Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Garmisch-Partenkirchen auf die Zugspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von Garmisch-Partenkirchen auf die Zugspitze

Bergtour · Zugspitzregion
Profilbild von Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Verantwortlich für diesen Inhalt
Felix Petzel / PANDA MEDIA GmbH & Co. KG
Karte / Von Garmisch-Partenkirchen auf die Zugspitze
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
2-Tages Bergtour mit Startpunkt in Garmisch-Partenkirchen über das Reintal zu Reintalangerhütte (Übernachtung). Am zweiten Tag Aufstieg über die Knorrhütte bis hinauf zur Zugspitze.
mittel
Strecke 21,5 km
12:48 h
2.556 hm
353 hm
Mittelschwere Bergtour von Garmisch-Partenkirchen bis hinauf zum Zugspitzgipfel. Die Strecke ist in einer 2-Tagestour zu empfehlen. Zwei Übernachtungsmöglichkeiten stehen dabei zur Verfügung: Reintalangerhütte, und, die gut 700 Meter höher gelegene Knorrhütte. Die letzten 700 Meter Aufstieg zum Gipfel erfordern gute Trittsicherheit und Schnwindelfreiheit. Die gesamte Tour ist nur bei entsprechender Bergausrüstung, Kondition und Vorbereitung zu empfehlen.

Autorentipp

Reservierung in der Reintalangerhütte ist im Sommer unbedingt erforderlich - Hütte ist oft ausgebucht. Morgens wird mit Musik geweckt - Abends gibt der Hüttenwirt oft ein bisschen Hausmusik zum Besten.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Zugspitze, 2.942 m
Tiefster Punkt
724 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die gesamte Bergtour ist nur für geübte Wanderer zum empfehlen. Der Aufstieg auf den Gipfel erfordert unbedingte Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Ausreichende Kleidung für Wetterumschünge und Schlechtwetter sollten unbedingt vorhanden sein. 

Weitere Infos und Links

www.hikeandbike.de

Start

Skistadion Garmisch-Partenkirchen (724 m)
Koordinaten:
DD
47.483094, 11.113495
GMS
47°28'59.1"N 11°06'48.6"E
UTM
32T 659222 5261015
w3w 
///dünn.angehören.unklaren

Ziel

Zugspitz-Gipfel

Wegbeschreibung

Vom Olympia-Skistadion in Garmsich-Partenkirchen den Asphaltweg (834) über die Lenzen Hütte bis hinein zur Partnachklamm (3,50 Euro). Diese Durchqueren und einem breiten Forstweg (801) entlang der Partnach folgen. Nach gut 2,5 Stunden erreicht man die Bockhütte. Von hier noch gut 2,5 Stunden bis zur Reintalangerhütte.

Am nächsten morgen geht es über den schnell steigenden und etwas ausgesetzten Gebirgspfad (801) hinauf bis zur Knorrhütte. Ab hier der Beschilderung in Richtung Zugspitze (Nordalpenweg) unterhalb des Schneefernecks folgen. Der Pfad ist mit Stangen markiert, so das in den oft noch vereinzelt liegenden Schneefeldern die Orientierung gewährleistet ist. Kurz oberhalb des Bahnhofs Zugspitzplatt beginnt der Aufstieg in Richtung Schneefernerhaus. Der im unteren Teil ungesicherte Steig ist schwierig zu gehen - Geröll und steiles Gelände machen den Aufstieg anspruchsvoller. Nach circa 400 Höhenmetern erreicht man einen versicherten Steig der nun bis hinauf zum Münchener Haus und, wer will, auf den Zugspitzgipfel führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Regio DB ab München bis Garmisch-Partenkirchen. Dann ÖPNV bis zum Olympia-Skistadion.

Anfahrt

Mit dem PKW über die A95 bis Garmisch-Partenkirchen. Dann zum Olympia-Skistadion und den gebührenfreien Parkplatz benutzen.

Mit dem Zug die Regio DB bis Garmisch-Partenkirchen. Dann mit dem Bus bis zum Skistadion.

Parken

Gebührenfreier Parkplatz am Olympia-Skistadion.

Koordinaten

DD
47.483094, 11.113495
GMS
47°28'59.1"N 11°06'48.6"E
UTM
32T 659222 5261015
w3w 
///dünn.angehören.unklaren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Wettersteingebirge / Zugspitzgebiet (5)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standards-Bergwanderausrüstung. Für die Übernachtung Hüttenschlafsack einpacken.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,5 km
Dauer
12:48 h
Aufstieg
2.556 hm
Abstieg
353 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Grat Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.