Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Baiersbronn durch das Murgtal
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike Top

Von Baiersbronn durch das Murgtal

· 1 Bewertung · Mountainbike · Schwarzwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Ein Blick auf die Murg.
    / Ein Blick auf die Murg.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Unser Radweg.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Der Osten von Schönmünzach.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Ein Blick ins Murgtal.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Die Murg.
    Foto: Outdooractive Redaktion
m 1000 900 800 700 600 500 400 25 20 15 10 5 km Überzwercher Berg Haus des Gastes Gasthof Mohren
Die Tour führt Sie durch das idyllisch im Schwarzwald gelegene Murgtal, von Baiersbronn bis nach Schönmünzach. Hierbei kommen Sie – immer entlang der Murg – durch kleine Schwarzwaldorte.
mittel
Strecke 30,7 km
3:15 h
566 hm
566 hm
Die Tour beginnt am Parkplatz Neukauf in Tonbach. Von hier aus folgen wir der Straße ein kurzes Stück nach rechts, um dann auf den Radweg „Tour de Murg“ nach rechts abzubiegen. Auf diesem Radweg fahren wir für etwa 13 Kilometer durch das Murgtal, welches sich idyllisch durch den Schwarzwald zieht. Wir folgen immer dem Wegweiser „Tour de Murg“ durch die Orte Klosterreichenbach und Röt im Tal entlang bis Schönmünzach. Hierbei bieten sich uns mehrere schöne Blicke auf die Murg und die Schwarzwaldhänge. An der Strecke gibt es einige Rastmöglichkeiten, sowohl in den Cafés der schön gelegenen Ortschaften Röt und Schönmünzach, als auch direkt am Radweg. An der Feuerwehrstation in Schönmünzach verlassen wir den Radweg „Tour de Murg“ und folgen jetzt dem Wegweiser mit der blauen Raute in Richtung Zwickgabel. Hierbei überqueren wir zunächst die B462, folgen dann der Straße in Richtung Zwickgabel und fahren ein kleines, idyllisch gelegenes Schwarzwaldtal hinauf. Nach etwa einem Kilometer verlassen wir die Straße und fahren über eine Holzbrücke auf den Radweg nach Zwickgabel. Der Weg führt uns durch das Tal an einigen ruhigen Rastplätzen vorbei bis in den kleinen Ort Zwickgabel. Hier angekommen, überqueren wir die Fußgängerbrücke zum Gasthaus Mohren, in dem wir uns vor dem Anstieg hinauf auf den Überzwercher Berg noch einmal stärken können. Anschließend geht es ein kurzes Stück die Straße entlang nach rechts, ehe wir links abbiegen und dem Wanderweg „Z7“ von Zwickgabel nach Tonbach folgen. Dieser führt uns zunächst an der Kirche von Zwickgabel vorbei und dann bergauf durch den Wald. Nach etwa 800 m erreichen wir eine scharfe Kurve, an der wir dem braunen Wegweiser nach Tonbach links bergan folgen. Anschließend richten wir uns bis zum Überzwercher Berg nach dem Wegweiser „Z7“. Während des ca. 400 Höhenmeter umfassenden Anstieges fahren wir durch wunderbare alte Tannenbestände und über Windwurfflächen des Schwarzwaldes, welche eine herrliche Aussicht ins Tal und auf die umliegenden Schwarzwaldgipfel ermöglichen. Der Wechsel zwischen der stillen Idylle der Schwarzwaldtäler und den herrlichen Aussichten, die sich uns in den höheren Lagen bieten, ist beeindruckend. Der Anstieg endet nach ca. 4 km am Gipfel des Überzwercher Berges an einer Rasthütte, an der wir kurz verschnaufen können. Von hier aus folgen wir dem Wegweiser „Z7“ nach links und freuen uns auf eine etwa fünf Kilometer lange Abfahrt hinunter nach Tonbach. Während der Abfahrt lohnt sich der ein oder andere kurze Stopp, um die herrliche Aussicht auf die umliegenden Täler und Gipfel zu genießen. Im Tal angekommen folgen wir dem Wegweiser mit der gelben Raute weiter Richtung Kohlwald und Baiersbronn, bis wir schließlich in den Ortskern von Tonbach gelangen. In Tonbach fahren wir immer der Hauptstraße entlang in Richtung der Johanniskirche, bis wir schließlich wieder am Parkplatz ankommen, an dem wir unsere Tour gestartet haben. Nach der 31,5 km langen Tour besteht hier ausreichend Möglichkeit für eine Einkehr.
Profilbild von User Alpstein
Autor
User Alpstein
Aktualisierung: 21.02.2014
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
858 m
Tiefster Punkt
460 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz am Neukauf in Tonbach (524 m)
Koordinaten:
DG
48.518030, 8.380168
GMS
48°31'04.9"N 8°22'48.6"E
UTM
32U 454228 5374065
w3w 
///atomar.brezel.widmen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

B462 bis Baiersbronn, Beschilderung nach Tonbach, dort zum Parkplatz Neukauf

Parken

Parkplatz am Neukauf in Tonbach

Koordinaten

DG
48.518030, 8.380168
GMS
48°31'04.9"N 8°22'48.6"E
UTM
32U 454228 5374065
w3w 
///atomar.brezel.widmen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Kurt Kramer
16.09.2018 · Community
Super Strecke, auch für Tourenräder, da kaum Schotterwege. Wunderbare Abfahrt zu den Reichenbacher Hofen. Gelegentlich stimmt die Routenführung nicht mit der Wirklichkeit überein. Einfach den Radwegen folgen, vor allem um Röt herum. Dort nach dem Bahnhof über die Schienen, nicht links bleiben.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
30,7 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
566 hm
Abstieg
566 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.