Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Grän auf den Aggenstein
Bergtour Premium Inhalt

Von Grän auf den Aggenstein

· 23 Bewertungen · Bergtour · Tannheimer Tal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Premium Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Von Grän auf den Aggenstein
    Von Grän auf den Aggenstein
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km Parkplatz Weiler Enge, Grän Aggenstein (1986 m) Bad Kissinger Hütte Bad Kissinger Hütte
mittel
Strecke 10,1 km
3:45 h
834 hm
834 hm
1.983 hm
1.149 hm
Der Aggenstein ist ein markanter Berg direkt an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Die Tour von Grän aus führt auf der Südseite auf den schönen Felsenberg, an dem sich auch Klettertouren befinden. Das letzte Stück zum Gipfel ist wie ein Klettersteig mit Ketten abgesichert.

Von Pfronten aus wäre der Gipfel des Aggensteins mit Hilfe der Breitenberg-Sesselbahn und dem kürzeren Zustieg über die Nordseite wesentlich einfacher erreichbar. Die hier beschriebene Tour von Süden aus ist jedoch wesentlich schöner und sonniger, aber halt auch anstrengender. Die Südseite des Berges ist vor allem im Frühjahr und Herbst sehr oft schneefrei und daher ein guter Tipp für eine Wanderung vor und nach der Hauptsaison. In diesen Jahreszeiten ist der Berg dann auch nicht ganz so mit Touristen überlaufen, welche die bequeme Breitenberg-Bahn von Pfronten aus nutzen. Der kurze felsige Gipfelanstieg ist mit einer dicken Kette durchgehend wie ein Klettersteig abgesichert. Die Tour ist daher auch in den Klettersteigführern aufgelistet. Die Schwierigkeit ist für einen Klettersteig eher leicht, aber wer den Gipfel ganz besteigen will, sollte in felsigem Gelände geübt, trittsicher und schwindelfrei sein.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Outdooractive Premium

Wir sind ein Team aus passionierten Sportlern, Naturliebhabern und Fotografen – Outdoor ist unsere Leidenschaft und unser Element. Wir laden euch als Pro+ User ein, uns auf unseren Expeditionen zu folgen. In diesem Kanal teilen wir unsere persönlichen Empfehlungen mit euch und geben euch alle relevanten Informationen zu unseren Touren an die Hand.

Mit Outdooractive Premium-Touren stellen wir euch unseren hochwertigsten Content zur Verfügung: akkurate Tracks, authentische Beschreibungen und ausdrucksstarkes Bildmaterial. Alle Premium-Touren können offline gespeichert und die Tracks heruntergeladen werden.

Profilbild von Hartmut Wimmer Autor Hartmut Wimmer 
Getreu meinem Motto. "Nur auf neuen Wegen hinterlässt man sichtbare Spuren" bin ich ein leidenschaftlicher Tourengänger und Erkunder. Ich liebe es, in den Bergen zu sein, egal mit welcher Aktivität. Ich bin der Gründer und Geschäftsführer von Outdooractive, damit habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und kann alle meine Zeit mit meiner Leidenschaft verbringen. Wir suchen für unser Outdooractive Team übrigens immer Verstärkung, vielleicht ist ja hier deine zukünftige Stelle dabei: https://corporate.outdooractive.com/jobs-bei-outdooractive/

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(23)
Matthias FUCHS 
06.07.2021 · Community
Wer morgens früh los geht ist schnell am Berg und das auch fast alleine. Ich war kurz vor 10 Uhr oben und bin die Tour dann übers Brentenjoch bis zum Füssener Jöchle weitergegangen. Von dort per pedes Bergab zum Ausgangsort. Eine schöne Tagestour mit grandiosen Ausblicken.
mehr zeigen
Gemacht am 06.07.2021
Theodor Bergmeier
16.08.2020 · Community
Schöne Tour mit toller Aussicht, derzeit wie fast überall etwas überlaufen!
mehr zeigen
Gemacht am 16.08.2020
Foto: Theodor Bergmeier, Community
Foto: Theodor Bergmeier, Community
Foto: Theodor Bergmeier, Community
Martina Schmid
Sehr schöne Tour. Um dem Massen zu entkommen, kann man gut auch erst gegen 16 Uhr starten.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 55