Start Touren Von der Mettlenalp direkt auf den Napf
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Von der Mettlenalp direkt auf den Napf

Wanderung · Schweizer Mittelland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Wandermagazin SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick vom Napf.
    / Ausblick vom Napf.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Ausgangspunkt Mettlenalp.
    / Ausgangspunkt Mettlenalp.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Tiefblick auf die Mettlenalp.
    / Tiefblick auf die Mettlenalp.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Wandern am Napf.
    / Wandern am Napf.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Blick auf Stächelegg und Napf.
    / Blick auf Stächelegg und Napf.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Alpwirtschaft Stächelegg
    / Alpwirtschaft Stächelegg
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • Nette Einladung.
    / Nette Einladung.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Begegnung am Weg.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghotel Napf.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Berghotel Napf.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Fototime am Napf.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Das Berghotel auf dem Napf.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Napf-Gipfel.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Begegnung mit Ziegen auf Wanderweg.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
  • / Abstieg in Richtung Mettlenalp.
    Foto: Jochen Ihle, Wandermagazin SCHWEIZ
900 1050 1200 1350 1500 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 Berghotel Napf Mettlenalp

Diese Kurzwanderung ist wohl die schnellste Variante auf den Napf, den «Rigi des Emmentals». Oben warten eine Bergwirtschaft und herrliche Aussichten.

leicht
3,1 km
2:00 h
340 hm
340 hm

Der Napf ist der höchstgelegene Aussichtspunkt zwischen dem Emmental und dem Entlebuch. Weder Strassen noch Seilbahnen führen hinauf, nur zu Fuss oder mit dem Bike kann das Berggasthaus auf dem Gipfel erreicht werden. Der Aufstieg von der Mettlenalp ist steil ­– die Aussicht muss man sich schliesslich verdienen – aber auch schnell. So kommt an Tagen, an denen das Mittelland von einer Nebeldecke überzogen ist, der Napf ganz gross raus. Mit steigender Zahl Höhenmeter lässt man das kalte Grau nämlich schnell hinter sich und kann bald einmal «Sonne-Tanken». Trotz seiner bescheidenen Höhe von 1408 Meter ü. M. liegt der Gipfel nämlich meist über der Nebelgrenze. Wenn der Wetterbericht «unten grau, oben blau» verspricht, pilgern Sonnenhungrige scharenweise auf den beliebten Aussichtsberg. Eine Vielzahl Wanderrouten führen auf die «Rigi des Emmentals». Da haben Wanderer die Qual der Wahl. Wie wäre es mit dem Ausgangspunkt Willisau? Oder auf dem Köhlerpfad von Romoos nach Bramboden über aussichtsreiche Kreten und durch wilde Schluchten? Ganz Eilige können von Luthernbad oder, wie bei diesem Wandervorschlag, von der Mettlenalp heraufwandern. Bei guter Sicht überwältigt ein vielfältiges Alpenpanorama vom Berner Oberländer Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau bis hin zu Blüemlisalp, Wildstrubel und Wildhorn.

Variante: Rundtour Mettlenalp – Stächelegg – Napf

Autorentipp

Im Anschluss an die Wanderung ist ein Abstecher nach Trubschachen empfehlenswert. Dort kann man mit gutem Gewissen die Kambly-Erlebniswelt ­besuchen und im Fabrikladen Guetsli naschen und kaufen, www.kambly.com.

outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 23.04.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1403 m
Tiefster Punkt
1053 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Mettlenalp
Berghotel Napf
Alpwirtschaft Stächelegg

Sicherheitshinweise

Einfache aber steile Wanderung auf markierten Wegen für ein schnelles Gipfelerlebnis. Schwierigkeit: T2.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Weitere Infos und Links

Emmental Tourismus, Bahnhofstrasse 14, 3401 Burgdorf, Tel. 034 402 42 52, www.emmental.ch.

Berghotel Napf, Tel. 034 495 54 08, www.hotelnapf.ch

Restaurant Mettlenalp, Tel. 034 495 54 08, www.mettlenalp.ch.

www.luthern-bad.ch.

www.natuerlich-luthertal.ch.

Start

Mettlenalp (1053 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.994320, 7.941900
UTM
32T 419549 5205076

Ziel

Mettlenalp

Wegbeschreibung

Mettlenalp (1052 m) – Napf (1408 m) – auf selbem Weg zurück.

Alternativ kann man auch über Stächelegg auf- oder absteigen.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Trubschachen.

Jeweils Sonntags von Mai bis Oktober fährt der BLS-Wanderbus auf die Mettlenalp und zurück.

Fahrzeiten der BLS-Busse unter www.bls.ch.

Anfahrt

Mit dem Auto über Trubschachen auf die Mettlenalp.

Parken

Parkplätze auf der Mettlenalp.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Singern und Wandern. ISBN 978-3-906274-98-0, Rothus-Verlag, Solothurn, www.rothus.ch, www.wandermagazin.ch, www.wanderwege.ch.

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 244T Escholzmatt.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
3,1 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
340 hm
Abstieg
340 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Streckentour Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.