Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Euratsfeld über den Randegger Hochkogel
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Von Euratsfeld über den Randegger Hochkogel

Mountainbike · Ybbstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Amstetten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gute Aussichten auf den Ötscher.
    / Gute Aussichten auf den Ötscher.
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Infotafel beim Panoramastüberl
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / unsere Tour auf der Infotafel
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Auffahrt von der Wanger Höhe auf den Reidlingberg
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Mostbrunnen in Reidlingdorf
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Schöner Rastplatz am Reidlingberg
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick vom Reidlingberg auf den Randegger Hochkogel
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Schotterweg ab Reidlingberg
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick zurück vom Hochkogel zum Reidlingberg
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Hochkogel-Panorama: von der Damisch-Skulptur nach NW
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Rundumblick vom Hochkogel
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Skulptur von Gunter Damisch am Hochkogel
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Tafel auf der Hochkogel-Skulptur
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick vom Hochkogel Richtung Ulmerfeld
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick vom Hochkogel zum Ötscher
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Panorama-Stüberl am Hochkogel
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Infotafel beim Panorama-Stüberl
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Tele-Blick vom Hochkogel zu den Haller Mauern
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Tafel am Hochkogel bei Graswinkel
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Kapelle bei der Kreuzung Haslöd-Buchberg
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Forststraße in Haslöd Richtung Buchberg
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick zum Buchberg-Bauern
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
m 900 800 700 600 500 400 300 200 100 30 25 20 15 10 5 km
Nette Radtour, bei der wir lange mit herrlicher Aussicht auf das Gebiet um Amstetten im Norden und auf die auslaufenden Ostalpen im Süden dahinfahren. Wegen 2 km oft feuchten Almwegen besser für Mountainbike geeignet.
mittel
Strecke 33 km
4:00 h
610 hm
610 hm

Autorentipp

Am Mostbrunnen in Reidlingsdorf kann man sich mit Getränken aus Selbstbedienung stärken.
Gute Einkehrmöglichkeiten im Panorama-Stüberl, in Schlickenreith und in Euratsfeld.
Profilbild von Willi H.
Autor
Willi H. 
Aktualisierung: 07.09.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kreuzung Haslöd, 687 m
Tiefster Punkt
am Zauchbach, 257 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Am Hochkogel bewirtschaftete Almen, entsprechend verhalten, Almtore schließen!

Start

Neuer Sportplatz am südlichen Ende von Euratsfeld (324 m)
Koordinaten:
DG
48.070459, 14.931052
GMS
48°04'13.7"N 14°55'51.8"E
UTM
33U 494863 5324133
w3w 
///zähmbar.schäferhund.bändern

Ziel

am Ausgangspunkt

Wegbeschreibung

Teil-km/Ges-km. . . . . . . . . . B e s c h r e i b u n g . . . . . ..

0,0/0,0   Wir starten beim neuen Fußballplatz am südlichen Ortsende von Euratsfeld (auf der Straße Richtung Randegg ca. 0,5 km nach der Ortsende-Tafel).

5,2/5,2   Wir radeln 400 m Richtung Randegg, dann zweigen links Richtung Gafring ab. Bei km 1,7 kommen wir auf die L 89, die von Euratsfeld nach Steinakirchen führt.  Wir fahren am begleitenden Radweg Richtung Steinakirchen bis kurz nach Senftenegg.

3,3/8,5   Rechts abzweigen Richtung Wang ansteigend nach Türlhofwang auf der Wanger Höhe (höchster Punkt vor Abfahrt nach Wang).

3,6/12,1   Hier zweigen wir rechts ab und fahren  einige Serpentinen bergauf zum Mostbrunnen in Reidlingsdorf und weiter zu schönem Rastplatz mit Kreuz am Reidlingberg.

1,9/14,0   In gleicher Richtung weiter am Schotterweg, auf der Höhe bleibend kurz durch einen Wald und weiter zu einem Bauernhaus. Jetzt auf Asphalt zum nächsten Bauernhaus (Hinterhof) unterm Hochkogel.

0,8/14,8   Weiter in gleicher Richtung auf Wiesen-Wanderweg rechts unterm Hochkogel (oft nass und dreckig) zum nächsten Bauern, wo wir wieder zum Asphalt kommen.

