Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Ehrwald auf die Sonnenspitze
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von Ehrwald auf die Sonnenspitze

Bergtour · Tiroler Zugspitz Arena
Profilbild von Bernhard Hörwick
Verantwortlich für diesen Inhalt
Bernhard Hörwick 
  • Der Blick von der Coburger Hütte bereits verheißungsvoll!
    / Der Blick von der Coburger Hütte bereits verheißungsvoll!
    Foto: Bernhard Hörwick, Community
  • Diese Umlenkkettren sind die einzigen, seltenen Sicherungsmöglichkeiten
    / Diese Umlenkkettren sind die einzigen, seltenen Sicherungsmöglichkeiten
    Foto: Bernhard Hörwick, Community
  • / Vom Vorgipfel auf den Hauptgipfel wird es für einen kurzen Moment etas luftig
    Foto: Bernhard Hörwick, Community
  • / grandioser Blick auf den Wetterstein von der Sonnenspitze aus
    Foto: Bernhard Hörwick, Community
  • / Blick auf Drachensee und Coburger Hütte
    Foto: Bernhard Hörwick, Community
m 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
technisch eher anspruchsvolle Tour, die sich am besten auf eineinhalb Tage aufteilen lässt, um genügend Zeit für die Schönheit dieser Berge zu haben!
schwer
Strecke 14,9 km
7:58 h
1.562 hm
1.562 hm

Start an der Talstation der Ehwalder Almbahn. Über den Hohen Gang mit Mini-Kraxeleien und etwas ausgesetzten Wegen (für Geübte kein Problem) bis an den Seebensee und weiter auf die Coburger Hütte.

Von dort gehts Richtung Bieberwier-Scharte. Am Wegweiser der Richtung Sonnenspitze folgen. Unterhalb der Geröllhalde am Fuß des Südgrates bereits den Helm aufsetzen und bei Bedarf den Gurt anlegen (Achtung: Sichern ist hier nur sporadisch möglich!)

Auf einem schlecht markierten Weg, der von anderen Besteigern um Steinmänner ergänzt wurde geht es in wechselnden Rinnen auf den Vorgipfel. Unterwegs ist alles dabei, von leichter Kletterei im 2. und 3. Grat, ausgesetzten Stellen mit 50 Meter Abgrund bzw. stark abschüssigem Gelände unter sich, immer wieder kleinen Entspannungspassagen mit kleinen Pfaden ist alles dabei.

Während der gesamten Besteigung ist alpine Erfahrung dringend erforderlich, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Orientierungsvermögen und vor allem Konzentration sind wichtig!

Belohnt wird das ganze dann mit grandiosen Weitblicken, der Wetterstein und die Zugspitze stehen massiv und beeindruckend vis a vis, die Tajaköpfe, der Drachenkopf und tolle Weitblicke in die Tiroler Alpen kompensieren den konditionell fordernden Aufweg.

Hinunter gehts dann über den Nordgrat, entspannte Spaziererei ohne nennenswerte Schwierigkeit. Am Seebensee angekommen sollte man nochmals zur Coburger Hütte aufsteigen und den Kaiserschmarrn oder die Spinatknödel probieren! In 2 Stunden ist man dann wieder am Parkplatz. Für ganz Erschöpfte ist auch der Weg zur Ehwalder Almbahn empfohlen, von dort kann man sich entspannt in der Gondel ins Tal chauffieren lassen...

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Sonnenspitze, 2.415 m
Tiefster Punkt
Ehrwald Almbahn, 1.111 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

alpine Erfahrung, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Orientierungswissen.

Start

Ehrwald Almbahn (1.113 m)
Koordinaten:
DD
47.387177, 10.938918
GMS
47°23'13.8"N 10°56'20.1"E
UTM
32T 646336 5250013
w3w 
///gelder.drehen.rechnen

Ziel

Ehrwald Almbahn

Wegbeschreibung

Alpiner Steig! Nur mit Erfahrung gehen. Eher schlecht markierter Weg mit Kletterstellen im 2. und 3. Grad ohne klare Sicherungsmöglichkeiten.

Sonst gut ausgebaute Wege in wundeschönster Landschaft!

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Parken

Auf dem Parklatz der Almbahn nur tagsüber, wer übernachten möchte etwas unterhalb der großen Parkplätze am Holzkreuz parken.

Koordinaten

DD
47.387177, 10.938918
GMS
47°23'13.8"N 10°56'20.1"E
UTM
32T 646336 5250013
w3w 
///gelder.drehen.rechnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte 4/2

Wetterstein / Mieminger

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Steinschlaghelm!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,9 km
Dauer
7:58 h
Aufstieg
1.562 hm
Abstieg
1.562 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.