Start Touren Von der Pfeishütte auf die östliche Praxmarerkarspitze 2638m
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Von der Pfeishütte auf die östliche Praxmarerkarspitze 2638m

1 Bergtour • Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • am Beginn der Tour am Steig ins Kaskar
    / am Beginn der Tour am Steig ins Kaskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • Richtung Kaskar
    / Richtung Kaskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • zum Teil mit felsigem Passagen
    / zum Teil mit felsigem Passagen
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • Kurz vor dem Abstieg ins Kaskar
    / Kurz vor dem Abstieg ins Kaskar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • kleiner Gegenanstieg ins Praxmarerkar
    / kleiner Gegenanstieg ins Praxmarerkar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • Die Querung ins Praxmarerkar
    / Die Querung ins Praxmarerkar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • im Praxmarerkar angelangt
    / im Praxmarerkar angelangt
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • Die erste Steilstufe, Kletterstellen I
    / Die erste Steilstufe, Kletterstellen I
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • Blick zurück
    / Blick zurück
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • unterhalb der Schlüsselstelle im 2. Steilstück der Tour, Kletterstellen II
    / unterhalb der Schlüsselstelle im 2. Steilstück der Tour, Kletterstellen II
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • Die Kletterstellen in Nahaufnahme
    / Die Kletterstellen in Nahaufnahme
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • nach der Schlüsselstelle ist der letzte Wegabschnitt sichtbar
    / nach der Schlüsselstelle ist der letzte Wegabschnitt sichtbar
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • der Gipfel ist nicht mehr weit
    / der Gipfel ist nicht mehr weit
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • östliche Praxmarerkarspitze
    / östliche Praxmarerkarspitze
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • Steinböcke waren unsere Wegbegleiter
    / Steinböcke waren unsere Wegbegleiter
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • über schottrige Platten zum Gipfel
    / über schottrige Platten zum Gipfel
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • das etwas skurile Gipfelkreuz
    / das etwas skurile Gipfelkreuz
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
  • im Hintergrund Birkkarspitze und Kaltwasserkarspitze, vorne Lanouk
    / im Hintergrund Birkkarspitze und Kaltwasserkarspitze, vorne Lanouk
    Foto: Michael Kirchmayer, Michael Kirchmayer
Karte / Von der Pfeishütte auf die östliche Praxmarerkarspitze 2638m
1800 2000 2200 2400 2600 2800 m km 1 2 3 4 5 6 7 8
Wetter

Die östlich Praxmarerkarspitze ist der höchste Gipfel auf Innsbrucker Stadtgebiet. Der hier beschriebene Weg führt von der Pfeishütte ins Praxmarerkar und weiter über eine kurze Kletterstelle II auf den östlichen Gipfel der Praxmarerkarspitzen.
schwer
8,2 km
4:45 Std
1250 hm
1250 hm
Die Praxmarerkarspitzen befinden sich Mitten in der Gleirsch - Halltalkette und sind die höchsten Erhebungen auf dem Innsbrucker Stadtgebiet. Der östliche Gipfel zählt sicherlich nicht zu den leichtesten Touren im Gebiet der Pfeishütte. Das brüchige Gestein im Karwendel, die kurze Kletterstelle im Praxmarerkar und die teils nicht ganz einfache Wegefindung machen diese Tour zu einer alpineren Unternehmung. Auf den letzten Höhenmetern muss man steinige Platten queren und dafür ist absolute Trittsicherheit notwendig. 

Autorentipp

Eine Überschreitung auf den Westgipfel und Abstieg über den Südgrat bietet sich hier direkt an. Zeitaufwand ca. 1,5h zurück ins Kar, Kletterstellen II-III
outdooractive.com User
Autor
Michael Kirchmayer
Aktualisierung: 07.10.2014

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
2638 m
1839 m
Höchster Punkt
östliche Praxmarerkarspitze (2638 m)
Tiefster Punkt
Abzweigung vom Schotterweg auf den Pfad in die Kare (1839 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Durch die steinigen und plattigen Passagen muss unbedingt Trittsicherheit für diese Tour vorhanden sein. Bei den zwei Kletterstellen die Griffe und Tritte, vor Belastung, auf Festigkeit kontrollieren.

Ausrüstung

Komplette Bergausrüstung mit guten Berschuhen. 

Weitere Infos und Links

www.pfeishuette.at

 

Start

Pfeishütte im Karwendel (1921 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.329877 N 11.425472 E
UTM
32T 683255 5244676

Ziel

Pfeishütte im Karwendel

Wegbeschreibung

Anfangs folgt man dem breiten Fahrweg nach Scharnitz bevor man nach einem kleine Gegenanstieg ins Kaskar und Praxmarerkar abbiegt. Ab dort immer den Wegmarkierungen und Beschilderungen ins Kaskar und weiter ins benachbarte Praxmarerkar folgen. Im Kar angekommen, quert man bergwärts eine breite Wiesenfläche, die einem zum Beginn der ersten Kletterstelle I führt. Weiter über eine Schotterreise zur Schlüsselstelle dieser Tour. Von den Steinböcken beobachtet, steigt man die steile Rinne (II) empor bis man schlussendlich über steinige Platten zum Aussichtsreichen Ostgipfel mit seinem skurilem "Gipfelkreuz" gelangt.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Bergverlag Rother - Karwendel alpin

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 5/2 Karwendel Mitte

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Benedikt Treml
06.10.2014
Eine sehr schöne Bergtour im Karwendel. Aufgrund der großen Wegstrecke eine entsprechend einsame Gegend. Am Gipfel wartet seit dem 8.9.2014 ein neues Gipfelkreuz.
Bewertung
Gemacht am
17.09.2014

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
8,2 km
Dauer
4:45 Std
Aufstieg
1250 hm
Abstieg
1250 hm
Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour Kletterstellen

Wetter heute

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.