Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Fels zu Fels im wunderschönen Donautal!
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Von Fels zu Fels im wunderschönen Donautal!

· 1 Bewertung · Wanderung · Schwäbische Alb
Profilbild von Bernd Eckl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bernd Eckl 
  • Blick vom Rauhen Stein auf Burg Wildenstein
    / Blick vom Rauhen Stein auf Burg Wildenstein
    Foto: Bernd Eckl, Community
m 900 800 700 600 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Von Fels zu Fels - bergauf/bergab zu den schönsten Aussichtsfelsen im Donautal: Die Tour beginnt in Hausen i.Tal über den Bischofsfelsen - Hohler Felsen und Bandfelsen zur Burg Wildenstein - von dort hinunter über den Tobelsteig zur Donau- wieder hoch zum Eichfelsen. Von dort  zum Albvereins-Wanderheim "Rauher Stein". Dann hinunter über den Spaltfelsen nach Beuron. In Beuron kann man noch die sehenswerte Ausstellung des Naturparkvereins Obere Donau im ehemaligen Beuroner Bahnhof besichtigen Von Beuron mit dem Zug zurück nach Hausen.
schwer
16,2 km
6:30 h
690 hm
663 hm

Autorentipp

Sehenswert: Burg Wildenstein, Haus der Natur, Kloster Beuron.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bandfelsen, 830 m
Tiefster Punkt
Donaubrücken, 596 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich - ausgesetzte Stellen, steile Abbrüche und Abhänge.

Start

Bahnhof Hausen im Tal (598 m)
Koordinaten:
DG
48.080387, 9.026672
GMS
48°04'49.4"N 9°01'36.0"E
UTM
32U 501986 5325235
w3w 
///mischen.abfrage.brachte

Ziel

Bahnhof Beuron

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise per PKW oder Bahn. Naturparkexpress verbindet den Ausgangspunkt mit dem Ankunftspunkt der Wanderung. Fahrplan unter:

www.naurpark-obere-donau.de

Parken

In Hausen: Parken am Bahnhof oder Minigolfplatz über die Donaubrücke (Gebührenpflichtig)

In Beuron: Parken am Kloster oder am Haus der Natur

Koordinaten

DG
48.080387, 9.026672
GMS
48°04'49.4"N 9°01'36.0"E
UTM
32U 501986 5325235
w3w 
///mischen.abfrage.brachte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Landesamt für Geoinformation BW / SAV Karte, Blatt 29 Tuttlingen 1:35.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderstiefel und -stöcke.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Wanderwolf 72
03.06.2018 · Community
Diese Tagestour eröffnet immer wieder grandiose Blicke in das Donautal (wie schafft so ein Bächlein so ein Tal ;-). Rast- und Einkehrmöglichkeiten machen die Tour abwechslungsreich und geben Gelegenheit die Umgebung auf sich wirken zu lassen. Die Schwierigkeit würde ich trotz der Streckenlänge als Mittel bewerten. Der Abstieg durch den Burggraben der Wildenburg ist derzeit wegen Bauarbeiten gesperrt, der gpx-Track folgt jedoch der ausgeschilderten Umleitung. Sehenswert auch der Felsengarten bei Irndorf (48.065N, 8.99E). Wer mehr Zeit mitbringt, geht die Tour von Beuron nach Hausen und kann ab Hausen (Kanuverleih und Zeltplatz) auch eine Kanutour Ri Sigmaringen anschliessen (aktuelle Befahrregeln) beachten).
mehr zeigen
Gemacht am 02.06.2018
Felsengarten Irndorf
Foto: Wanderwolf 72, Community
Donausteg
Foto: Wanderwolf 72, Community
Ruine Lengenfeld
Foto: Wanderwolf 72, Community

Fotos von anderen

Felsengarten Irndorf
Donausteg
Ruine Lengenfeld

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,2 km
Dauer
6:30h
Aufstieg
690 hm
Abstieg
663 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.