Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Grainau durch das Höllental auf die Zugspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Von Grainau durch das Höllental auf die Zugspitze

Klettersteig · Zugspitzregion
Profilbild von m h
Verantwortlich für diesen Inhalt
m h 
  • Eibsee
    / Eibsee
    Foto: m h, Community
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km
Der Klassiker um auf den Zugspitzgipfel zu gelangen.
schwer
Strecke 13,4 km
9:10 h
2.669 hm
450 hm
Schwierigkeit
B/C schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.946 m
Tiefster Punkt
715 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Gute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind empfehlenswert. Sofern man die Tour in einem Stück machen möchte, sollte eine gewisse Grundkondition vorhanden sein.

Start

Grainau (714 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Gipfelkreuz Zugspitze

Wegbeschreibung

Für uns startete die Tour morgens um 04:20 Uhr auf dem Campingplatz in Grainau. Ab dem Wanderparkplatz in Hammersbach einfach den "Massen" hinterherlaufen. Nachdem man durch die beindruckende Höllentalklamm gelaufen ist erreicht man etwas später die Höllentalangerhütte. Ab hier wandert man zunächst bis zum Einstieg in den Höllentalsteig mit der berühmten Leiter und dem Brett auf einem schönen Pfad. Nachdem man den Höllentalsteig geschafft hat verläuft der weitere Weg zunächst über alpines Gehgelände bis man an den Rand des Höllentalferners gelangt. Mit Grödel, besser sind Steigeisen überschreitet man den Gletscher bis zur Randkluft. Ab da beginnt der Höllentalsteig der uns zum Gipfel führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Der Wanderparkplatz in Hammersbach ist gebührenpflichtig.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Klettersteigset mit Helm, sowie Grödel bzw. Steigeisen.

Grundausrüstung für Klettersteige

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Klettersteig- oder strapazierfähige Sicherheitshandschuhe
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Ggf. Nachsicherungsset (für Beginner und Kinder)
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
B/C schwer
Strecke
13,4 km
Dauer
9:10 h
Aufstieg
2.669 hm
Abstieg
450 hm
Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.