Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von der Burg Lichtenberg durch den Truppenübungsplatz Baumholder
Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad

Von der Burg Lichtenberg durch den Truppenübungsplatz Baumholder

Rennrad · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
GIS-Dienstleistungen und Konzepte Verifizierter Partner 
  • Rot leuchten die mächtigen Mauern in der Abendsonne.
    / Rot leuchten die mächtigen Mauern in der Abendsonne.
    Foto: ©Validierer, ©Validierer
Karte / Von der Burg Lichtenberg durch den Truppenübungsplatz Baumholder
m 700 600 500 400 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km Burg Lichtenberg Beginn der Abfahrt nach Thallichtenberg Auswanderermuseum
Abwechslungsreiche Tour durch beschauliche Dörfer mit einer Durchquerung des Truppenübungsplatzes Baumholder.
mittel
Strecke 35,7 km
1:45 h
781 hm
780 hm

Autorentipp

In Oberalben liegt direkt an der Ortsdurchfahrt das kleine aber sehenswerte Auswanderermuseum, das die Geschichte der zahlreichen westpfälzischen USA-Auswanderer des 19. und frühen 20. Jahrhunderts dokumentiert.
Profilbild von Achim Später
Autor
Achim Später
Aktualisierung: 20.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
539 m
Tiefster Punkt
190 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz Burg Lichtenberg (Thallichtenberg) (379 m)
Koordinaten:
DD
49.556660, 7.357975
GMS
49°33'24.0"N 7°21'28.7"E
UTM
32U 381244 5490635
w3w 
///erklären.erreichten.ochse

Ziel

wie Startpunkt

Wegbeschreibung

Die Tour startet vom Parkplatz an der Burg Lichtenberg und führt zunächst weiter bergan nach Körborn. Über Dennweiler-Frohnbach und Oberalben geht es dann hinauf zur Grenze des Truppenübungsplatzes. Bei der Schießbahn biegen wir links ab und bald führt die Straße steil bergab hinunter ins Glantal, wo wir bei Ulmet die B420 erreichen und der wir ein kurzes Stück auf dem Radweg bis nach Rathsweiler folgen.

Hier biegen wir dann nach links in Richtung Niederalben ab. Es beginnt nun die Durchquerung des Truppenübungsplatzes Baumholder durch das Tal der Totenalb auf der öffentlichen Fahrstraße L 169. Hier sind nur wenige Autos unterwegs und die Straße ist gut ausgebaut. Zunächst ist das Tal noch breit und tief in die Felsen eingeschnitten. Je weiter man nach Nordwesten kommt, um so enger wird es und der zunächst nur flache Anstieg wird langsam steiler. Auf dieser gut 10 Kilometer langen Teilstrecke kann man eine tolle Landschaft genießen und die Straße hat man auch schon einmal eine ganz Weile für sich alleine.

Am Ausgang des Tals erreichen wir Baumholder und halten uns nach links um nach wenigen Metern erneut nach links in Richtung Kusel abzubiegen (L176). Die 3 Kilometer bis nach Breitsesterhof verlaufen weiter bergan, bevor die spektakuläre Abfahrt hinunter nach Thallichtenberg beginnt. Auf einer Strecke von gut 4 Kilometern geht es zunächst durch den Wald in zahlreichen Kurven bergab. Die Straße ist ganz ordentlich und lässt ein gutes Tempo zu. In den Haarnadel-Kurven kann dann jeder an seine persönliche Grenze gehen.

Weiter unten lässt sich ein toller Blick auf die Burg Lichtenberg genießen und bald haben wir auch schon die Ortsmitte von Thallichtenberg erreicht. Hier beginnt der kurze aber oben recht knackige Anstieg auf dem es zum Ende der Tour noch 100 Höhenmeter zu bewältigen gilt.
Oben angekommen lockt bereits der Biergarten des Burgrestaurants mit Milchkaffee und Apfelschorle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Die Burg erreicht man über die B420 von Kusel kommend.

Parken

Direkt bei der Burg

Koordinaten

DD
49.556660, 7.357975
GMS
49°33'24.0"N 7°21'28.7"E
UTM
32U 381244 5490635
w3w 
///erklären.erreichten.ochse
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
35,7 km
Dauer
1:45 h
Aufstieg
781 hm
Abstieg
780 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.