Start Touren Von der Kasseler Hütte über das Keilbachjoch zur Gfallenspitze (2966 m) oder Grüne Wand (2946 m)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Von der Kasseler Hütte über das Keilbachjoch zur Gfallenspitze (2966 m) oder Grüne Wand (2946 m)

· 2 Bewertungen · Bergtour · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Grüne Wand Spitze (2946 m)
    / Grüne Wand Spitze (2946 m)
    Foto: Ulf Ponndorf, DAV Sektion Kassel
  • Grüne Wand Spitze (2946 m)
    / Grüne Wand Spitze (2946 m)
    Foto: Andreas Ort, DAV Sektion Kassel
  • NEU:  Winteröffnung ab 15. Mai
    / NEU: Winteröffnung ab 15. Mai
    Foto: DAV Sektion Kassel
  • /
    Foto: DAV Sektion Kassel
  • /
    Foto: DAV Sektion Kassel
  • Kasseler Gruppe auf der Terrasse - Gruppo di Kassel sulla terrazza
    / Kasseler Gruppe auf der Terrasse - Gruppo di Kassel sulla terrazza
    Foto: Hans-Joachim Prauss, DAV Sektion Kassel
  • /
    Foto: DAV Sektion Kassel
  • Im Gastraum - Nella stanza degli ospiti
    / Im Gastraum - Nella stanza degli ospiti
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Abendliche Alpinberatung - Consultazioni alpini serali
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Hüttenwirtin Monika Gamper in ihrem Kräutergärtle - La padrona Monika Gamper nel suo giardino d‘erbe
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Monikas Kräutertisch - Tavolo delle erbe di Monika
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Monikas Hüttenapotheke - die größte in den Alpen - La farmacia alpina di Monika - il più grande delle Alpi
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Tobias macht den besten Kaiserschmarrn Tirols - Tobias fa il migliore Kaiserschmarrn del Tirolo
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Geschenk der Hüttenwirte an die Sektion - Dono del padrone alla sezione
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Vor dem Aufbruch - Prima della partenza
    Foto: Hans-Joachim Prauss, DAV Sektion Kassel
  • / Logo Alpenvereinshütte
    Foto: Sektion Lienz, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Aufmerksame Zuhörer bei der abendlichen Alpin- und Wetterberatung
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Der Autor im Luxuszimmer - L'autore nella stanza di lusso
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Lieferung von Warmwasserboilern durch den Heli
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Tischbau mit Hilfe des Heli
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Bauarbeiten an der Hütte - Lavori di costruzione sulla capanna
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Abzweigung zum Keilbachjoch - Incrocio al Giogo del Canio
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Lacke - Stagno Lacke
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Vor der Lacke - Davanti al stagno Lacke
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Oberhalb der Lacke - Sopra il stagno Lacke
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Keilbachjoch (2.833 m) - Giogo del Conio
    Foto: Peter Innerbichler, Sektion Ahrntal des AVS
  • / Keilbachjoch und Grüne Wand Spitze - Giogo del Conio e Croda Verde
    Foto: Marlen, AVS Sektion Ahrntal
  • / Nördlich des Keilbachjochs - A nord del Giogo del Conio
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Schneefeld nördlich des Keilbachjochs - Nevaio a nord del Giogo del Conio
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Durchs Geröll - Attraverso del detrito
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Kurz unter dem Joch - Poco sotto il giogo
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick zum Nordanstieg - Vista alla salita al nord
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Grüne Wand (2946 m)
    Foto: Ulf Ponndorf, DAV Sektion Kassel
  • / unterm Keilbachjoch
    Foto: Eduard Feichter, AVS Sektion Sand in Taufers
  • / Martin Gamper hängt die neue Karte der "Ahrntaler Schmugglerpfade" auf - Oste Martin Gamper appende la nuova mappa di “Sentieri contrabbandieri della Valle Aurina”
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
2400 2700 3000 3300 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Kasseler Hütte Lacke - Stagno Lacke Gfallenspitze (2966 m) Keilbachjoch (2.833 m) - Giogo del Conio Grüne Wand (2946 m)

Gipfeltour von der Kasseler Hütte über das Keilbachjoch auf die Gfallenspitze (2946 m) und/oder die Grüne Wand Spitze (2966 m) und zurück.

mittel
9,9 km
6:30 h
1084 hm
1084 hm

Die Gipfeltour startet von der Kasseler Hütte (2177 m) aus und führt zunächst kurz auf dem Alpinweg 502 in Richtung Lapenscharte /Greizer Hütte, dann mit Wegweiser links abzweigend, bergauf in das östliche Stilluppkees. Auf einer Geländestufe erreicht man das Kees mit der sogenannten Lake, einem je nach Wetterverhältnissen gut gefüllten Gletschersee. Seit dem Abzweig vom Weg 502 sind die Wegekennzeichen durchgehend in 2013 neu gezeichnet worden und führen bis hinauf zum Keilbachjoch (2833 m, Kreuz am Joch). Von dort aus ist es nur noch ein kurzes, wegloses Stück bis zum Gipfel der Gfallenspitze (2966 m).

