Start Touren Von der Grütschalp via Mürren auf den Allmendhubel
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Von der Grütschalp via Mürren auf den Allmendhubel

Wanderung · Berner Oberland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eiger, Mönch und Jungfrau.
    / Eiger, Mönch und Jungfrau.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Historische Schmalspurbahn Grütschalp–Mürren.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick hinüber nach Wengen.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Winteregg Station.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Bergrestaurant Winteregg.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Blick ins Lauterbrunnental.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Standseilbahn Mürren–Allmendhubel.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Mürren.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Mürren.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Allmendhubelbahn.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Kinderspielplatz «Flower Park» auf dem Allmendhubel.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Wegweiser auf der Grütschalp.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 10 8 6 4 2 km Allmendhubelbahn Bergrestaurant Winteregg Spielplatz Flower Park Winteregg Station Grütschalp Mürren Grütschalp

Von Lauterbrunnen auf die Grütschalp und über Mürren und den Allmendhubel wieder zurück. Diese Rundtour ist in der Jungfrauregion sehr beliebt, in ihrem Verlauf kann man mit drei Bergbahnen fahren.
mittel
10,5 km
3:30 h
484 hm
484 hm

Die Bergbahn Lauterbrunnen-Mürren verbindet Lauterbrunnen mit dem Ferienort Mürren. Sie besteht aus einer Luftseilbahn von Lauterbrunnen zur Station Grütschalp und einer Schmalspurbahn von der Grütschalp nach Mürren. Die Luftseilbahn ist seit 2006 in Betrieb. Zuvor wurde diese Strecke lange Jahre von einer Standseilbahn befahren. Da sich deren Streckenführung jedoch in einem steilen Rutschgebiet befand, konnte ab 2005 die Sicherheit nicht mehr gewährleistet werden. In Folge ersetzten die Jungfraubahnen die Standseilbahn durch die heutige Luftseilbahn. 

Nostalgie wird trotzdem noch gross geschrieben. Und zwar mit der historischen Schmalspurbahn. Seit 1891 befährt sie die vier Kilometer lange Strecke von der Grütschalp nach Mürren. Sie wird einspurig befahren, die Züge halten und kreuzen jeweils bei der Station Winteregg. So kann man also die Wanderung von der Grütschalp nach Mürren beliebig kombinieren, indem man entweder die erste oder die zweite Teilstrecke zu Fuss geht. Wer auf die Benutzung der Bahn verzichtet, folgt einfach dem Wanderweg, der mehrheitlich an den Gleisen entlang führt, was wiederum schöne Fotomotive ermöglicht.

In Mürren angekommen sind es nur wenige Minuten bis zur Talstation der Allmendhubelbahn. Diese Standseilbahn wurde 1912 eröffnet. Die Eröffnung der erneuerten Bahn erfolgte im September 1999. Moderne Panoramawagen fahren nun auf den Aussichtsberg mit Restaurant und Kinderspielplatz. Auf dem Allmendhubel beginnem mehrere Themenwanderwege, einer davon ist der Mountain-View Trail. Auf diesem wandert man mit schönen Aussichten auf Eiger, Mönch und Jungfrau zurück zur Station Grütschalp.

Autorentipp

Der Allmendhubel ist Ausgangspunkt mehrere Themenwanderwege und beim Restaurant gibt es für Kinder den grossen Abenteuerspielplatz «Flower Park».
outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 09.07.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1926 m
Tiefster Punkt
1491 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Bergrestaurant Winteregg

Sicherheitshinweise

Einfache Panoramawanderung auf markierten Wanderwegen. Schwierigkeit: T2.

Weitere Infos und Links

Jungfrau Region Tourismus, Tel. +41 (0) 33 854 12 50, www.jungfrau.swiss

Lauterbrunnen/Isenfluh Tourismus, Tel. +41 (0) 33 856 85 68, www.lauterbrunnen.swiss

Mürren und Gimmelwald Tourismus, Tel. +41 (0) 33 856 86 86, www.muerren.swiss

Schilthornbahn, Tel. +41 (0) 33 82 60 007, www.schilthorn.ch

Einkehren, z.B.:
Bergrestaurant Winteregg, Tel. +41 (0) 33 828 70 90, www.restaurant-winteregg.ch
Panoramarestaurant Allmendhubel, Tel. +41 (0) 33 855 25 12, www.schilthorn.ch
Hotels und Restaurants in Mürren.

Start

Grütschalp, Bergstation (1491 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.596522, 7.890522
UTM
32T 415018 5160926

Ziel

Grütschalp, Bergstation

Wegbeschreibung

Grütschalp (1486 m) – Winteregg (1582 m) – Mürren (1638 m) – Allmendhubel (1932 m) – Maulerhubel (1880 m) – Dorenhubel (1896 m) – Bletschenalp (1767 m) – Grütschalp.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Von Interlaken Ost mit Berner Oberland Bahn (BOB) bis Lauterbrunnen, weiter mit Luftseilbahn auf die Grütschalp.

Rückreise: Von der Grütschalp mit Luftseilbahn nach Lauterbrunnen, dort Bahnanschluss.

Anfahrt

Mit dem Auto über Interlaken, Ausfahrt Wilderswil, nach Lauterbrunnen.

Parken

Parkhaus in Lauterbrunnen (gebührenpflichtig).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 8/2016: Bergbahnwandern. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch 

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 6/2016: Jungfrau Region. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 8/2015: Berner Oberland. Rothus Medien, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch 

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 254T Interlaken, 264T Jungfrau.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
484 hm
Abstieg
484 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.