Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von der Silberkarklamm auf den Hohen Dachstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von der Silberkarklamm auf den Hohen Dachstein

Bergtour · Schladming-Dachstein
Profilbild von Sven Sommerfeld
Verantwortlich für diesen Inhalt
Sven Sommerfeld 
  • Bergtour in Ramsau am Dachstein: Von der Silberkarklamm auf den Hohen Dachstein
    Bergtour in Ramsau am Dachstein: Von der Silberkarklamm auf den Hohen Dachstein
    Video: Outdooractive – 3D Videos
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 km

Der Hohe Dachstein in drei Etappen:

  1. Silberkarklamm bis Guttenberghaus (~5h)
  2. Guttenberghaus bis Seethalerhütte (~5h)
  3. Hoher Dachstein bis Ramsau (~5h)
mittel
Strecke 25,3 km
13:20 h
2.605 hm
2.205 hm
2.990 hm
939 hm
3-tägige Etappentour im Dachsteingebirge. Highlights der Tour sind die Silberkarklamm, das Guttenberghaus (die höchstgelegene Hütte der Steiermark), der Schladminger Gletscher mit dem Skywalk und dem Eispalast und selbstverständlich die Gipfelbesteigung des Hohen Dachsteins.

Autorentipp

Die Silberkarklamm bietet die Möglichkeit, mit drei Klettersteigen (Rosina-, Hias- und Siegasteig) die Tour zu verfeinern. Diese beinhalten alle Passagen der Schwierigkeit D.

Der Weg vom Guttenberghaus zum Schladminger Gletscher kann alternativ auch über den Ramsauer Klettersteig (C) bewältigt werden. Dieser führt über die Hohe Rams und die Scheichenspitze die Südwand des Dachsteinmassivs entlang.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hoher Dachstein, 2.990 m
Tiefster Punkt
Ramsau am Dachstein, 939 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 0,06%Schotterweg 1,70%Naturweg 4,16%Pfad 86,13%Lift 7,85%Unbekannt 0,07%
Asphalt
0 km
Schotterweg
0,4 km
Naturweg
1,1 km
Pfad
21,8 km
Lift
2 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der Zustieg auf den bzw der Abstieg vom Hohen Dachstein über den Gletscher und die Randkluft ist aufgrund der Gletscherspalten nur mit Steigeisen zu empfehlen und für Ungeübte gänzlich zu unterlassen. Der Weg über die Dachsteinschulter ist ein lohnenswerter Genussklettersteig (B, Einstieg C).

Weitere Infos und Links

Die Dachstein-Südwandbahn sollte im Voraus reserviert werden. Dies geht auch online.

Start

Bushaltestelle Silberkarklamm in Ramsau am Dachstein (938 m)
Koordinaten:
DD
47.432104, 13.718346
GMS
47°25'55.6"N 13°43'06.0"E
UTM
33T 403350 5253980
w3w 
///pflegte.begrenzt.gipser
Auf Karte anzeigen

Ziel

Alpengasthaus Edelbrunn in Ramsau am Dachstein

Wegbeschreibung

Mit dem Bus bis zur Haltestelle Silberkarklamm. Die Klamm bis zur Silberkarhütte hoch steigen. Für Genießer eignet sich die Silberkarhütte für ein spätes bzw. zweites Frühstück. Wir sind dann den Siegasteig gegangen (D), um den mühsamen, langwierigen Aufstieg auf das Plateau abzukürzen. Der anschließende Weg zum Guttenberghaus ist dann entspannter. Am nächsten Morgen (es eilt nicht) dann über das Plateau in Richtung Gletscherbahn aufbrechen (ca. 2-3h), im Restaurant Mittagessen. Weiter gehts über den Gletscher zur Neuen Seethalerhütte. Diese ist zwar neu, aber auch recht spartanisch. Am nächsten Morgen (hier lohnt sich der frühe Wurm) jegliches überschüssige Gepäck in der Hütte deponieren und zum Einstieg des Dachstein-Schulter-Klettersteigs aufbrechen. Nach dem Abstieg auf gleichem Wege, mittags das Gepäck wieder einsammeln und die Hütte in Richtung Bergstation der Gletscherbahn verlassen. Die Dachstein-Südwandbahn bringt einen in 15 Minuten zur Talstation. Die Puristen gehen alternativ durch die Austriascharte zur Dachsteinsüdwandhütte, die Genießer und Kniegeschädigten sind dankbar für die Bahn. Von der Talstation dann zur Austriahütte und direkt weiter über den Roseggersteig runter zum Alpengasthof Edelbrunn, wo die Tour dann nach knapp drei Tagen endet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Busverkehr Ramsau am Dachstein (http://www.rvb.at/de/busreisen/fahrplan-linie.html), Inhaber der SommerCard fahren kostenlos.

  • Fernbahnhof Schladming (Haltestelle 03)
  • Silberkarklamm: Haltestelle Silberkarklamm (Haltestelle 36)
  • Alpengasthof Edelbrunn: Haltestelle Langegasse (Hallestelle 19)

Koordinaten

DD
47.432104, 13.718346
GMS
47°25'55.6"N 13°43'06.0"E
UTM
33T 403350 5253980
w3w 
///pflegte.begrenzt.gipser
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer Dachstein-Tauern Ost, ISBN 978-3763341962

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 14 Dachstein 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Vollständige Klettersteigausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,3 km
Dauer
13:20 h
Aufstieg
2.605 hm
Abstieg
2.205 hm
Höchster Punkt
2.990 hm
Tiefster Punkt
939 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.