Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Tabaksweiher durch den St. Arnualer Stiftswald und zurück
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Vom Tabaksweiher durch den St. Arnualer Stiftswald und zurück

Wanderung · Frankreich
Profilbild von Hagen Schmitt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hagen Schmitt
  • Foto: Hagen Schmitt, Community
m 300 250 200 150 12 10 8 6 4 2 km
Grenzüberschreitender Rundweg von Saarbrücken (St. Arnual) nach Frankreich über Alsting und Spicheren
Strecke 12,4 km
3:17 h
291 hm
299 hm
343 hm
202 hm
Höchster Punkt
343 m
Tiefster Punkt
202 m

Start

Start und Ziel ist der Parkplatz am Tabaksweiher und dem Lokal Tabaksmühle, Julius-Kiefer-Straße 146, 66119 Saarbrücken (203 m)
Koordinaten:
DD
49.215387, 7.005591
GMS
49°12'55.4"N 7°00'20.1"E
UTM
32U 354758 5453314
w3w 
///betrieben.einzeln.einige
Auf Karte anzeigen

Ziel

Start und Ziel ist der Parkplatz am Tabaksweiher und dem Lokal Tabaksmühle, Julius-Kiefer-Straße 146, 66119 Saarbrücken

Wegbeschreibung

Nach Umrundung des Tabaksweihers verlassen wir Saarbrücken auf dem Großen Hohlweg, überqueren die A 6 und gelangen zum Oberst-Petersen-Weg dem wir kurz nach rechts folgen. Wir verlassen diesen Weg scharf nach links und kommen zum oberen Felsenweg von dem aus wir auf den mittleren Felsenweg wechseln. Die Felsenwege am St. Arnualer Stiftswald gelten als die schönsten Wanderwege im Stadtgebiet der saarländischen Landeshauptstadt Saarbrücken. Riesige Buntsandstein-Formationen, schroffe Felswände mit grünen Moos-Vorhängen und eingeritzten Reliefs. Grotten, Waldmeister-Buchenwald und Schluchten. Nach dem beschreiten der Felsenwege überqueren wir den Treppenaufstieg und die Fahrstraße zur SHG-Klinik Sonnenberg und kommen zur SHG-Klinik Tiefental die wir nach rechts Richtung Ohligbach und Ohligweiher verlassen. Im Wald überschreiten wir die deutsch-französische Grenze und kommen zu einem Ortsteil von Alsting, den wir auf der Rue de Simbach und der Rue Robert Schumann durchqueren. Es geht weiter durch das Simbachtal, dem wir folgen. Am Ende des Wiesentals muss man aufpassen, dass man wegen den angebrachten Weidezäunen den Aufstieg zum Oberst-Petersen-Weg nicht verpasst. Wenn wir diesen Weg wieder erreicht haben folgen wir ihm bis zur A6 und erreichen wieder unseren Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.215387, 7.005591
GMS
49°12'55.4"N 7°00'20.1"E
UTM
32U 354758 5453314
w3w 
///betrieben.einzeln.einige
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
12,4 km
Dauer
3:17 h
Aufstieg
291 hm
Abstieg
299 hm
Höchster Punkt
343 hm
Tiefster Punkt
202 hm
Rundtour Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.