Start Touren Von Balderschwang um den Piesenkopf
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

Von Balderschwang um den Piesenkopf

Mountainbike · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Herrliche Schotterwege verlaufen durch den Wald.
    / Herrliche Schotterwege verlaufen durch den Wald.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Die Dinigörgenalpe, eine von vielen Einkehrmöglichkeiten auf unserer Tour.
    / Die Dinigörgenalpe, eine von vielen Einkehrmöglichkeiten auf unserer Tour.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Viele befestigte Wege erwarten uns auf der Tour.
    / Viele befestigte Wege erwarten uns auf der Tour.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • /
    Foto: Outdooractive Redaktion
Karte / Von Balderschwang um den Piesenkopf
900 1050 1200 1350 1500 m km 5 10 15 20 25 Parkplatz an der Schelpenbahn Scheuen-Alpe Alpe Dinjgörgen Berggasthof Rohrmoos Fuchsalm

Wir begeben uns auf eine anstrengende Tour durch ein ziemlich einsames Bike-Revier an der deutsch-österreichischen Grenze. Die Runde führt uns von Balderschwang über Hirschgund nach Rohrmoos und führt uns an einigen urigen Alpen vorbei.
schwer
29,5 km
3:30 h
928 hm
929 hm
Wir starten von der Ortsmitte, zweigen nach Süden zu den Skiliften ab, fahren vorbei am großen Parkplatz, links an der Schelpenalpe (Tal-Station des Schelpenlifts) vorbei und westwärts am Bach entlang in Richtung „Riedbergpass". Die Schotterstrecke führt uns in Sichtweite der Kreisstraße Fischen-Balderschwang bis zum Talende, wo die Hauptverkehrsstraße steil in Richtung Passhöhe und Grasgehren ansteigt. Kurz zuvor zweigt ein Fahrweg nach rechts ab. Wir folgen diesem etwa 200 m bis zur Scheuenalpe und dann weiter steil bergauf. In dem Geröll lässt sich eine kurze Schiebe-Passage kaum vermeiden. Der weitere Weg in Richtung „Dinigörgen-Alpe" ist ausgeschildert und asphaltiert. Hinter der Alpe halten wir uns rechts in Richtung „Rohrmoos". Zunächst bleiben wir auf dem Asphaltweg und biegen unterhalb des Toniskopfes an der nächsten Gabelung, links ab. Es folgt ein Trail im Wald steil bergab zur Rohrmoos-Alpe und zum Gasthof Rohrmoos. Dieses Oberstdorfer Hochtal ist auch über eine Mautstraße zu erreichen. Der alte Gasthof ist sehenswert - die Stuben stammen aus dem 16. Jahrhundert. Von Rohrmoos aus führt uns die Strecke nicht nach Oberstdorf-Tiefenbach, sondern auf dem Asphaltweg durch die alpine Landschaft in Richtung „Sibratsgfäll". Unterwegs sind noch die Schäden zu sehen, die ein gewaltiger Murenabgang vor einigen Jahren hinterlassen hat. Hinter dem Hirschgund radeln wir nach rechts auf einen Feldweg, der steil bergauf in Richtung „Feuerstättenkopf" führt. Wir folgen später der Beschilderung „Balderschwang“ hinauf in Richtung „Sätteleu“. Von diesem Sattel aus eröffnet sich ein Panoramablick nach Balderschwang und in den Bregenzerwald. Vom „Satteleu“ aus ist auch die folgende Wegstrecke in Richtung „Balderschwang“ gut erkennbar. Zunächst biken wir auf einem Trail-Stück bergab und erreichen einen breiten Weg in Richtung „Fuchshütte", fahren an der Bodensee-Hütte vorbei, an der nächsten Weggabelung geradeaus und biegen links auf einem Trail bergab zur Schelpenalpe. Von hier sind es nur ein paar Meter zurück zum Parkplatz.
outdooractive.com User
Autor
Carina Heindl
Aktualisierung: 04.03.2014

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Höchster Punkt
1431 m
Tiefster Punkt
946 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Höflealplift in Balderschwang (1045 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.465879, 10.105846
UTM
32T 583338 5257530

Wegbeschreibung

Balderschwang - Schelpenalpe - Schwabenhof - Scheuenalpe - Dinigörgenalpe - Rohrmoos - Richtung Sibratsgfäll - Fuchshütte - Bodenseehütte - Schelpenalpe

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Fischen. Von dort mit dem Bus in Richtung Hittisau Postamt, Österreich.

Anfahrt

Über Kempten/Immenstadt auf der B 19 bis Fischen und über den Riedbergpass bis Balderschwang. Durch den Bregenzerwald über Hittisau nach Balderschwang.

Parken

Parkplatz am Höflealplift
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
29,5 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
928 hm
Abstieg
929 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.