Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Von der Tolazzi-Hütte zum Volaia-See
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mehrtagestour

Von der Tolazzi-Hütte zum Volaia-See

Mehrtagestour · Carnia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Visit Sappada Dolomiti Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Lago Volaia
    / Lago Volaia
    Foto: Visit Sappada Dolomiti, Visit Sappada Dolomiti
  • / Lago Volaia
    Foto: Visit Sappada Dolomiti, Visit Sappada Dolomiti
3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Zu Füßen des Coglians-Massivs, dem ältesten “Riff” Europas
mittel
3,4 km
1:40 h
596 hm
0 hm
Die Strecke verläuft auf der Südostseite des Monte Coglians, des größten und höchsten Massivs der Region (2.780 m).Oberhalb des zauberhaften Volaia-Sees finden sich die spektakulärsten Spuren des imposantesten “organogenen Riffs” aus dem Paläozoikum, das heute in Europa sichtbar ist (Geo-Site von übernationalem Interesse).Der CAI-Weg Nr. 144 bildet die kürzeste Verbindung zum Gebiet des Volaia-Passes, dem wichtigen Knotenpunkt des Wegenetzes, dem auch die "Traversata Carnica” angehört, verbunden mit dem Geo Trail auf der österreichischen Seite. Am Pass befinden sich die Lambertenghi-Romanin-Hütte auf der italienischen Seite sowie die E.-Pichl-Hütte auf der anderen Seite der Grenze.
Profilbild von Visit Sappada Dolomiti
Autor
Visit Sappada Dolomiti
Aktualisierung: 04.06.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1974 m
Tiefster Punkt
1378 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Difficoltà: T/E

Ore: salita 1,40-2,00   discesa 1,15-1,30    totale 2,55-3,30

SCALA DELLE DIFFICOLTÀ

Nella scheda tecnica di ciascun itinerario sono presenti le sigle comunemente utilizzate nelle guide di montagna (T- E - EE- EEA - A). Alcuni itinerari possono avere una doppia sigla (es: T/E oppure E/EE) in quanto presentano le caratteristiche di entrambe le categorie

T (turistico) indica  itinerari quasi sempre brevi e facili che si articolano su stradine forestali e/o sentieri ben segnalati o comunque evidenti che non richiedono particolare allenamento

E (escursionistico) indica percorsi, anche piuttosto lunghi, che si snodano su mulattiere e/o sentieri spesso sopra i 2000 metri, evidenti ma non sempre con bolli segnavia. Non hanno difficoltà di rilievo, ma talora possono presentare qualche tratto o singolo passaggio un po’ esposto o malagevole. Sono richiesti equipaggiamento adeguato, un minimo di esperienza e allenamento

EE (per escursionisti esperti) indica itinerari generalmente a quote superiori ai 2000 metri, che si possono articolare su terreno infido e/o in zone impervie, sono caratterizzati spesso da passaggi o tratti esposti e/o attrezzati, talora su roccette con difficoltà di 1° grado. Richiedono esperienza, passo sicuro, senso dell’orientamento, buon equipaggiamento, preparazione psico-fisica.

EEA (per escursionisti esperti con attrezzatura) indica percorsi attrezzati con funi metalliche, staffe, scalette. L’esposizione è quasi sempre costante. Sono obbligatori esperienza, allenamento e adeguato equipaggiamento comprendente casco e set da ferrata. Utili i guanti. 

A (per alpinisti) indica itinerari di roccia che portano alle vette con basse difficoltà alpinistiche (1°/2° grado). Richiedono capacità tecniche, buona esperienza, preparazione fisica, equipaggiamento idoneo (casco, qualche cordino, sempre utile anche uno spezzone di corda di 20-30 metri)

Weitere Infos und Links

http://www.turismofvg.it/

Start

Rifugio Tolazzi (1377 m)
Koordinaten:
DG
46.592086, 12.867903
GMS
46°35'31.5"N 12°52'04.5"E
UTM
33T 336678 5162043
w3w 
///strebten.leisten.landwirtin

Ziel

Lago Volaia

Wegbeschreibung

Von der Tolazzi-Hütte (Höhe 1.350 m) ca. 200 m auf dem CAI-Weg Nr. 143 und dann ein paar Hundert Meter auf einem anderen Weg links bis zum steilen CAI-Weg Nr. 144 auf der rechten Seite, der mit einigen Kurven beginnt.Der Weg löst sich auf der Höhe von 1.475 m endgültig von der Fahrstraße. Weiter geht es recht steil bergan zwischen Tannen und Lärchen und weiter oben dann zwischen Latschenkiefern.Auf der Höhe von ca. 1.550 m dann (die Steigung wird deutlich geringer) verläuft der Weg am linken Ufer des Rio Landri; kurz nach der Überquerung kommen wir zu einem Platz, an dem die Fahrstraße endet (Höhe 1.650 m).Der Weg führt erneut über Felsen und folgt einem alten Maultierpfad mit unregelmäßigem Grund, der über eine Serie von Kehren hinauf auf die Höhe von 1.760 m führt, wo es dann nach einem kurzen subhorizontalen Abschnitt hinauf auf die Ostrippe des Pecol di Sopra geht (Kaserne der Finanzpolizei).Nach 4 weiten Kehren kommen wir zur Abzweigung des CAI-Wegs Nr. 145 “Spinotti”. Schnell gelangen wir in eine weite Senke, über der sich die Lambertenghi-Romanin-Hütte befindet (Höhe 1.955 m), von der aus wir in ein paar Minuten zum Volaia-Pass (italienisch-österreichische Grenze auf der Höhe von 1.970 m) oberhalb des zauberhaften Alpensees kommen.Der pittoreske See zu Füßen des Coglians mit seinem kristallklaren Wassers und seiner typischen Hochgebirgsflora bildet einen weiteren Grund dafür, diese Strecke unbedingt zu gehen.Weitere interessante Elemente sind die Überreste von Kriegsbauwerken aus dem Ersten Weltkrieg.

Die Rückkehr erfolgt auf dem gleichen Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der Regionalstraße 355 im Ort Forni Avoltri nach rechts abbiegen in Richtung Collina und dann weiter bis zum großen Parkplatz an der Tolazzi-Hütte, wo die Straße endet.

Koordinaten

DG
46.592086, 12.867903
GMS
46°35'31.5"N 12°52'04.5"E
UTM
33T 336678 5162043
w3w 
///strebten.leisten.landwirtin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,4 km
Dauer
1:40h
Aufstieg
596 hm
Abstieg
0 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.