Start Touren Von Castel Pietra nach Castel Beseno
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung

Von Castel Pietra nach Castel Beseno

Wanderung · Rovereto,Vallagarina,Altopiano di Brentonico
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Castel Pietra
    / Castel Pietra
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Kalkofen
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / durch die dunkle Pforte im Castel Beseno
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Durchgang zum großen Platz im Castel Beseno
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Wasserfall des Roßbaches
    Foto: OLAV LUTZ, AV-alpenvereinaktiv.com
m 500 400 300 200 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Frühjahrswanderung entlang des "Sentiero dell'Arte" vom Castel Pietra durch die Schlucht des Rio Cavallo zum Castel Beseno
leicht
8,1 km
2:49 h
319 hm
318 hm
Jeder der einmal über die Brennerautobahn von Trient nach Rovereto gefahren ist, dem ist diese mächtige Burganlage aufgefallen, das Castel Beseno. Wir starten in Calliano beim Castel Pietra. Dieser Ansitz ist umringt von Rebanlagen besten trentiner Wein. Wir gehen den Sentiero dell'Arte in den kühlen Wald hinauf unterhalb des Berges La Padella und kommen nach ca. 30 Minuten zu einer Abzweigung, wo uns ein tosender Wasserfall schon begrüßt. Der Rio Cavallo schießt aus seiner Schlucht heraus, welche wir auf der orographischen linken Seite aufwärts wandern. Vorbei an mächtigen Schwarzpappeln erreichen wir bald eine Abzweigung links hinunter zu einer Römerbrücke, wo wir einen großen Kalkofen bestaunen können. Wir gehen wieder zurück zum Weg aufwärts und kommen bald in das Tal hinein, wo wir den Rossbach überqueren, bei einer Mühle aufwärts steigen bis zur Azienda Agricola Maso Trapp. Hier machen wir zuerst Rast und verkosten nicht nur den Eigenbauwein, sondern auch manche trienter Spezialitäten. Gestärkt wandern wir nun zum höhsten Punkt unserer Wanderung, dem Castel Beseno. Die Burg ist ein lebendes Museum, und der Eintritt zahlt sich auf jeden Fall aus. Das Schloss wurde vorbildlich restauriert und man erfährt viel über diese Festungsanlage, der Ritterzeit und dem Mittelalter. Wir nehmen uns viel Zeit für dieses Schloss bevor wir den Burgweg abwärts starten, bis wir wieder zum Rio Cavallo kommen. Hier stapfen wir auf der orographischen rechten Seite dem Wasserfall hinunter und im Bachbett geht es abwärts. Über die Brücke geht es wieder aufwärts, wo wir dann wieder durch den Waldweg zurück zum Castel Pietra kommen.

Autorentipp

Nehmen Sie sich genügend Zeit für diese große Burganlage es wäre schade, wenn man sie nur kurz besuchen kann.
outdooractive.com User
Autor
OLAV LUTZ 
Aktualisierung: 25.12.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Castel Beseno, 361 m
Tiefster Punkt
Castel Pietra, 204 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei den Holzstiegen sollte man Acht geben, wenn diese nass sind, weil sie sehr rutschig sind.

Ausrüstung

Sonnenschutz und Regenschutz sollten immer dabei sein.

Weitere Infos und Links

https://www.trentino.com/de/highlights/burgen-schloesser/castel-beseno/

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz des Castel Pietra geht es aufwärts durch den Waldweg immer den Sentiero dell'Arte bis zum Wasserfall. Hier hinein in die Schlucht des Riov Cavallo wo wir in ca. 1 Stunde den Bach überqueren und nach der Mühle sind wir in ca. 20 Minuten schon béi der Azienda Agricola Maso Trapp. In 5 Minuten ist man beim Schloss und nach 20 Minuten kommt man schon zum Wasserfall. Das Bachbett entlang bis zu einer Brücke und hier dann den Wegweiser Castel Pietra aufwärts und den Waldweg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus von Trient aus starten:

301 Trento-Besenello-Calliano-Rovereto

Anfahrt

Von der Brennerautobahn A22  Ausfahrt Richtung Trento Sud/Centro nehmen, dann die Via Statale 12/SS12 bis Calliano /SP in Besenello nehmen

Parken

Parkmöglichkeit ist beim Castel Pietra gegeben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASSKARTE Rovereto, Monte Pasubio 1:50.000

Kom

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,1 km
Dauer
2:49h
Aufstieg
319 hm
Abstieg
318 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.