Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Außerpens über Durnholz nach Brixen
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Von Außerpens über Durnholz nach Brixen

Skitour · Südtirols Süden
Profilbild von andreas gschleier
Verantwortlich für diesen Inhalt
andreas gschleier 
  • /
    Foto: andreas gschleier, Community
  • /
    Foto: andreas gschleier, Community
m 2000 1500 1000 500 20 15 10 5 km
Eindrucksvolle Überschreitung von Sarntal nach Brixen. Leicht erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Tour kann auch von Schalders aus gestartet werden.
mittel
23,7 km
8:00 h
1.600 hm
2.400 hm
Lange Hochwinterttour durch abwechslungsreiche Landschaft die auch von Schalders aus  sehr lohnend ist. Es bietet sich die Möglichkeit noch einige interessante Gipfel wie das Schrotthorn mit einzubauen. Die Tour ist auch nach frischem Schnefall empfehlenswert.

Autorentipp

Die Tour folgt den natürlichen Geländeformen und der Aufstieg ist oft beliebig aber sehr intuitiv. Bei schneesicherer Lage bietet sich auch eine Überschreitung über die Liffelspitze an.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.331 m
Tiefster Punkt
677 m
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour ist im Allgemeinen sehr Lawinensicher. In den Nordhänge unter dem Durnholzer Jöchel sollten man sich bei hoher Lawinengefahr immer an den flachsten Aufstieg halten und nicht dem direktesten Weg folgen. Der Schalderer Wald erfordert eine flinke Skitechnik.

Weitere Infos und Links

Mit dem Bus geht es direkt vom Bozner Bahnhof nach Außerpens.

Start

Außerpens (1.461 m)
Koordinaten:
DG
46.779972, 11.412815
GMS
46°46'47.9"N 11°24'46.1"E
UTM
32T 684184 5183540
w3w 
///allgemeine.alpenrose.begannen

Ziel

Vahrn

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist die kleine Ortschaft Außerpens im hinteren Sarntal. Von hier aus steigt man entlang dem Sommerwanderweg bis aufs Durnholzer Jöchl auf und fährt die sanften Hänge bis nach Durnholz ab. Von Durnholz über den Seerundwanderweg ins Großalmtal. Hier kann man entweder der Forststraße folgend dem Bachlauf entlang folgen bis man linker Hand das Schrotthorn mit dem gut sichtbaren Gipfelkreuz erkennt und dann durch den Wald zur Schalderer Scharte aufsteigen oder über die sonnigen Hänge mit zahlreichen Almen queren. Achtung: Nicht zu früh aufsteigen, die Hänge oberhalb der Feldwiesalm sind sehr verlockend. Von der Schaldererscharte bis nach Vahrn so weit als möglich abfahren, der Rest zu Fuß über den Bachweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Anfahrt mit Öffentlichen Verkehrsmittel ist unbedingt anzuraten um nicht das Auto nachträglich abholen zu müssen.

Koordinaten

DG
46.779972, 11.412815
GMS
46°46'47.9"N 11°24'46.1"E
UTM
32T 684184 5183540
w3w 
///allgemeine.alpenrose.begannen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung und eventuell Stirnlampe.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
23,7 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.600 hm
Abstieg
2.400 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Geheimtipp
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.