Start Touren Von der Seiseralm zur Schlernbödelehütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Von der Seiseralm zur Schlernbödelehütte

Bergtour · Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Schwaben Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Über dem Frötschbachgraben
    / Über dem Frötschbachgraben
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
  • Die Prossliner Schwaige
    / Die Prossliner Schwaige
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
  • Blick auf Seis
    / Blick auf Seis
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
  • Auf dem Geologensteig
    / Auf dem Geologensteig
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
  • Die Brücke über den Frötschbach
    / Die Brücke über den Frötschbach
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
  • Zufluß zum Frötschbach
    / Zufluß zum Frötschbach
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
  • Beim Aufstieg zur Schlernbödelehütte
    / Beim Aufstieg zur Schlernbödelehütte
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
  • / Regenpause in der Schlernbödelehütte
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
  • / Am Oberlauf des Frötschbaches
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
  • / Der Regen verzieht sich am Schlern
    Foto: Wolfgang Schulz, Wolfgang Schulz
1400 1600 1800 2000 2200 m km 2 4 6 8 10

Spektakuläre Rundwanderung am Rande des Schlerns. Beeindruckende Durchquerung des Frötschbachgrabens auf dem Geologensteig.
mittel
11,2 km
5:30 h
700 hm
900 hm
Die Tour führt über befestigte Wege, über Wald- und Bergpfade.

Autorentipp

Einkehr in der Schlernbödelehütte un in der Prossliner Schwaige.
outdooractive.com User
Autor
Wolfgang Schulz
Aktualisierung: 30.07.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1935 m
1330 m
Höchster Punkt
Spitzbühel (1935 m)
Tiefster Punkt
Brücke über den Frötschbach (1330 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vorsicht bei Nässe. Rutschgefahr.

Ausrüstung

Standardbergwanderausrüstung. GPS.   Teleskopwanderstöcke empfehlenswert.

Start

Bergstation des Spitzbühelliftes (1941 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.528875, 11.600604
UTM
32T 699440 5156097

Ziel

Talstation des Spitzbühelliftes

Wegbeschreibung

Start der Tour an der Bergstation des Spitzbühelliftes - Weg 5 und Weg 10 zur Prossliner Schwaige -  auf Weg 1A (Geologensteig) hinunter zum Frötschbach, diesen überqueren und Aufstieg auf Weg 1 zur Schlernbödelehütte (1726m) - weiter auf Weg 1, Weg 0 und Weg 10 zur Prossliner Schwaige - Weg 10 und Weg 5 über den Spitzbühel zur Talstation des Sesselliftes.

Anfahrt

Von Deutschland über Innsbruck und den Brennerpaß nach Brixen – durch das Eisacktal bis Waidbruck und weiter zur Seiseralm. Achtung: Die Straße nach Compatsch ist für nicht berechtigte Fahrzeuge zwischen ) 9 Uhr und 17 Uhr gesperrt. 

Parken

Parkplatz an der Talstation des Spitzbühelliftes.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Rother Wanderführer Dolomiten 1 ISBN 3-7633-4248-6

Kartenempfehlungen des Autors

TABACCO Topographische Wanderkarte Blatt 05 Gröden - Seiseralm

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,2 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
700 hm
Abstieg
900 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.