Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Wolfgangsee auf die Bleckwand
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Vom Wolfgangsee auf die Bleckwand

Skitour · Wolfgangsee
LogoSalzburg Verkehr
Verantwortlich für diesen Inhalt
Salzburg Verkehr
  • Hof Vitz am Berg
    / Hof Vitz am Berg
    Foto: Christian Heugl, Salzburg Verkehr
  • / Bleckwandhütte im Winterschlaf.
    Foto: Christian Heugl, Salzburg Verkehr
  • / Felsenfenster kurz vor dem Zielpunkt.
    Foto: Christian Heugl, Salzburg Verkehr
  • / Kreuz auf der Bleckwand
    Foto: Christian Heugl, Salzburg Verkehr
  • / Extratour auf die Thorhöhe
    Foto: Christian Heugl, Salzburg Verkehr
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 12 10 8 6 4 2 km
Der Wolfgangsee und seine Umgebung sind ja eigentlich viel besuchte Orte der Sommerfrische. Aber auch der Winter bietet hervorragende Ziele für  Freunde außergewöhnlicher Skitouren.  
mittel
Strecke 12 km
3:05 h
1.018 hm
1.017 hm
1.519 hm
565 hm
Was das Verhältnis der Abfahrt über freie Hänge zu den gesamten Höhenmetern anbelangt, mag es in der Osterhorngruppe vielleicht lohnendere Skitourenziele geben. Aber es gibt Zeiten und Gründe, da passt der Abstecher auf die Bleckwand (1541 m) mit dem langen Anteil auf der im Winter gesperrten Mautstraße genau. Einer der Vorteile ist die kaum vorhandene Lawinengefahr, ein anderer ist die leichte Erreichbarkeit. Der halbstündlich verkehrende Bus 150 zwischen Salzburg und Bad Ischl hält direkt am Startpunkt der umweltfreundlichen Tour. Also nur noch bei der Busstation Strobl-Landauer die Bretteln anschnallen und schon beginnt die Skitour auf die Bleckwand. Natürlich darf dann als krönender Abschluss auch nicht das spektakuläre Felsenfenster mit Blick auf die Strobler Bucht fehlen. Ein Pflichtstopp für alle Fotografen und Instagrammer.  

Autorentipp

Wer noch Lust auf einen weiteren Gipfel hat, könnte die Felle bei der Wetzlerhütte (1228 m) am Ende der Mautstraße wieder aufziehen und dem Sommerweg 877 südwärts zur privaten Höpli Hütte der Salzburg AG und dort nach links (O) abzweigend auf die sanfte Thorhöhe (1533 m) im Postalmgebiet folgen. 40 Minuten Anstieg, Abfahrt wie Aufstieg.     
Profilbild von Christian Heugl
Autor
Christian Heugl
Aktualisierung: 20.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.519 m
Tiefster Punkt
565 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Immer die komplette Skitouren Sicherheitsausrüstung  im Rucksack: LVS, Schaufel, Sonde, Smartphone. 

Weitere Infos und Links

Mag. Christian Heugl

5400 Hallein

cheugl@a1.net

Bildnachweis: Christian Heugl

 

www.lawine.salzburg.at 

 

Start

Haltestelle Gschwendt bei Strobl Landauer. Mit Bus 150 halbstündlich ab Bhf Salzburg (Südtiroler Platz). (565 m)
Koordinaten:
DD
47.717341, 13.438339
GMS
47°43'02.4"N 13°26'18.0"E
UTM
33T 382873 5286065
w3w 
///adlerfarn.taten.schilf

Ziel

Haltestelle Gschwendt bei Strobl Landauer. Mit Bus 150 halbstündlich Richtung Bhf Salzburg.

Wegbeschreibung

Der Anstieg beginnt bei der Haltestelle Landauer und führt zuerst westwärts über die Wiese und folgt dann dem querenden Güterweg  durch den Wald zum Hof Vitz. Dort befindet sich der Mautschranken und ab nun ist die gesperrte Straße auch nicht mehr geräumt. Der gemütlichste Anstieg folgt der Niedergadenstraße (Weg 874) eine Stunde bis zum Alpengasthof Schwarzeneckalm und zweigt dort auf eine Forststraße nach links ab, die zur Bleckwandhütte (1329 m) führt. Hierher gelangt man auch auf dem steileren und kürzeren Sommerweg (Weg 876), der schon vorher abzweigt. Von der aussichtsreichen Bleckwandhütte verläuft der letzte Teil der Tour dem licht bewaldeten Rücken in südöstlicher Richtung. Kurz vor dem Gipfelkreuz öffnet sich der Felsenbogen, unter dem sich der Blick auf den Wolfgangsee auftut. Die meisten Tourengeher beenden den Aufstieg beim Kreuz (1516 m), dass etwas vor dem höchsten Punkt errichtet wurde.  Eine schöne Abfahrtsvariante folgt dem Bleckwandrücken noch weitere 200 Meter südostwärts und zweigt dann nach rechts in den Wald ab. Bald öffnet sich eine schöne Süd-West-Flanke, die zur Wetzlerhütte (1228 m) am Ende der Mautstraße hinabführt. Die weitere Abfahrt folgt der Straße, bzw. den Hängen seitlich daneben.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus 150 bis Haltestelle "Gschwendt Strobl Landauer".

Fahrplanauskünfte und -download: Online unter <a target=“_blank“ href=“https://salzburg-verkehr.at/“>www.salzburg-verkehr.at</a> oder auf Ihrem Smartphone über die kostenlose Salzburg Verkehr-App für Android und iOS.

Anfahrt

A 1, Abfahrt Thalgau. Auf Wolfgangsee Straße B 158 über Hof, Fuschl, St. Gilgen. 1 km nach Gschwendt Parkbucht und Haltestelle rechts.

Parken

Parkbucht 1 km  nach Gschwendt an B158

Koordinaten

DD
47.717341, 13.438339
GMS
47°43'02.4"N 13°26'18.0"E
UTM
33T 382873 5286065
w3w 
///adlerfarn.taten.schilf
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

freytag&berndt WK 392, ÖK 3210

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung inkl. Harscheisen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12 km
Dauer
3:05 h
Aufstieg
1.018 hm
Abstieg
1.017 hm
Höchster Punkt
1.519 hm
Tiefster Punkt
565 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.