Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Brixen im Thale auf den Gampenkogel, 1957m
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von Brixen im Thale auf den Gampenkogel, 1957m

Bergtour · Kitzbüheler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Regensburg Verifizierter Partner 
  • Blick vom Gampenkogel zum Wilden Kaiser nach Norden
    / Blick vom Gampenkogel zum Wilden Kaiser nach Norden
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
  • / Blick nach Süden vom Gampenkogel auf den Rettenstein und Alpenhauptkamm mit Großvenediger
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
  • / Im Abstieg vom Gampenkogel, See nahe Brechhornhaus
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
  • / im Aufstieg spitz im Norden mehr und mehr der Wilde Kaiser heraus
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
  • / Abstieg vom Gampenkogel
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
  • / Der Gipfel des Gampenkogel, 1957m
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
  • / auf dem Schlenker zur Kobinger Hütte, 1503m
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
  • / die Wiegalm, 1505m
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
  • / Abstieg nach der Wiegalm
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
  • / kurz auf dem Fahrweg gleich nach der Wiegalm
    Foto: Dorothée Friedrichs, DAV Sektion Regensburg
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km
Familienfreundliche, aussichtsreiche und naturverliebte Wanderung über den Gampenkogel im Brixental.
mittel
Strecke 13,6 km
5:30 h
1.200 hm
1.200 hm

Kinderfreundliche Gipefltour mit Kaiserblick

Als ebenmäßge Pyramide im Süden leicht zu erkennen, grüßt der Gampenkogel die Besucher des Selbstversorgerhauses Brixen im Thale schon am Frühstückstisch. Die Tagestour auf den Giopefl führt meist durch lichten Wald, über Wiesenhänge und am Ende durch leicht felsdurchsetztes Gelände hinauf. Als höchster Gipfel einer kleinen Bergkette garantiert der Gampenkogel rundherum freie Sicht bis weit hinüber in den Alpenhauptkamm. Eine abwechslungs- und aussichtsreiche Tour, die auch für Familien mit Kindern geeignet ist.

Autorentipp

Den Schlenker zur Kobinger Hütte unbedingt machen!
Profilbild von Dorothée Friedrichs
Autor
Dorothée Friedrichs
Aktualisierung: 10.09.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.953 m
Tiefster Punkt
844 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bei Touren im Frühjahr bitte auf Restschneefelder achten. Infos kann der Hüttenbetreuer geben.

Weitere Infos und Links

Mit dem MTB ist es möglich über die Versorgungsstraße zur Wiegalm, weiter zur Kobinger

Hütte, oder im Süden nach Kirchberg hinunterzufahren und zurück nach Brixen.

Start

Auf der Schön (Brücke links) (879 m)
Koordinaten:
DD
47.437940, 12.270560
GMS
47°26'16.6"N 12°16'14.0"E
UTM
33T 294200 5257444
w3w 
///entlehnte.rivale.behauptet

Ziel

Auf der Schön (Brücke links)

Wegbeschreibung

Die Tour startet unterhalb „auf der Schön “ in Brixen im Thale. Über eine Brücke geht es über den Brixenbach und dann auf einem kleinen Steig  links des Bachs bergauf.  Die gemütliche, alte Brixenbachalm, 1075m,  bleibt vorerst links liegen und die Wanderer gehen weiter über Almwiesen hinauf, bis eine Straße quert. Dort hält man sich rechts, bis man auf einen Weg trifft der vom Bach heraufkommt. (Direktere aber langweiligere Variante ab Parkplatz auf der Schön.) Diesem Weg folgen die Wanderer links hinauf Richtung Niederalm. Am Abzweig zum Wasserfall hält man sich rechts und steigt an kleinen Holzhütten vorbei weiter bergan. Bei der Niederalm, 1450m,  wendet man sich kurz nach links auf den Fahrweg. Nach einer Linkskurve folgt man rechts den Trittspuren eine Wiese hinauf, quert den Fahrweg und gelangt auf einem kleinen Steig  in die Einködelscharte, 1700m.  Von der Scharte aus führt ein  Steig links hinauf zum Gipfel des Gampenkogels, 1957m. Bei schönem Wetter bietet sich eine grandiose Aussicht auf den Alpenhauptkamm mit seinen berühmten, stets weißen Gipfeln, wie z. B. den Großvenediger und den Großen Geiger. Davor ragt der mächtige Rettenstein wie eine drohende Faust aus den grünen Hängen empor. Unten auf der südlichen Schulter des Gampenkogels spiegelt ein kleiner See Wolkenformen und Sonnenstrahlen wider und auf der anderen Seite, gen Norden,  grüßt die zerklüftete Felskette des Wilden Kaiser herüber. Man möchte nur bleiben und schauen. Die Abstiegsroute führt in östlicher Richtung hinab zur Wiegalm, 1513 m: Optional kann man kurz vor der Alm einen kleinen zehnminütigen Schlenker nach rechts  machen und auf der herrlich gelegenen Kobinger Hütte, 1503 Meter, einkehren.  Zurück auf der Wiegalm  beginnt der Abstieg nach Brixen im Thale.  Zunächst folgen die Wanderer für rund 500 Meter der schmalen Fahrstraße. Bei einem Schild wechselt man auf den gut sichtbaren Pfad der durch die Wiesenhänge auf der linken Seite weiter hinunter in einen luftigen Wald führt. Der Pfad trifft auf eine kleine Straße, der man kurz nach rechts folgt. Dann leitet ein Steig  durch den steilen, offenen Wiesenhang  in weitem Bogen zu einem Kreuzweg und dann direkt hinunter zur Brixenbachalm.  Es locken köstliche hausgemachte Kuchen und herzhafte Brotzeiten und auch wenn man nicht einkehrt, lohnt sich ein Blick in die urgemütliche Gaststube.  Von der Brixenbachalm geht es dann auf bekanntem Steig zurück zum Auto oder weiter hinunter auf der Straße zum Bahnhof oder gegenüber weiter hinauf zum Berg- und Skiheim. Eine gemütliche Nacht im Selbstversorgerhaus Brixen im Thale steht bevor, um am nächsten Tag weiter die Kitzbühler Alpen zu entdecken.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit dem Zug bis Brixen im Thale möglich - ca. 2 km pro Strecke mehr an einer Dorfstraße (Bach) entlang.

Anfahrt

Inntalautobahn bis Wörgl/Brixenthal oder ohne Vingnette - Inntalautobahnabfahrt Kiefersfelden und über die Bundesstraße 171 Richtung Wörgl. Von dort Abzweig zum Brixental.  In Brixen rechts nach Winkl und weiter oben in "Auf der Schön" gegenüber der Brücke parken.

Parken

"Auf der Schön" gegenüber der Brücke parken

Koordinaten

DD
47.437940, 12.270560
GMS
47°26'16.6"N 12°16'14.0"E
UTM
33T 294200 5257444
w3w 
///entlehnte.rivale.behauptet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV Karte Kitzbühl West

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk - Tagesrucksack

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.200 hm
Abstieg
1.200 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.