Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Fuschl über das Wildmoos zum Eibensee
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Fuschl über das Wildmoos zum Eibensee

· 2 Bewertungen · Wanderung · Fuschlsee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Blick zum Marienköpfl
    / Blick zum Marienköpfl
    Foto: Roland Hosp, Outdooractive Redaktion
  • / Eibensee, kühler Tipp für heiße Tage
    Foto: cheugl-tourenerfassung
  • / Der Kessel des Eibensees
    Foto: Roland Hosp, Outdooractive Redaktion
  • / Schattige Rastplätze
    Foto: Roland Hosp, Outdooractive Redaktion
  • / Eibensee
    Foto: Roland Hosp, Outdooractive Redaktion
  • / Am Weg durchs Wildmoos
    Foto: Roland Hosp, Outdooractive Redaktion
  • / Eibensee-Fuschlseeregion
    Foto: cheugl-tourenerfassung
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 8 6 4 2 km Marienköpfl
Gemütliche und familientaugliche Wanderung durch die waldreiche Region im Salzkammergut rund um den idyllisch gelegenen Eibensee mit möglichem Abstecher auf das nahe Marienköpfl.
mittel
Strecke 9,8 km
3:00 h
375 hm
375 hm
1.074 hm
712 hm
In der Gegend zwischen Fuschlsee und Wolfgangsee lädt der romantische Eibensee zu einer abwechslungsreichen Wanderung ein. Er zählt zu den überaus reizvollen, aber weniger bekannten Gewässern des westlichen Salzkammerguts. Bereits der Anstieg entlang des Eibenseebaches lässt eine entspannte Stimmung aufkommen, die im Naturschutzgebiet Wildmoos den ersten Höhepunkt erfährt, denn das Moor ist ein besonders idyllisches Plätzchen. Vom nahen Marienköpfl bietet sich ein herrlicher Blick auf den See und die Umgebung. Der fischreiche Eibensee liegt eingebettet zwischen steilen Hängen, die den Wind abhalten. Der Wasserspiegel wird somit häufig nicht von der kleinsten Welle getrübt und liegt glasklar vor uns. Im Sommer finden sich zahlreiche, zum Teil seltene Pflanzen am Weg, im beginnenden Winter lassen sich die ersten weißen Köpfe der Schneerosen beobachten, die bereits einen Vorgeschmack auf das nächste Frühjahr bereiten. Auch lädt der Bergsee an heißen Tagen zum Baden und Rasten ein.

Autorentipp

Ein erfrischendes Bad im kühlen Eibensee stellt an einem Hochsommertag einen wahren Genuss dar!
Profilbild von Roland Hosp
Autor
Roland Hosp 
Aktualisierung: 04.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.074 m
Tiefster Punkt
712 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Am Anfang des Eibenseewegs (713 m)
Koordinaten:
DD
47.799629, 13.313309
GMS
47°47'58.7"N 13°18'47.9"E
UTM
33T 373695 5295407
w3w 
///keller.bratapfel.bestellt

Ziel

Eibensee

Wegbeschreibung

Wir starten am Beginn der Forststraße, die von Bundesstraße B158 abzweigt. Hier bestehen auch ausreichend Parkmöglichkeiten. Alternativ kann auch direkt vom nahen Ort Fuschl gestartet werden; hier geht  es  dann vom westlichen Ortsrand ein kurzes Stück der Bundesstraße entlang.

Der Weg führt uns entlang des Eibenseebaches immer geradeaus; anfangs ist die Forststrasse noch teilweise asphaltiert, bald verläuft sie auf Schotter. Über mässige Steigung geht es bergan. Nach einiger Zeit erreichen wir das Wildmoos, das wir flach durchqueren und uns mit seiner Moorlandschaft bezaubert.

Nach kurzem, schattigen Anstieg bietet sich die beschilderte Abzweigung zum Marienköpfl als kurzer Abstecher an. Rechter Hand ginge es hier bereits direkt zum Eibensee. Die kleine Kalkspitze des Marienköpfls (1074m) stellt ein wunderbares Zwischenziel dar, bevor es wieder retour zur vorhin erwähnten Abzweigung geht. Hier links noch ein kurzes Stück zum Eibensee leicht bergab, wo etliche Rastplätze zum Verweilen einladen.

Retour geht es auf derselben Strecke wie der Hinweg. Alternativ kann man auch über den kleinen Sattel südlich des Sees zur Kleinerkapelle an der Bundesstrasse absteigen und von dort, auch über die Variante über Unterellmau, zurück zum Ausgangspunkt wandern.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus 150

Anfahrt

Von der A 1, Abfahrt Thalgau, nach Hof und über die B 158 Richtung Fuschl. Kurz nach dem Ort zweigt links eine Forststraße ab.

Parken

Ausreichend Parkplätze am Anfang der Forststraße.

Koordinaten

DD
47.799629, 13.313309
GMS
47°47'58.7"N 13°18'47.9"E
UTM
33T 373695 5295407
w3w 
///keller.bratapfel.bestellt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK25V Blatt 3204-Ost (Strasswalchen) und 3210-Ost (Fuschl am See).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Milena Putscher
08.11.2020 · Community
Schöne einfache Herbstwanderung.
mehr zeigen
Foto: Milena Putscher, CC BY, Community
Chris Auer 
24.05.2018 · Community
Sehr schöne Familientour; Schwierigkeit würde ich im Vergleich mit anderen Touren als "leicht" einstufen. Der See ist sicherlich im Sommer ein Hit. Sehr empfehlenswert.
mehr zeigen
Gemacht am 20.04.2018
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community
Foto: Chris Auer, Community

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
375 hm
Abstieg
375 hm
Höchster Punkt
1.074 hm
Tiefster Punkt
712 hm
aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.