Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Geitau zum Spitzingsee
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh

Von Geitau zum Spitzingsee

Schneeschuh · Tegernsee-Schliersee
Profilbild von Uwe Kranenpohl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Uwe Kranenpohl 
  • Auerspitzgipfel
    / Auerspitzgipfel
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Der lawinenträchtige SW-Hang der Rotwand vom Rotwandhaus
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Der SW-Hang der Rotwand von Westen
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von Geitau über Auerspitz, Rotwand und Taubenstein zum Spitzingsee.
schwer
Strecke 17,9 km
7:15 h
1.245 hm
923 hm

Ausgefüllte Tagestour ohne ausgeprägte Steigungen. Durch die Nordausrichtung gibt es ab der Untersteilen-Alm (1100 m) bis in den April meist eine geschlossene Schneedecke.

Bei frühlingshaften Verhältnissen kann die Querung unter dem Lämpersberg problematisch werden, dann kann über die Forststraße vom Rotwandhaus nach Spitzingsee abgestiegen werden.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Rotwand, 1.855 m
Tiefster Punkt
Geitau, 760 m
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

SAC-Skala: WT2

Der Hang unterhalb des Soinsees ist etwas lawinengefährdet. Ab der markanten Linkskurve nach Passieren der oberen Alm daher etwas Vorsicht.

Auch der nach Süden ausgerichtete Hang westlich der Rotwand ist – besonders bei tageszeitlicher Erwärmung – lawinenträchtig.

Weitere Infos und Links

Die Schneeschuhtour kann man gut mit einem Besuch im montemare (Therme und Sauna) in Schliersee verbinden (2 min vom Bahnhof am See).

Start

Geitau (774 m)
Koordinaten:
DD
47.693766, 11.966019
GMS
47°41'37.6"N 11°57'57.7"E
UTM
32T 722548 5286526
w3w 
///schiene.freut.ausdehnen

Ziel

Spitzingsee

Wegbeschreibung

Vom Bhf. Geitau die B 307 überquerend in den Ort und weiter am Segelflugplatz vorbei. Im Wald zweimal rechts (Brücke!) und dann links. Ab hier steigt der Fahrweg gemütlich durch den Wald an. Ausgangs des Waldes sieht man die Ruchenköpfe, an deren Fuß der Soinsee gelegen ist, der das nächste Ziel ist und zu dem in Serpentinen aufgestiegen wird. Am Soinsee am Steg den Bach überqueren, weiter geradeaus und durch das ausgeprägte Hochtal links der Ruchenköpfe aufsteigen. Kurz vor dem Sattel nach links, um zum Gipfel des Auerspitz zu gelangen.

Von dort entweder zum Sattel absteigen und dann hangquerend Richtung Kümpflscharte oder besser dem Gipfelrücken Richtung Rotwand folgen und in den Talzug zwischen Auerspitz und Rotwandhaus absteigen. Bevor man den Talboden erreicht, kann man rechtshaltend zur Kümpflscharte aufsteigen und von dort dem Sommerweg zur Rotwand folgen.

Vom Gipfel der Rotwand einige Höhenmeter absteigen und dann auf den ausgeprägten Felsklotz zuhaltend den Hang ostwärts leicht absteigend queren. Von dem nur wenig ausgeprägten Sattel den Hang unter dem Lämpersberg fast ohne Höhenverlust queren, bis der Gipfel des Taubensteins in Sicht kommt. Weiter zur Bergstation der Taubensteinbahn und über die aufgegebene Skipiste zum Spitzingsee absteigen.

Hinweis

Wald-Wild-Schongebiet Maroldschneid: Achtung: Hier gilt zum Schutze der Wildtiere ein freiwilliges Betretungsverbot im Rahmen der DAV-Initiative "Skibergsteigen umweltfreundlich".
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

An Sams-, Sonn- und Feiertagen mit RB 55 ab 6:30 stündlich nach Geitau (Fahrzeit 1:19).

Rückfahrt von Spitzingsee, Taubensteinbahn um xx:00 und XX:30 mit Bus 9562. Letzte Fahrt um 18:00. Anschluss an RB 55 in Fischhausen-Neuhaus oder Schliersee (wenn nur in Schliersee Anschluss besteht, fährt der Bus den Bhf Neuhaus nicht an) nach München Hbf (Fahrzeit 1:32).

Stand: April 2021

Fahrplanauskunft (DB)

Koordinaten

DD
47.693766, 11.966019
GMS
47°41'37.6"N 11°57'57.7"E
UTM
32T 722548 5286526
w3w 
///schiene.freut.ausdehnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY 15

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Schneeschuhwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Schneeschuhe
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,9 km
Dauer
7:15 h
Aufstieg
1.245 hm
Abstieg
923 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Von A nach B Natürlich auf Tour (DAV-Initiative)
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.