Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Von Aschau zur Hofalm über den Heurafflerweg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Von Aschau zur Hofalm über den Heurafflerweg

Wanderung · Chiemsee-Alpenland
Profilbild von Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim)
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim)
  • Ziel: Die Hofalm auf 970m Höhe
    / Ziel: Die Hofalm auf 970m Höhe
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Start: Parkplatz Schloss Hohenaschau
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Wegbeschreibung Schlossbergstraße
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Ecke Zellerhornstraße/Heuraffelweg
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Den "Entschleunigungsweg" rechts liegen lassen
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Der Wegweiser am unteren Waldrand
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / WICHTIG: Am Donnerstag ist Ruhetag !!!
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Blick nach Hohenaschau und Aschau
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Vorbei an der "Katzenbank" (Nr. 174)
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Blick auf Schloss und Kampenwand
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Der Weg im Wald ist steil und steinig
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Diese Bank ist auf ungefähr halber Strecke
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Schild an Hauswand der Alm
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Auf der Hofalm ist Selbstbedienung
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
  • / Rückweg über den Weg 26 "Steiler Abstieg"
    Foto: Jörg Brox (Freizeitgruppe-Rosenheim), Community
m 900 800 700 600 500 4 3 2 1 km
Kurze Wanderung mit Einkehrmöglichkeit auf der Hofalm.
mittel
Strecke 4,7 km
1:47 h
361 hm
361 hm
969 hm
618 hm

Diese Wanderung ist besonders im Sommer bei hohen Temperaturen geeignet, da der Aufstieg komplett im Wald und somit im Schatten stattfindet.

- - -

Eine ausführliche Beschreibung von dieser Tour findet ihr in der Rubrik Wegbeschreibung.

Autorentipp

Einkehr bei der Hofalm. Diese ist von Juni bis September geöffnet, am Donnerstag ist Ruhetag. Im Mai und Oktober ist die Hofalm nur an den Wochenenden offen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hofalm, 969 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Festplatz, 618 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Aschauer Bankerl-Notruf

Wenn Sie in eine lebensbedrohliche Situation kommen, wählen Sie einfach den Notruf 112 und geben die Nummer der Sitzbank an. Schon eilt Hilfe herbei !!!

- - -

Begründung: Alle Aschauer Themensitzbänke sind nummeriert und können somit beim Absetzen eines Notrufs sofort von der Leitstelle geortet werden.

Start

Parkplatz Festhalle Hohenaschau. Fürs Navi: An der Festhalle 4, 83229 Aschau (623 m)
Koordinaten:
DD
47.766561, 12.322685
GMS
47°45'59.6"N 12°19'21.7"E
UTM
33T 299391 5293826
w3w 
///drehung.umher.motten

Ziel

Die Hofalm (969 m)

Wegbeschreibung

Wir verlassen den Parkplatz in südwestlicher Richtung und gehen an der Schloßbergalm vorbei zur Schloßbergstraße. Dort wenden wir uns nach rechts und folgen dieser Straße über die Prien bis zur Zellerhornstraße. Nun biegen wir rechts und bei der nächsten Gelegenheit links in den Heurafflerweg ab.

- - -

Wir passieren die letzten Häusern und verlassen Hohenaschau über einen Forstweg. Der Weg vollzieht kurz darauf eine Rechtskurve und führt uns in mehreren Kehren steil bergauf. Nach einer Gehzeit von insgesamt einer Stunde lassen wir den Bergwald hinter uns und erreichen die Hofalm. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

DB-Haltestelle Prien am Chiemsee. Nebenlinie "Chiemgau Bahn" 952 von Prien nach Aschau, tägliche Verbindung.

- - -

Busverbindung 9502 Felden - Bernau - Aschau - Sachrang von Montag bis Freitag.

- - -

Tipp: Mit der Gästekarte von Aschau im Chiemgau können Sie Bus & Zug kostenlos nutzen.

Anfahrt

Kufstein: (In Fahrtrichtung) - Ebbs - Sebi - Wildbichl - Sachrang - Hohenaschau.

- - -

München: Autobahn A8 (Fahrtrichtung Salzburg) - Ausfahrt Frasdorf (Weiter in Fahrtrichtung) - Aschau - Hohenaschau.

- - -

Rosenheim: (In Fahrtrichtung) - Stephanskirchen/Ziegelberg - Achenmühle - Frasdorf - Aschau - Hohenaschau.

- - -

Salzburg: Autobahn A8 (Fahrtrichtung München) - Ausfahrt Bernau (Weiter in Fahrtrichtung) - Aschau - Hohenaschau.

- - -

Wasserburg: (In Fahrtrichtung) - Alteiselfing - Halfing - Bad Endorf - Rimsting - Prien a. Ch. - Frasdorf - Aschau - Hohenaschau.

Parken

Parkplatz an der Festhalle in Hohenaschau (Kostenpflichtig)

Koordinaten

DD
47.766561, 12.322685
GMS
47°45'59.6"N 12°19'21.7"E
UTM
33T 299391 5293826
w3w 
///drehung.umher.motten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Da der Weg recht steil & steinig ist wären feste Schuhe und Wanderstöcke von Vorteil.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,7 km
Dauer
1:47 h
Aufstieg
361 hm
Abstieg
361 hm
Höchster Punkt
969 hm
Tiefster Punkt
618 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit Etappentour aussichtsreich familienfreundlich Hin und zurück hundefreundlich Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.