Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von der Clarahütte zur Essener-Rostocker-Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von der Clarahütte zur Essener-Rostocker-Hütte

Bergtour · Venediger-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Essen Verifizierter Partner 
  • Clarahütte
    / Clarahütte
    Foto: Bernhard Helle, Bernhard Helle
  • / Die Wiesbauerspitze
    Foto: Bernhard Helle, Bernhard Helle
  • / Das Hochkar
    Foto: Bernhard Helle, Bernhard Helle
  • / Hochkarscharte
    Foto: Bernhard Helle, Bernhard Helle
  • / Ausblick ins Maurertal (Mitte rechts das Rostocker Eck mit der darunter liegenden Hütte)
    Foto: Bernhard Helle, Bernhard Helle
  • / Essen-Rostocker Hütte
    Foto: Frank Harting, DAV Sektion Essen
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 25 20 15 10 5 km Essener und Rostocker Hütte Clarahütte
Die Tour führt von Ströden zur im Umbaltal liegenden Clarahütte über die Hochkarscharte, 2888 Meter, hinab ins Maurertal zur Essener-Rostocker Hütte und zurück nach Ströden.
schwer
Strecke 25,1 km
12:30 h
1.910 hm
1.910 hm
Die Rundtour führt uns von der im Umbaltal liegenden Clarahütte, 2038 Meter, über die Hochkarscharte, 2888 Meter, hinab ins Maurertal zur Essener-Rostocker Hütte, 2208 Meter. Mit Edelweiß am Wegesrand und dem tolle Panorama von den Malhamspitzen bis zum Rainer Horn sind alle Strapazen schnell vergessen und der Weg wird zur Genusstour. Eine Übernachtung auf einer der beiden Hütten nimmt der langen Tour den Zeitdruck und macht den Ausflug zum Wochenenderlebnis.

Autorentipp

Die Tour ist aufgrund Ihrer Länge recht anspruchsvoll, daher sollte man für den Genuss eine Übernachtung auf den Hütten einplanen.

Profilbild von Frank Harting
Autor
Frank Harting
Aktualisierung: 07.09.2018
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.891 m
Tiefster Punkt
1.399 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Clarahütte
Essener und Rostocker Hütte
Islitzer Alm
Stoanalm

Sicherheitshinweise

Es handelt sich um einen Weg schwarzer Einstufung, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Orientierungsvermögen ist hier notwendig.

Nur bei guten Sicht- und Wetterverhältnissen emfpehlenswert, bei Regen, Schnee oder Nebel besteht für ungeübte Bergwanderer Absturzgefahr.

Weitere Infos und Links

Verbindungsweg Essen-Rostocker zur Clarahütte
Aufstieg Clarahütte

Teil 16a des 360er Osttiroltrail

Umbalfälle

 

Start

Parkplatz Ströden (1.402 m)
Koordinaten:
DD
47.015991, 12.321230
GMS
47°00'57.6"N 12°19'16.4"E
UTM
33T 296410 5210424
w3w 
///königin.zeltplane.musiksender

Ziel

Parkplatz Ströden

Wegbeschreibung

Die Rundtour beginnt auf dem Parkplatz in Ströden. Zunächst führt die Route über Weg 911 links zu den Islitzer- und Pebelalmen. Dann geht es in steilen Serpentinen, später auf einem traumhaft schönen, teils ausgesetzten Pfad zur Clarahütte auf 2038 Meter. Nach rund zwei Stunden ist die Hütte erreicht und der Hunger auf ein ausgiebiges Frühstück groß.

Dann geht es auf dem gleichen Pfad wieder ein Stück zurück und gut 100 Höhenmeter bergab. An der Ochsnerhütte weist ein Schild die Richtung zur Essener-Rostocker Hütte und Wiesbauerspitze und führt uns so auf den Verbindungsweg zwischen den beiden Hütten. Nach einer steilen Passage auf der man rund 500 Höhenmeter zu überwinden hat, neigt sich das Gelände und wird weitläufiger. Die Bergsteiger erreichen die Verzweigung Hochkarscharte/Wiesbauerspitze. Innerhalb einer halben Stunde erreicht man von hier den Gipfel der Wiesbauerspitze, auch Mullwitzkopf genannt, mit einer Höhe von 2767 Metern. Hier bieten sich den Bergsteigern großartige Ausblicke aufs Maurertal und den Großvenediger. Wer Zeit sparen möchte, lässt die Wiesbauerspitze aus und geht an der Wegzweigung direkt links weiter, stetig leicht bergan durchs Hohe Kar. Es gilt aufmerksam zu sein, da die Markierungen hier etwas dürftig sind. Den Quirl vor Augen finden die Wanderer einen kleinen Weg an dessen rechter Seite hinauf zur Hochkarscharte, 2887 Meter. Auf dem höchsten Punkt des Verbindungsweges genießen die Bergsteiger einen fantastischen Rundblick von den Simonyspitzen, über die Maurerkeesköpfe zum Großen Geiger bis zum Großvenediger. Jetzt beginnt der steile Abstieg, zuerst auf sandigem Boden der dann in stark abfallendes Wiesengelände übergeht. Zuerst geht es an der Quirlwand, dann an der Bösen Wand entlang. Die einzige leichte Kletterstelle ist seilversichert. Schließlich überquert man den Malhambach und gelangt auf den Carl-BremerWeg (Nr. 919), der in weniger als einer halben Stunde zur Essener-Rostocker Hütte, 2208 Meter, führt. Nach der langen Tour bietet sich hier eine Übernachtung und der Genuss des leckeren Tiroler Essens an. Der Abstieg folgt zunächst recht steil bergab auf Weg Nr. 912 durchs Maurertal. An der Seilbahnstation (Gepäcktransport möglich) verlassen die Wanderer den schönen Bergpfad und gehen dann an der Stoanalm vorbei zurück zum Parkplatz Ströden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über Lienz nach Matrei i. O.
Von Matrei i.O. mit dem Bus nach Ströden.

Anfahrt

Über Matrei in Osttirol bis in den Talschluss nach Ströden.
Tagesgebühr 5,50 € Wochengebühr 10,00 € (Stand 2014)
Parkplatz Ströden

Parken

Ströden, gebührenpflichtiger Parkplatz

Koordinaten

DD
47.015991, 12.321230
GMS
47°00'57.6"N 12°19'16.4"E
UTM
33T 296410 5210424
w3w 
///königin.zeltplane.musiksender
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte Nr. 36

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergwanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,1 km
Dauer
12:30 h
Aufstieg
1.910 hm
Abstieg
1.910 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit ausgesetzt versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.