Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Demmin aus ins Peenetal
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Von Demmin aus ins Peenetal

Radfahren · Mecklenburgische Seenplatte
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Wie auf einer Römerstraße fühlt man sich auf den gerundeten, roten Pflastern, die die Orte verbinden.
    Wie auf einer Römerstraße fühlt man sich auf den gerundeten, roten Pflastern, die die Orte verbinden.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 100 50 35 30 25 20 15 10 5 km Alte Backsteinspeicher "Freilichtmuseum Hanseviertel" Speicher Kummerower See bei Verchen Der Himmelfahrtsberg Schloss und Kloster
Die Tour verbindet den Besuch interessanter Städte mit dem Landschaftserlebnis im Peenetal, dem Charme kleiner Dörfer und dem Badestrand am Kummerower See.
mittel
Strecke 37,1 km
4:00 h
60 hm
60 hm
39 hm
0 hm
Die Fahrt bietet uns neben Natur und Erholung auch viele kulturelle Höhepunkte, wie die Kirche St. Bartolomäus, der alte Backsteinspeicher am Hafen und das ehemalige Kloster in Zarnekow.
Profilbild von User Alpstein
Autor
User Alpstein
Aktualisierung: 20.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
39 m
Tiefster Punkt
0 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 50,26%Naturweg 28,68%Pfad 14,46%Unbekannt 6,57%
Asphalt
18,7 km
Naturweg
10,7 km
Pfad
5,4 km
Unbekannt
2,4 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Parkplatz Stadtkern Demmin (10 m)
Koordinaten:
DD
53.907126, 13.033617
GMS
53°54'25.7"N 13°02'01.0"E
UTM
33U 370825 5974980
w3w 
///mittags.dulden.sterne
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Tour am Marktplatz der Hansestadt Demmin mit der beeindruckenden Kirche St. Bartolomäus und dem Rathaus. Wir folgen der Südmauer nach Westen und fahren geradeaus zu den alten Backsteinspeichern am Hafen, die an die Zeit Demmins als wichtiger Getreideumschlagplatz erinnern. Wir queren die Peene. Auf der Fischerinsel befindet sich das sehenswerte Freilichtmuseum "Hanseviertel". Der "damaligen" Bevölkerung kann man beim Handwerk und ihrer Hausarbeit zusehen. Wir folgen der Hauptstraße, bis wir links in die Waldstraße einbiegen. Ab dem Schild "Naturpark Mecklenburger Schweiz" führt uns der Weg nach Upost durch ein Waldgebiet. Unter hohen, alten Bäumen verlaufen Sandwege. Die abwechslungsreiche, hügelige Landschaft an der Peene belohnt uns. Kurz vor Upost passieren wir den Himmelfahrtsberg, einen schönen Aussichtspunkt mit Rastplatz. Bis nach Zarnekow folgen wir der Pflastersteinstraße und biegen an der Kirche links ab. Ein Pfad führt über die Felder nach Dargun. Im Ort folgen wir den Schildern zur Aalbude. Auf Kopfsteinpflaster passieren wir die wunderbare Anlage des ehemaligen Klosters und späteren Schlosses. Ein Besuch der teilweise restaurierten Ruine lohnt sich, wie auch ein Abstecher zum Klostersee und in den Ort. Durch die hügelige Landschaft mit Blick auf den Kummerower See und durch ein Waldgebiet radeln wir nach Kützerhof. Von hier aus führt uns eine Straße durch Schilf- und Röhrichtgebiet zur Aalbude, dem Fähranleger von Verchen. Damit uns der Fährmann am Ufer der Peene abholt, schlagen wir mit einem Hammer an das Rohr. Dann fahren wir am Ufer des Kummerower Sees mit schönen Badestellen entlang. Wir folgen den Schildern nach Schönfeld und Lindenhof und erreichen auf Radwegen parallel zur Straße Demmin.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

B110 oder B194 nach Demmin

Parken

Parkplatz Stadtkern Demmin

Koordinaten

DD
53.907126, 13.033617
GMS
53°54'25.7"N 13°02'01.0"E
UTM
33U 370825 5974980
w3w 
///mittags.dulden.sterne
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
37,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
60 hm
Abstieg
60 hm
Höchster Punkt
39 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 10 Wegpunkte
  • 10 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.