Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Daunei auf die Mittagsscharte
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Von Daunei auf die Mittagsscharte

Skitour · Gröden Dolomiten
Verantwortlich für diesen Inhalt
AVS Sektion Schlern Verifizierter Partner 
  • Eine Einkehr in die Juachütte lohnt sich immer
    / Eine Einkehr in die Juachütte lohnt sich immer
    Foto: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • / Abfahrt zur Regensburgerhütte
    Foto: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • / Einstieg zur Mittagsscharte
    Foto: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
  • / An der Mittagsscharte mit Blick Richtung Norden
    Foto: Helmut Kostner, AVS Sektion Schlern
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 6 5 4 3 2 1 km
Die Skitour beginnt im sanften Gelände und fordert das skitechnische Können in der Mittagsscharte.
schwer
Strecke 6,1 km
4:15 h
1.058 hm
871 hm
Die Tour ist eine von mehreren Möglichkeiten in dieser Umgebung. Sie sollte nur bei sicheren Verhältnissen unternommen werden. Leichtere Alternativen in der Wasserrinne möglich.

Autorentipp

Einkehr in der Juac Hütte.

Sehr schön gelegene Hütte, welche nicht nur architektonisch, sondern auch in ihrer Führung und durch die Speisen besticht!

Ruhig angenehm, für Menschen gemacht.

Profilbild von Helmut Kostner
Autor
Helmut Kostner 
Aktualisierung: 07.12.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.601 m
Tiefster Punkt
1.703 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

In der Rinne die Möglichkeit der Windeinwirkung und schattige Ausrichtung zur Resttour in die Gefahrenbeurteilung einwirken lassen.

Lawinen, Rutschgefahr bzw. folgende Absturzgefahr in der Mittagsscharte beachten.

Start

Daunei St. Christina (1.709 m)
Koordinaten:
DD
46.563761, 11.753415
GMS
46°33'49.5"N 11°45'12.3"E
UTM
32T 711023 5160371
w3w 
///beladene.erfährt.stiefel

Ziel

Daunei St. Christina

Wegbeschreibung

  1. Start links am Ende des Parkplatzes
  2. kurzes Waldstück
  3. An einem Parkplatz über den Zaun links in offenes sanftes Gelände
  4. An der Juac Hütte dem Wanderweg Richtung Norden bis zum kleinen Weiher folgen.
  5. Links über den Bach und über offenes Gelände zur Regensburgerhütte aufsteigen. Alternativ auch im Schatten dem Wanderweg bis zur Regensburgerhütte folgen.
  6. Kurz hinter der Hütte durch ein kleines Tälchen hindurch und über die Wiesen hoch.
  7. Flaches Gelände zwischen 2100 und 2200m Höhe
  8. Unterhalb eines steileren Hangs (ca.35°) in einem Bogen rechts über eine Mulde und einem flachen Rücken hoch
  9. Der Einstieg in die Rinne ist sichtbar.
  10. Die Rinne vorausschauend mit der flachsten Spur belegen.
  11. Scharte mit Blick ins Villnößtal

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

nicht geeignet

Anfahrt

  1. Von Klausen oder Waidbruck ins Grödental und bereits kurz  St. Christina links in Langental
  2. Bei Hotel Alpenroyal links und dann sofort rechts Richtung Langental
  3. Daunei ausgeschildert "links hoch"

Parken

Parkplatz Daunei, im Winter (2020) gebührenfrei.

Koordinaten

DD
46.563761, 11.753415
GMS
46°33'49.5"N 11°45'12.3"E
UTM
32T 711023 5160371
w3w 
///beladene.erfährt.stiefel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Tabacco 05: Gröden Seiser Alm

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
6,1 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
1.058 hm
Abstieg
871 hm
aussichtsreich Von A nach B freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.