese Sonnenwanderung führt uns vom Pustertal ins Gadertal. Das besondere an dieser Gegend: wir überqueren eine Sprachgrenze. Im Pustertal spricht man deutsch, hingegen in Enneberg das Ladinisch, eine alte rätoromanische Sprache. Wer die Umgebung gut beobachtet, merkt einen Unterschied in den Kulturdenkmälern.

 

Wandern ohne Auto: Diese Tour eignet sich besonders zur An- und Abfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

outdooractive.com User
Autor
Herbert Lauton, Alpenverein Südtirol - Ortsstelle St. Lorenzen
Aktualisierung: 21.04.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
La Munt, 1410 m
Tiefster Punkt
St. Lorenzen, 805 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Normale Bergausrüstung.

Weitere Infos und Links

Infos beim Tourismusverein Bruneck, Tourismusverein St. Vigil/Al Plan und Tourismusverein Ladinia.

Start

Bus- bzw. Zugbahnhof St. Lorenzen (809 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.783046, 11.902279
UTM
32T 721533 5185146

Ziel

Bushaltestelle Framacia

Wegbeschreibung

Auf Weg Nr. 8 A Richtung Süden nach St. Martin, vorbei an der Michelsburg bis zum Weiler Moos. Auf Weg Nr. 8 A bleiben und leicht ansteigend zum „Krinner Kreuz“. Bei Wegkreuzung auf Weg Nr. 8 B wechseln und diesem bis kurz vor den Pfaffenberger Höfen folgen. Auf Weg Nr. 12 A wechseln und weiter auf der Forststraße zu den Weilern „La Munt“ und „Ciaseles“. Der Weg 12 A mündet in den Weg 12. Über die asphaltierte Straße nach Brach und Enneberg. Über Weg Nr. 2 zur Bushaltestelle bei Framacia absteigen.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bzw. öffentlichen Bus von Brixen nach St. Lorenzen im Pustertal.

Rückkehr: mit dem öffentlichen Bus nach St. Lorenzen.

Infos zum Fahrplan findet ihr unter Südtirol Mobil.

Anfahrt

Von Bozen bzw. Innsbruck: Über die Brennerautobahn A22 nach Brixen. Bei der Autobahnausfahrt Vahrn/Pustertal abfahren. Über die Pustertalerstraße SS49 nach St. Lorenzen.

Rückkehr zum Auto: Mit dem öffentlichen Bus zurück nach St. Lorenzen.

Parken

Großer öffentlicher Parkplatz in St. Lorenzen, kostenfrei
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer "Wandern ohne Auto - Gadertal" des Alpenverein Südtirol.

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Blatt 031, 1:25.000 / Kompass WK 615, 1:25.000 / mapgraphic WK 21, 1:25.000 / freytag&bernd WKS 3, 1: 50.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,6 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
755 hm
Abstieg
490 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.