Von dort auf gleichem Wege zurück über das Keilbachjoch bis hinunter auf den Sattel zur Grünen Wand Spitze. Hinauf zur Grünen Wand Spitze ist es wieder weglos und man findet leicht den Weg in einem Linksbogen hinauf durch Blockwerk und Geröllfelder auf den Gipfel.

Der Abstieg ist wiederum auf gleichem Wege wie der Zustieg - zurück durch den Keeskessel oberhalb des See bis hin auf den Alpinweg 502, nun rechts abzweigend zurück zur Kasseler Hütte.

Für beide Gipfelrouten zusammen braucht man je nach Verhältnissen etwa 5,5 bis 7 Std. Gehzeit. Für nur einen Gipfel, etwa 4,5 bis 5 Std. Gehzeit.

Autorentipp

Beide Gipfel sind überragende Aussichtspunkte und lassen sich ideal in einer Tagestour kombinieren. Danach genießt man die Erlebnisse der Bergfahrt auf der Sonnenterrasse der Kasseler Hütte!

outdooractive.com User
Autor
Ulf Ponndorf
Aktualisierung: 09.02.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Gfallenspitze, 2966 m
Tiefster Punkt
Kasseler Hütte, 2177 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Kasseler Hütte

Sicherheitshinweise

Diese Tour ist bis zum Keilbachjoch als alpine Route (rot-weiß-rot) bereits sehr gut gezeichnet. Beide restlichen Gipfelanstiege sind noch ohne Wegmarkierung, aber für erfahrene Bergwanderer/-steiger stellt sich die Wegfindung als eindeutig leicht dar!

Die alpine Routenmarkierung zu den Gipfeln wird voraussichtlich im Sommer 2014 durch die Sektion Kassel gezeichnet werden.

Dennoch ist Alpinerfahrung und den aktuellen Verhältnissen entsprechende Ausrüstung immer notwendig!

Ausrüstung

Normale Bergtourenausrüstung nötig.

- nur bei Schnee und Eis sind Grödeln bzw. Steigeisen nötig, je nach Verhältissen kann ein Pickel sehr hilfreich sein (dies betrifft insbesondere die weglosen restlichen Anstiege zu den Gipfeln, ab etwa Höhe des Keilbachjoches).

- im Juni liegt in der Regel noch Schnee

Weitere Infos und Links

Kasseler Hütte (DAV Sektion Kassel)

Hüttenwirtsleute
Monika und Martin Gamper
Stillupptal 167
A-6290 Mayrhofen
Tel.-Hütte: 0043/(0)664401 60 33
email: kasseler-huette@alpenverein-kassel.de

Web: http://www.kasselerhuette.de/

Start

Kasseler Hütte (2177 m) (2178 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.059439, 11.948627
UTM
32T 723915 5215989

Ziel

Gfallenspitze und/oder Grüne Wand Spitze

Wegbeschreibung

-siehe auch AV Karte 35/2, Zillertaler Alpen Mitte, 1:25000.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn / Zillertalbahn nach Mayrhofen im Zillertal / Österreich, danach mit dem Wandertaxi bis Gasthaus Wasserfall (am Stilluppstausee) oder noch weiter bis Gasthaus Grüne Wand. Ab dort zu Fuß weiter zur Kasseler Hütte (ca. 2 Std. Gehzeit). Siehe dazu bitte auch die detaillierten Hinweise zur Anfahrt.

Anfahrt

- siehe Beschreibung zur Anreise auf die Hütte bzw. Beschreibung der Zustiegsmöglichkeiten:

Links: http://alpenverein-kassel.de/kasseler+huette/aktuelles/aktuelles.html

oder die Zustiegs-Tour im alpenvereinaktiv.com. "Mayrhofen (Bhf) über Gasthaus Wasserfall zur Kasseler Hütte (2177m)"

Parken

In Mayrhofen ist eine ausreichende Anzahl von Parkplätzen vorhanden. Zum Beispiel bei der Ahornbahn.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

AV-Führer Zillertaler Alpen.

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte 35/2 Zillertaler Alpen Mitte.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Adrian Stockmann
23.05.2016 · Community
Bei super Wetter mit Schneeschuhen auf die Gfallenspitze.
mehr zeigen
Gemacht am 21.05.2016
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,9 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1084 hm
Abstieg
1084 hm
aussichtsreich Rundtour Gipfel-Tour ausgesetzt Grat

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.