Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Goldrain zum Schloss Annenberg und Buschenschank Ratschill
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Goldrain zum Schloss Annenberg und Buschenschank Ratschill

· 5 Bewertungen · Wanderung · Ötztaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Bozen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Über anfänglich steilen Steig durch Föhrenwälder
    / Über anfänglich steilen Steig durch Föhrenwälder
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Immer wieder Tiefblicke hinunter ins Etschtal
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Der Frühling hält Einzug auch am Sonnenberg
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Schloss Annenberg
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Eingangsbereich vom Schloss
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Eindrucksvoller Schlosshügel
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Unser Ziel ist beinahe erreicht
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Wir sind richtig
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Der Ratschillhof schmiegt sich an die steilen Wiesen
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Rückweg über die Annenböden
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Die für den Sonnenberg charakteristische karge Landschaft
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Ausblick von den Annenböden
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / "Leider" teilen sich die Wanderer nicht alleine den Weg
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Abstieg zur Hängebrücke
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
  • / Ein kleines Highligt der Wanderung
    Foto: Eduard Gruber, AVS Sektion Bozen
m 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 7 6 5 4 3 2 1 km
Sehr aussichtsreiche Wanderung am Vinschger Sonnenberg
leicht
Strecke 8 km
3:00 h
600 hm
600 hm
Leichte Wanderung, besonders für den Frühling und Herbst geeignet. Sie führt durch die typisch karge Landschaft des Vinschger Landschaft mit der ihr eigenen faszinierenden Vegetation. Die im Frühling blühenden wilden Kirschbäume sind der Farbtupfer und stehen im starken Kontrast zu den noch schneebedeckten Gipfeln , die von der Ferne leuchten. Im unteren Teil der Wanderung quert man den Schwarzföhrenwald,welcher vielfach vom Forstschädling des Kiefernprozessionsspinnern befallen ist. Weiter oben dann wird der Blick freier. Tief unten im Talboden pulsiert das Leben, während oben am Ratschillerhof ein ruhiger und stiller Geist noch allgegenwärtig ist. Zu dieser Impression trägt auch das leider nicht zugängliche Schloss Annenberg bei und wird eigentlich nur hie und da von den von Sankt Martin herunter brausenden Downhiller gestört. Die Rundwanderung ist nicht schwierig und ist auch für Familien mit Kindern sehr geeignet.

Autorentipp

Eine Einkehr im Buschenschan Ratschill sehr empfehlenswert. In der alten Bauernstube schmecken die Köstlichkeiten nocheinmal besser.
Profilbild von Eduard Gruber
Autor
Eduard Gruber 
Aktualisierung: 24.04.2017
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ratschillhof, 1.285 m
Tiefster Punkt
Goldrain, 677 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Entlang des Weges trifft man auf den Kiefernprozessionsspinner, einen Forstschädling. Besser Kontakt mit der Raupe bzw. den Nestern vermeiden. Seine Haare können unangenehme bis gefährliche Allegien ausläsen.

Weitere Infos und Links

Mehr Informationen über das Schloss Annenberg gibt es auf Wikipedia

Start

Schloss Goldrain (677 m)
Koordinaten:
DD
46.624200, 10.829468
GMS
46°37'27.1"N 10°49'46.1"E
UTM
32T 640057 5165029
w3w 
///aufgerichtet.mutiger.besitze

Ziel

Schloss Goldrain

Wegbeschreibung

Vom Schloss Goldrain auf Weg Nr. 6 durch lichten Föhrenwald hinauf zur Weggabelung, hier links zuerst auf Steig, später auf Weg Nr. 6 hinauf zum Schloss Annenberg. Hinter dem Schloss ostwärts die Tissbachschlucht queren und immer auf Weg Nr. 6 hinauf zum Ratschillhof mit Ausschank.

Rückweg: Ein Stück entlang des Anstiegsweges zurück bis zur Weggabelung und hier auf Weg Nr. 7 hinunter zu den Annaberger Böden. Nun westwärts auf Weg Nr 5 weiter , bis man wieder hinter der neuerlichen Querung der Tissbachschlucht auf einer Hängebrücke auf den Anstiegsweg trifft. Auf diesem weiter hinunter zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug (Vinschger Bahn) nach Goldrain

Anfahrt

aus Richtung Norden: Vom Reschenpass kommend auf der  SS38 nach Goldrain

aus Richtung Süden: Brennerautobahn A22 bis Ausfahrt Bozen-Süd, weiter über die SS38 nach Meran und weiter bis nach Goldrain

Parken

Parken am Schloss Goldrain.

Koordinaten

DD
46.624200, 10.829468
GMS
46°37'27.1"N 10°49'46.1"E
UTM
32T 640057 5165029
w3w 
///aufgerichtet.mutiger.besitze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco Blatt Nr. 045 1:25.000 Latsch Martell Schlanders

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(5)
Johann Mayr
18.08.2019 · Community
Sehr schöne Wanderung, abwechslungs- reich und sehr schöne Aussicht auf den Vinschgau.
mehr zeigen
Gemacht am 17.08.2019
Günther Biller
22.11.2017 · Community
Auch im Spätherbst noch eine sehr schöne Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 14.11.2017
Sonnenberg
Foto: Günther Biller, Community
Michael Kick
10.07.2017 · Community
Wir kennen den Weg seit 20 Jahren und sind ihn bestimmt schon 10 mal gegangen. "Dank" der rücksichtlosen Mountainbikler, die gerade im Bereich der Annenberger Böden unterwegs sind, werden wir den Weg künftig meiden.
mehr zeigen
Gemacht am 19.08.2016
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Sonnenberg
Schloss Annaberg
Hängebrücke bei goldrain
Burg Annaberg
+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
600 hm
Abstieg
600 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.