Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Valle di Bondo zum Passo Nota und zurück (mittl. Variante)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Vom Valle di Bondo zum Passo Nota und zurück (mittl. Variante)

Bergtour · Tremosine
Profilbild von Andreas & Hanna Strohkirch
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andreas & Hanna Strohkirch 
  • Auf zum Passo Nota
    Auf zum Passo Nota
    Foto: Andreas & Hanna Strohkirch, Community
m 1200 1000 800 600 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine schöne Wanderung auf alten Kriegswegen
mittel
Strecke 14,9 km
5:00 h
872 hm
870 hm
1.332 hm
698 hm
Diese schöne aber auch anstrengende Wanderung durch das Val di Bondo über den Passo Nota in die nördlichen Berge von Tremosine. Während dieser Tour treffen wir dabei immer wieder auf Relikte des Ersten Weltkrieges: Soldatenfriedhöfe, Gedenkstätten, Schanzen und Kriegswege mit mehren Tunneln.
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.332 m
Tiefster Punkt
698 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Picknick-Platz im Val di Bondo (705 m)
Koordinaten:
DD
45.817295, 10.736373
GMS
45°49'02.3"N 10°44'10.9"E
UTM
32T 634892 5075214
w3w 
///buchung.heraus.breitem
Auf Karte anzeigen

Ziel

Picknick-Platz im Val di Bondo

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Picknick-Platz im Val di Bondo. Wir folgen der Straße bis zur Passhöhe. Dort befindet sich auf 1208 Metern höhe das Refugio Passo Nota mit einem schönen Blick auf den Monte Caplone leicht südwestlich. Nach einer Pause wandern wir auf dem Weg 106 Richtung Cimitero di Guerra und dem Stalla Val Cerese. Hier folgen wir den gut ausgebauten Wirtschaftwegen durch sechs Felstunnel Richtung dem Cornu Nero. Hinter diesem biegen wir nach rechts auf den Weg 231. Es ist nur ein schmaler Singletrail, der erst in kleine Serpentinen dann direkt einem felsigen Bachlauf folgt. Der Abstieg ist teilweise fordernd aber immer sehr spannend in einer wilden urtümlichen Landschaft. Der Weg endet dann direkt am oben erwähnten Picknick-Platz. Die Straße wird regelmäßig von KFZ und MTB frequentiert. Die Wirtschaftswege teilen wird uns ebenfalls mit Mountainbikern. Die Wanderung erfordert Kraft, Ausdauer und Trittsicherheit. Ausreichend Flüssigkeit ist mitzuführen und Bergschuhe sind absolut erforderlich. Die Wege sind markiert, aber die Markierungen sind vor allem im letzten Abschnitt nicht immer ganz eindeutig oder auch nur schwer zu finden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Ein Bus fährt bis nach Vesio

Koordinaten

DD
45.817295, 10.736373
GMS
45°49'02.3"N 10°44'10.9"E
UTM
32T 634892 5075214
w3w 
///buchung.heraus.breitem
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bergschuhe sind notwendig und Wanderstöcke empfehlenswert

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,9 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
872 hm
Abstieg
870 hm
Höchster Punkt
1.332 hm
Tiefster Punkt
698 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.