Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von der Kaltenberghütte zur Konstanzer Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von der Kaltenberghütte zur Konstanzer Hütte

· 1 Bewertung · Bergtour · Alpenregion Bludenz
Profilbild von Helmut Kober
Verantwortlich für diesen Inhalt
Helmut Kober 
  • Rückblick zum Albonagrat und Gondelbahn
    / Rückblick zum Albonagrat und Gondelbahn
    Foto: Helmut Kober, Community
  • / Wirtschaftsweg durch das Maroital
    Foto: Helmut Kober, Community
  • / An dieser Wegteilung abwärts wandern
    Foto: Helmut Kober, Community
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 14 12 10 8 6 4 2 km

Alternativroute zum Reutlinger Weg.

Von der Kaltenberghütte auf dem Berggeistweg aufwärts zur Bergstation der Albona II-Bahn, die wir links liegen lassen. Am Maroijoch, 2241 m (kleiner See) rechts (Hinweisschild Konstanzer Hütte) auf Steigspuren abwärts in das Maroital (weiß-rot-weiße Markierung). Alpiner Weg bis zum Wirtschaftsweg. Dem Wirtschaftsweg bis in das Schönverwalltal folgen. Dann weiter auf dem Zustiegsweg zur Konstanzer Hütte.

mittel
Strecke 14,5 km
6:00 h
527 hm
924 hm
Bei schlechtem Wetter oder bei vielen Altschneeresten als Alternativroute von der Kaltenberghütte zur Konstanzer Hütte. Nur bei guter Sicht zu empfehlen. Grandiose Aussicht vom Albonagrat zum Kaltenberg und zum Patteriol.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Albonagrat, 2.367 m
Tiefster Punkt
1.480 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Kein angelegter Weg, Alpiner Steig. Wegmarkierungen sind vorhanden.

Start

Kaltenberghütte (2.088 m)
Koordinaten:
DD
47.119126, 10.143118
GMS
47°07'08.9"N 10°08'35.2"E
UTM
32T 586712 5219036
w3w 
///ferne.anstrengend.abnahmen

Ziel

Konstanzer Hütte

Wegbeschreibung

Von der Kaltenberghütte auf dem Berggeistweg zum Albonagrat aufsteigen. An der Bergstation vorbei und auf dem Berggeistweg weiter bis zum Maroijoch, 2241 m mit Kleinem See (Im Spätsommer vertrocknet) dort nach rechts über Wiesen weglos abwärts (Steigspuren erkennbar). Immer der Markierung folgen bis man auf einen Wirtschaftsweg trifft. Etwa 2 Stunden von der Kaltenberghütte.

Im Schönverwalltal auf dem ausgeschilderten Zustiegsweg zur Konstanzer Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.119126, 10.143118
GMS
47°07'08.9"N 10°08'35.2"E
UTM
32T 586712 5219036
w3w 
///ferne.anstrengend.abnahmen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarten

"Lechtaler Alpen, Arlberggebiet" Nr. 3/2, 1:25 000

"Verwallgruppe" Nr. 28, 1:50 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Martin Küchelbacher 
10.03.2021 · Community
Bin die Etappe am 01.07.2020 gewandert. Der Einstieg vom Albonagrat ist leicht zu finden. Der weitere Weg dafür nicht immer. Klare Pfadspuren sind kaum zu sehen und auch die rot/weißen Markierungsstangen sind entweder umgeknickt oder gar nicht mehr vorhanden. Dennoch sollte die Orientierung kein Problem sein, indem man sich immer Richtung Maroital orientiert. Bei nassem Wetter ist vorsicht geboten, da der Weg sehr steil über Wiesen nach unten führt. Ansonsten danach gemächlich über Schotterwege zur Konstanzer Hütte.
mehr zeigen
Gemacht am 01.07.2020

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,5 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
527 hm
Abstieg
924 hm
aussichtsreich Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.