Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Garmisch-Partenkirchen über die Partnachalm und zum Eckbauer
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Von Garmisch-Partenkirchen über die Partnachalm und zum Eckbauer

· 3 Bewertungen · Mountainbike · Zugspitzregion
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
Karte / Von Garmisch-Partenkirchen über die Partnachalm und zum Eckbauer
m 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 600 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Berggasthof Eckbauer Bergsattel Wamberg-Eckbauer Partnach-Alm Reinthal
Angenehme Rundtour von Garmisch-Partenkirchen zur Partnachalm und durch das vordere Reintal.
mittel
Strecke 18,5 km
1:59 h
909 hm
910 hm
1.200 hm
725 hm
Die Tour führt uns von Garmisch-Partenkirchen aus einmal durch das vordere Reintal, vorbei an der Partnachalm und der Eckbauer Hütte. Beide Einkehrmöglichkeiten bieten sich zum rasten an und bieten ein schönes Panorama auf das Wettersteinmassiv. Überwiegend verläuft die Tour auf geschotterten Rad- und Forstwegen, einige steile Anstiege sind auch dabei (bis zu 29 Prozent). Eine steile Downhillpassage bildet die Abfahrt vom Eckbauer bis zum Skistadion.
Profilbild von Tobias Trachte
Autor
Tobias Trachte
Aktualisierung: 09.08.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.200 m
Tiefster Punkt
725 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Der Parkplatz am Skistadion in Garmisch-Partenkirchen (728 m)
Koordinaten:
DD
47.482710, 11.117040
GMS
47°28'57.8"N 11°07'01.3"E
UTM
32T 659490 5260980
w3w 
///anhaltender.vollmilch.schwanken

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Tour am Parkplatz des Skistadion in Garmisch-Partenkirchen und fahren nach Süden. Es geht über eine Flachetappe in Richtung Reintal, wir folgen der Beschilderung Partnachalm. Der bis zu 27 Prozent steile Anstieg verläuft über teilweise asphaltierte Wege. Wir passieren linker Hand die Partnachalm und halten uns an der Weggabelung links in Richtung Eckbauer/Wamberg. An der Eckbauer Bergbahn biegen wir rechts ab und fahren zurück bis zum Skistadion. Das letzte Stück ist die bereits erwähnte, sehr steile Downhillpassage.  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Regionalexpress zum Bahnhof von Garmisch-Partenkirchen und von dort mit dem Bus an die Haltestelle Kainzenbad

Anfahrt

Über die B2 oder die B23 nach Garmisch-Partenkirchen kommend und im Ort der Beschilderung Skistadion folgen

Parken

Parkplatz Skistadion

Koordinaten

DD
47.482710, 11.117040
GMS
47°28'57.8"N 11°07'01.3"E
UTM
32T 659490 5260980
w3w 
///anhaltender.vollmilch.schwanken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,7
(3)
Sarah Sonnenschein
31.05.2018 · Community
Leider ist der Weg am Ferchenbach weiter gesperrt. Wenn man ihn trotzdem fährt, muss man an drei Stellen, an denen der Weg abgestützt ist, waghalsig mit dem Radl klettern. Nix für Feiglinge! Ansonsten mega Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 31.05.2018
Manfred Hack
12.02.2017 · Community
Von Mittenwald kommend war der Abzweig am Ferchenbach gesperrt. STAND MAI 2016. Ist der Weg wieder frei?
mehr zeigen
Profilbild von Tobias Trachte
Tobias Trachte
Hallo Mike, das ist völlig korrekt, diese Bilder stammen nicht von der Tour. Da ist mir wohl was durchgegangen beim hochladen, danke für den Hinweis, ich habe die irreführenden Bilder entfernt.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,5 km
Dauer
1:59 h
Aufstieg
909 hm
Abstieg
910 hm
Höchster Punkt
1.200 hm
Tiefster Punkt
725 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Downhill

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.