Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Bundschuh auf den Lenzenbühel, 2106 m
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Von Bundschuh auf den Lenzenbühel, 2106 m

Skitour · Lungau
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Salzburg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Lenzenbühel Nordrücken
    Am Lenzenbühel Nordrücken
    Foto: Manfred Karl, ÖAV Sektion Salzburg
m 2000 1800 1600 1400 1200 12 10 8 6 4 2 km
Vom Hochofen Museum in das Weißbachtal und über die Grallalm und einen langen Rücken auf den Lenzenbühel.
mittel
Strecke 12,6 km
2:15 h
770 hm
770 hm
2.106 hm
1.340 hm
Nach einem flachen Grabenanstieg geht es ab der Grallalm über einen langen Gratrücken auf den flachen Gipfelkamm hinaus und beinahe eben zum unscheinbaren höchsten Punkt am Lenzenbühel. Trotz der weit hinauf reichenden Bewaldung eine lohnende, wenn auch teilweise sehr flache Tour, die nicht allzu häufig durchgeführt wird. Im oberen Teil sind gute Sichtverhältnisse notwendig.

Autorentipp

Wegen der flachen Hänge ist eine nicht zu hohe Neuschneelage angenehm.
Profilbild von Manfred Karl
Autor
Manfred Karl 
Aktualisierung: 23.01.2023
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Lenzenbühel, 2.106 m
Tiefster Punkt
Abzweigung des Fahrweges in das Weißbachtal, 1.340 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Schotterweg 27,50%Pfad 26,07%Unbekannt 46,42%
Schotterweg
3,5 km
Pfad
3,3 km
Unbekannt
5,9 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Keine relevanten Gefahren. Vorsicht ist jedoch im oberen Teil bei Nebel geboten.

Start

Koordinaten:
DD
47.039059, 13.713529
GMS
47°02'20.6"N 13°42'48.7"E
UTM
33T 402267 5210307
w3w 
///gebot.aufzuhalten.zapfen
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Zuerst ca. 30 Minuten flach in das Weißbachtal hinein bis zur Grallalm. Nach der Brücke über den Gaipabach bei einem Stadel den Fahrweg verlassen und im Aufstiegssinn rechts am Waldrand entlang, an den beiden Almhütten vorbei und gleich darauf im Wald zu einem engen Ziehweg. Über ihn bis zu einer Lichtung. Ab hier folgt man stets dem Kamm nach Süden, wobei ein alter Karrenweg bis weit hinauf als Aufstiegshilfe dient. Dreimal quert man eine Forststraße; einer kurzen Steilstufe im Wald wird links ausgewichen. Sehr flach weiter zu einem nur mehr schütter bewaldeten schmalen Rücken. Über diesen aufwärts in freies, typisches Nockgelände. Der Rücken wird immer breiter und flacher und biegt allmählich in östliche Richtung um. An einem Steinhaufen mit Stange vorbei wandert man beinahe eben hinüber zum höchsten Punkt, der sich entgegen der Optik ganz an der Abbruchkante zum Schönfeld befindet.

Die Abfahrt erfolgt entlang des Anstiegsweges. Der enge Ziehweg im untersten Teil kann über eine Forststraße umfahren werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Ausgangspunkte der Skitouren im Bereich von Bundschuh bzw. dem Hochofen Museum sind in der Wintersaison mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar.

Anfahrt

Auf der A 10 bis zur Ausfahrt St. Michael im Lungau. Ostwärts in Richtung Mauterndorf, dann über die B 99 bzw. L 225 nach St. Margarethen und weiter nach Thomatal. Ein gutes Stück vor dem Ort abzweigen und auf der L 267 nach Bundschuh und zum Hochofen Museum.

Kommt man von der Kärntner Seite, fährt man auf der A 10 entweder bis zur Ausfahrt Gmünd oder bis Rennweg, dann jeweils auf der B 99 bis in den Ort Kremsbrücke. Von dort über Innerkrems zur Dr. Josef Mehrlhütte und auf der L 267 Richtung Bundschuh bis zum Hochofen Museum.

Der Parkplatz beim Hochofen Museum ist nur für Besucher des Museums vorgesehen.

Parken

Parkmöglichkeiten bestehen bei der Abzweigung des Fahrweges in das Weißbachtal, 1339 m oder am Parkplatz Bundschuh bei der Hubertuskapelle, 1325 m, 200 m talauswärts.

Koordinaten

DD
47.039059, 13.713529
GMS
47°02'20.6"N 13°42'48.7"E
UTM
33T 402267 5210307
w3w 
///gebot.aufzuhalten.zapfen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Übliche Skitourenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,6 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
770 hm
Abstieg
770 hm
Höchster Punkt
2.106 hm
Tiefster Punkt
1.340 hm
Hin und zurück Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.