Start Touren Vom Zeinisjoch zur Bielerhöhe
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Vom Zeinisjoch zur Bielerhöhe

Bergtour · Montafon
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Helmut Kober 
  • Kopsstausee
    / Kopsstausee
    Foto: Helmut Kober, Community
  • Aufstieg zum Breiter Spitz
    / Aufstieg zum Breiter Spitz
    Foto: Helmut Kober, Community
  • Wasserlache am Breiter Spitz
    / Wasserlache am Breiter Spitz
    Foto: Helmut Kober, Community
  • Blick zur Silvretta mit Vermuntstausee
    / Blick zur Silvretta mit Vermuntstausee
    Foto: Helmut Kober, Community
  • Links im Bild die Valüla
    / Links im Bild die Valüla
    Foto: Helmut Kober, Community
  • Oberhalb der Oberen Valülaalpe
    / Oberhalb der Oberen Valülaalpe
    Foto: Helmut Kober, Community
  • Oberer Valülasee
    / Oberer Valülasee
    Foto: Helmut Kober, Community
  • / Abstieg in Richtung Bielerhöhe. Im Hintergrund das Joch zwischen Kleiner und Großer Valüla
    Foto: Helmut Kober, Community
  • / Die Bilerhöhe mit Silvrettastausee im Blick
    Foto: Helmut Kober, Community

Die Tour beginnt am Parkplatz beim Kopssee und führt über die Staumauer und aufwärts zum Aussichtsberg Breiter Spitz. Von dort über die Valülaalpe zur Bielerhöhe. Die höchste Wegstelle erreicht man am Joch zwischen Großer und Kleiner Valüla. Von dort führt der Weg abwärts zur Bilerhöhe.
schwer
14,8 km
6:54 h
956 hm
741 hm
Die Tour führt durch eine unberührte und andschaftlich schöne Bergwelt vom Zeinisjoch zur Bielerhöhe. Stille Seen wechseln sich mit grünen Wiesenhängen und groben Blockgestein ab. Wenig begangen. Ein Genuss für ausdauernde und bergerfahrenen Wanderer.

Autorentipp

Nur mit guter Kondition und Trittsicherheit im Blockgestein empfehlenswert.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Joch zw. Kleiner und Großer Valüla, 2514 m
Tiefster Punkt
Kopsstausee, 1806 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk unerlässlich. An heißen Tagen ausreichend Getränke mitnehmen.

Start

Gasthof Zeinisjoch (1819 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.978060, 10.126162
UTM
32T 585651 5203341

Ziel

Bielerhöhe

Wegbeschreibung

Vom Kopsstausse über die Staumauer und dann aufwärts auf markierten und gut bezeichenten Steig zum Teil steil aufwärts bis zur Weggabelung Breiter Spitz und Valüla Alpe. Ein Abstecher zum Aussichtsberg Breiter Spitz lohnt sich. Von dort geht es leicht abwärts unter die Hänge des Saugrats entlang (Blockfelder) zum Valülasee. Ab dem See zieht sich der Steig am Fuße der Valüla entlang über Blockgestein und Schrofen aufwärts zum namenlosen Joch zwischen Kleiner und Großer Valüla. Im Joch hat man den höchsten Wegpunkt erreicht. Auf einem guten Steig geht es abwärts zur Bieler Höhe.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus von Partenen über die Bielerhöhe zum Gasthaus Zeinisjoch

Parken

Der Parkplatz am Stausee ist kostenlos
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 26 Silvrettagruppe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,8 km
Dauer
6:54 h
Aufstieg
956 hm
Abstieg
741 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Etappentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.