Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von der Salmhütte zur Stüdlhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von der Salmhütte zur Stüdlhütte

Bergtour · Glockner-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wien Verifizierter Partner 
  • Salmhütte mit neuem Zubau und Großglockner
    Salmhütte mit neuem Zubau und Großglockner
    Foto: Michael Merstallinger, ÖAV Sektion Wien
m 2900 2800 2700 2600 2500 4 3 2 1 km Stüdlhütte Salm-Hütte
Von der Salmhütte über die Pfortscharte (2828m), dem Übergang vom Leitertal ins Ködnitztal auf herrlichem Höhenweg zur Stüdlhütte.
mittel
Strecke 5 km
2:45 h
500 hm
330 hm
2.822 hm
2.565 hm
Alpiner Höhenweg mit herrlichen Ausblicken auf Großglockner und Schobergruppe

Autorentipp

Am Weg zur Stüdlhütte konnte ich schon öfter einmal Steinböcke beobachten!
Profilbild von Michael Merstallinger
Autor
Michael Merstallinger 
Aktualisierung: 04.02.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Pfortscharte, 2.822 m
Tiefster Punkt
Leiterbach, 2.565 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der Übergang über die Pfortscharte ist aufgrund des steileren Schuttanstieges auf beiden Steien etwas mühsam, bei harten Altschnee ist Vorsicht geboten!

Start

Salmhütte (2644m) (2.636 m)
Koordinaten:
DD
47.046870, 12.720574
GMS
47°02'48.7"N 12°43'14.1"E
UTM
33T 326860 5212894
w3w 
///naturraum.verlängert.baumaterial
Auf Karte anzeigen

Ziel

Stüdlhütte (2802m)

Wegbeschreibung

Von der Salmhütte steigt wir kurz zum Leiterbach ab und erreichen nach der Bachüberquerung eine Abzweigung. Dort halten wir uns rechts Richtung Stüdlhütte / Pfortschart. Nun steigt der Weg an und wir erreichen nach rd. einer Stunde, zum Schluß etwas mühsam, die Pfortscharte (2828m), die den Übergang zwischen Leitertal und Ködnitztal bildet. Im Frühjahr ist hier noch länger mit Schneefeldern zu rechnen, die den Zu- und Abstieg aber teilweise sogar erleichtern können.

Richtung Ködnitztal geht es nun steil in Schuttserpentinen hinunter bis man auf den Johann Stüdl Weg trifft, der die Glorerhütte mit der Stüdlhütte verbindet. Hier halten wir uns rechts zur Stüdlhütte. Nach einem Anstieg erreichen wir bald eine weitere Abzweigung. Der untere Weg führt hinunter Richtung Lucknerhütte - Lucknerhaus, wir nehmen aber den oberen Weg, der uns nun über Wiesen als schöner  Höhenweg zur Stüdlhütte leitet. (Anmerkung: man gelangt auch über den unteren Weg zur Stüdlhütte, verliert aber etwas mehr an Höhe da man weiter unten auf den Weg vom Lucknerhaus zur Stüdlhütte trifft)

An der  Abzweigung zum Mürztalersteig Richtung Erzherzog Johann Hütte "Adlersruhe" gehen wir vorbei und gelangen auf einem gemütlichen Höhenweg zur Stüdlhütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.046870, 12.720574
GMS
47°02'48.7"N 12°43'14.1"E
UTM
33T 326860 5212894
w3w 
///naturraum.verlängert.baumaterial
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte Nr. 40 Glocknergruppe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Feste, knöchelhohe Bergschuhe und alpine Schutzausrüstung (warme Bekleidung und Regenjacken) sind immer mitzuführen, da man sich im hochalpinen Gelände bewegt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
500 hm
Abstieg
330 hm
Höchster Punkt
2.822 hm
Tiefster Punkt
2.565 hm
Etappentour botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.