Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Ehrwald Zugspitzbahn-Parkplatz zur Zugspitze 2962m
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von Ehrwald Zugspitzbahn-Parkplatz zur Zugspitze 2962m

Bergtour · Tiroler Zugspitz Arena
Profilbild von Anton Winkler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Anton Winkler 
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
  • /
    Foto: Anton Winkler, Community
m 3000 2500 2000 1500 1000 6 5 4 3 2 1 km
Nach dem Frühstück zum Parkplatz der Tiroler Zugspitzbahn. Dort ist zuoberst der Wegweiser zur Zugspitze (6 Std). Anfangs die begraste grüne Schipiste hoch, bis die Wegmarkierung links ins Schotterkar durch den Latschengürtel führt. Es geht stetig bergauf in die Felsen, der Felsrücken wird überschritten, linkerhand ist die Stütze der Seilbahn und bald erreichen wir die urige kleine Wiener Neustädter Hütte 2213m. Über ein kleines Schneefeld weiter zum Stopselzieher Klettersteig (A/B) und über den teilweise stahlseilversicherten Anstieg auf den Südgrat, wo man hinunterblickt aufs Zugspitzplatt mit dem Rest des einstigen Gletschers. Nun nur noch über den Steig hinauf zum, mit viel Technik, drei Seilbahnen, Panoramarestaurant … ach ja, und der alten holzverkleideten Münchner-Hütte des Alpenvereins verbauten Gipfel. Zum goldenen Gipfelkreuz auf einem gesonderten Felsturm steigt man über eine Treppe ab und bei schönem Wetter und hoher Besucherfrequenz in der Warteschlange dort hinauf. Wir hatten Glück und konnten unser Gipfelfoto knipsen ohne anzustehen.
mittel
Strecke 6,2 km
2:46 h
1.740 hm
23 hm
Einkehrmöglichkeit Wiener-Neustädter-Hütte, Panorama Gipfelrestaurant und Münchner Haus AV
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.956 m
Tiefster Punkt
1.235 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Der Abstieg ist mit der Tiroler Zugspitzbahn bequem und knieschonend möglich. Aber achtet darauf, daß euch nicht das selbe wie uns passiert und ihr die falsche Bahn benützt und am Eibsee landet.

Start

Parkplatz Talstation Tiroler Zugspitzbahn (1.234 m)
Koordinaten:
DD
47.425667, 10.944397
GMS
47°25'32.4"N 10°56'39.8"E
UTM
32T 646643 5254301
w3w 
///grenzt.kassiert.anbieter

Ziel

Zugspitze 2962m, Deutschlands TOP

Wegbeschreibung

[E4] Europäischer Fernwanderweg [004] - Nordalpenweg 01 - Klettersteig Stopselzieher - Österreich - Deutschland - Panoramaaussicht - Faszination Erlebnismuseum Zugspitze - Zugspitze (Zugspitze (Ostgipfel))

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhöfe Schneefernerhaus

Parken

Tiroler Zugspitzbahn

Koordinaten

DD
47.425667, 10.944397
GMS
47°25'32.4"N 10°56'39.8"E
UTM
32T 646643 5254301
w3w 
///grenzt.kassiert.anbieter
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Zur Standard-Ausrüstung für die Besteigung eines (fast) 3000er ist zu bedenken, daß auch im Sommer bei einem Wetterwechsel im Gipfelbereich Schnee fällt. Ab Wiener Neustädter Hütte wird für den Stöpselzieher Klettersteig und den Gipfelanstieg ein Klettersteigset und Steinschlaghelm notwendig

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,2 km
Dauer
2:46 h
Aufstieg
1.740 hm
Abstieg
23 hm
kulturell / historisch Gipfel-Tour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich Hin und zurück versicherte Passagen ausgesetzt Grat Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.