Ein kurzer Abstecher (zu Fuß) auf den Randegger Hochkogel ist sehr lohnend (nur 500 m, 70 Höhenmeter).

1,4/16,2   Bei der Weiterfahrt biegen wir nach kurzer Strecke rechts ab zur Skulptur von Gunter Damisch. Von dort weiter auf einem Wiesenweg, dann kurz durch Wald zum Einkehrgasthaus Panoramastüberl.

1,8/18,0   Weiter geradeaus (Richtung St. Leonhard), leicht  ansteigend, kurz durch Wald, dann mit herrlicher Aussicht auf die Ennstaler Alpen zu Kreuzung in Haslöd.

1,0/19,0   Hier biegen wir rechts ab und fahren hinunter bis ca. 300 m vor dem Gehöft "Buchberg". Dieser Bauer will nicht, dass wir hier durchfahren, daher fahren wir beim zweiten Waldweg rechts in den Wald hinein, fahren vorsichtig kurz steil bergab, halten uns dann links und kommen in einer Kehre etwa 300 m unter dem Bauernhaus wieder auf die Straße.

2,6/21,6   Jetzt weiter bergab bis Hörtling, weiter in gleicher Richtung Abfahrt und kurze Gegensteigung, dann weiter bergab durch Fachwinkel nach Schlickenreith.

4,4/26,0   Kurz links, dann rechts abzweigen und am Kamm weiter immer gerade leicht fallend durch Trautmannsberg und Kreiling (2 Hauptstraßen werden gekreuzt), dann weiter geradeaus, zuletzt auf Schotterstraße durch die Schindau und neben dem Zauchbach, bis wir nahe der Haidenlachmühle die L 89 erreichen.

2,7/28,7   Auf der L 89 fahren wir nach rechts, dann nicht rechts nach Euratsfeld abzweigen, sondern linkshaltend durch die Schindau bis zum Kreisverkehr mit Mühlrädern, wo es rechts nach Euratsfeld geht.

2,0/30,7   Wir fahren noch 300 m geradeaus (Richtung B1), biegen dann rechts nach Haslau-Auberg ab, dann rechts und entlang des Gafringbachs zum alten Sportplatz.  

0,9/31,6   Danach überqueren wir die Straße, die in die Braunshofsiedlung führt, fahren weiter auf einem Wiesenweg entlang des Gafringbachs, bis wir in der nächsten Siedlung die Häuser am Sonnenweg erreichen. Weiter auf die Sonnenstraße und auf dieser zum Kreisverkehr.

1,4/33,0   Zweite Abfahrt nehmen und (am Radweg) durch eine Siedlung hinauf zur Hochkogelstraße und auf dieser hinaus zum südlichen Ortsende und zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhof Amstetten ist ÖBB-IC-Haltestelle, Anreise auch mit der WESTBAHN möglich.
Der Startpunkt ist 9 km von Amstetten entfernt und über die Most-Radroute (bis Euratsfeld), dann durch den Ort, weiter auf der Hochkogelstraße zum Hochkogelstadion, auch mit dem Rad gut erreichbar.

Anfahrt

Auf der Westautobahn A1 Abfahrt Amstetten-Ost, dann 2 km auf der B1 Richtung Amstetten.
Nach 6,2 km (erste Ampel) links abzweigen nach Euratsfeld.
In Euratsfeld rechts abzweigen Richtung Randegg.
Ausgangspunkt ist Sportplatz 300 m nach Ortsende.

Parken

Gute Parkmöglichkeiten am Ausgangspunkt (wenn nicht gerade ein Heimspiel stattfindet).

Koordinaten

DG
48.070459, 14.931052
GMS
48°04'13.7"N 14°55'51.8"E
UTM
33U 494863 5324133
w3w 
///zähmbar.schäferhund.bändern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

MostRadCard, erhältlich in den Mostviertler Gemeindeämtern.
Prospekt "Sieben Wege sollst du gehen", erhältlich unter "gemeinde@randegg.at"

Ausrüstung

Etwa 2 km Almwege, diese können nass und dreckig sein, daher eher Mountainbike.
Der Rest sind Asphalt oder gute Schotterwege, daher auch normale Räder möglich (dann eventuell 2 km schieben!). Kleine Übersetzungen sind vorteilhaft.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
33 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
610 hm
Abstieg
610 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.