Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Taser auf die Lawand
Wanderung Premium Inhalt

Vom Taser auf die Lawand

Wanderung · Meraner Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tappeiner Verlag
  • Vom Taser auf die Lawand
    Vom Taser auf die Lawand
    Foto: AlexFilz
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 4,6 km
2:09 h
801 hm
0 hm
2.253 hm
1.452 hm
Die Sicht von der Lawand (auch Lauwand oder Lawandspitz) ist atemberaubend. Sie reicht von Ulten über den Vinschgau (mit der Ortlergruppe), die Stubaier (mit dem Tribulaun) und Ötztaler Alpen bis hin zu den Dolomiten und zum Adamello. Und natürlich ist da noch der mächtig aufragende Ifinger, in dessen Schatten die Lawand steht und deswegen auch recht wenig besucht wird.

Nach der Bergfahrt mit der Seilbahn zur Taseralm folgt man der Mark. Nr. 18A vorwiegend durch Wald in Richtung der sehr schön gelegenen Ifingerhütte. Der Steig ist mäßig steil, nur kurz vor dem Graben des Schnuggerbaches geht es einmal recht „knackig“ hinauf. Unterhalb der Ifingerhütte hält man sich rechts auf Markierung Nr. 24A und gelangt fast eben zur Lichtung von Lenzeben, von wo man über den Kamm – vorbei an zwei Wetterkreuzen – hinauf steigt zum Gipfel. Die letzten Meter (180-Grad-Kehre) sind felsiges Gelände, Trittsicherheit ist gefordert. Eventuell kann man die letzten Meter des Steiges meiden und weglos hinauf kraxeln zum Gipfel. Abstieg wie Aufstieg.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bildern, dem GPS-Track sowie vielen wertvollen Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen