Start Touren Von Benediktbeuern zur Tutzinger Hütte
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

Von Benediktbeuern zur Tutzinger Hütte

· 5 Bewertungen · Mountainbike · Tölzer Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
Karte / Von Benediktbeuern zur Tutzinger Hütte
800 1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22 Söldner-Alm Tutzinger Hütte Eibelsfleck-Alm Kohlstatthütte

Highlight dieser Tour ist zum einen die Aussicht von der Tutzinger Hütte, zum anderen die flowige Abfahrt zurück ins Tal.
mittel
23,4 km
3:00 h
799 hm
799 hm
Von Benediktbeuern geht es auf gut markierten breiten Schotterwegen bis zur Materialseilbahn der Tutzinger Hütte. Ab hier müssen wir das Bike die 200 Höhenmeter bis zur Hütte tragen oder schieben. Man kann es aber auch hier absperren. Zurück ins Tal geht es auf einem flowigen Trail am Eibelsbach entlang.
outdooractive.com User
Autor
Franka Fuchs
Aktualisierung: 29.08.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1313 m
616 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Kloster Benediktbeuern (616 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.708430, 11.399610
UTM
32T 680001 5286683

Ziel

Kloster Benediktbeuern

Wegbeschreibung

Am Kloster in Benediktbeuern starten wir zu dieser Tour. Wir queren zunächst die Gleise und radeln auf der Bahnhofstraße in den Ort. Dort kreuzen wir die Kocheler Straße (B11) und fahren auf der Dorfstraße bis zur Häuserstraße. Über Häusern kommt man an den Lainbach. Hier folgen wir nun der Beschilderung in Richtung Benediktenwand/ Tutzinger Hütte und treten gemächlich durch das Lainbachtal hinauf. Der Weg bis zur Materialseilbahn der Tutzinger Hütte ist gut beschildert und daher nicht zu verfehlen. An der Materialseilbahn beginnt nun der unfahrbare Streckenabschnitt bis zur Hütte hinauf. Entweder man sperrt sein Bike hier ab oder trägt/schiebt es die letzten 200 Höhenmeter bergauf. An der Tutzinger Hütte wird man schließlich mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Lohnenswert wäre hier nun noch der etwa 60-minütige Aufstieg zum Gipfel der Benediktenwand. Zurück an der Materialseilbahn schwingen wir uns schließlich wieder aufs Radl und fahren zur Eibelsfleck-Alm hinunter. Dort überquert man die Forststraße und folgt dem flowigen Singletrail stets am Eibelsbach entlang bergab. An der Kohlstatt-Hütte nehmen wir anschließend den Wanderweg in nördlicher Richtung zurück nach Benediktbeuern.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug/ Bus nach Benediktbeuern

Anfahrt

B11 nach Benediktbeuern

Parken

am Kloster Benediktbeuern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu Schwierigkeit, Öffnungszeiten oder Ausrüstung? Dann stelle sie hier.


5 Bewertungen

5,0
Hartmut Schmoldt 
25.10.2017 · Community
Schöne Tour die alles bietet was man mit einem Allmountain-Bike anstellen möchte, Räder sollen/müssen an der Talstation der Versorgungsstation angeschlossen werden. Haben dazu extra ein Metallgeländer hingebaut. Sehr vorbildlich. Wer will kann gerne zur Tutzinger Hütte hochtragen, allerdings ist die Abfahrt mit dem Rad verboten. Also gleich unten stehen lassen.
mehr zeigen
Gemacht am 25.10.2017
Blick auf die Benediktenwand
Foto: Hartmut Schmoldt, Community
Blick zum Aufstieg zum Gipfelkreuz
Foto: Hartmut Schmoldt, Community
Tutzinger Hütte, enspanntes Sitzen vor der Hütte ;-)
Foto: Hartmut Schmoldt, Community
outdooractive.com User
Rosa Rietzler

Hallo HW Ruch,

vielen Dank für deine detaillierte Beschreibung und für deine Bewertung! Natürlich möchten wir die Tour gerne auf dem aktuellen Stand halten und vermeiden, dass sie unzulässige Abschnitte enthält. Ich habe den Track nun umgeroutet, sodass der von dir genannte gesperrte Singletrail umfahren wird. Lass es mich gerne wissen, falls noch eine weitere Anpassung sinnvoll/notwendig sein sollte!

Viele Grüße aus der Outdooractive Redaktion

mehr zeigen
HW Ruch
23.08.2017 · Community
Wir haben die Tour gestern gemacht, inklusive Aufstieg zum Gipfelkreuz der Benediktenwand über die Westflanke. Alles in allem eine sehr schöne Tour, die enorm viel zu bieten hat. Ein paar Anmerkungen: Die Steilstelle (20%) bei der Auffahrt kurz nach der Söldneralm ist durch das lose, grobe Geröll dort zumindest zur Zeit nicht fahrbar, hier muss geschoben werden. Bei der Abfahrt mussten wir leider auf den ersten Singletrail, der nur wenige Hundert Meter von der Materialseilbahn bzw. dem Radl-Parkplatz entfernt linkerhand beginnt, verzichten. Dieser Abschnitt, der bei der Eibelsfleckalm wieder auf die Forststrasse trifft, ist für Räder inzwischen ausdrücklich gesperrt. Der fast an der gleichen Stelle anschliessende Singletrail am Eibelsbach entlang hat uns aber wieder voll entschädigt, ebenso wie der Rest der Singletrails bis nach Gschwendt hinunter. Sehr positiv fiel uns die Tutzinger Hütte auf, alles sehr gepflegt, freundliche Wirtsleut und Personal. Auch das Ambiente um diese Hütte, diese kleine für sich abgeschlossene Welt, ist mit viel Liebe gestaltet. Ein Ort, den man am liebsten gar nicht mehr verlassen möchte. Die Wege, auch der Aufstieg auf die Benediktenwand (ca. 80 Minuten, unbedingt machen!), sind bestens in Schuss. Die DAV Sektion Tutzing hat hier ganze Arbeit geleistet. Wir starteten übrigens vom Parkplatz bei den Sportplätzen in Gschwendt und haben uns die Fahrt durch Benediktbeuern gespart.
mehr zeigen
Tutzinger Hütte vom Gipfel aus
Foto: HW Ruch, Community
Am Gipfelkreuz
Foto: HW Ruch, Community
Aufstieg über die Westflanke
Foto: HW Ruch, Community
Tutzinger Hütte
Foto: HW Ruch, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
799 hm
Abstieg
799 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.