Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Sylvensteinsee auf die Hochalm
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Vom Sylvensteinsee auf die Hochalm

· 7 Bewertungen · Wanderung · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kumpen am Beginn der Tour
    / Kumpen am Beginn der Tour
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick auf die Hölleialm und den Guffert
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Oberhalb der Mitterer Alm. Im Hintergrund Ross-und Buchstein
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick vom Gipfel auf den Isartal-Nebel.
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
  • / Blick von der Hochalm ins Isartal
    Foto: Michael Pröttel, alpenvereinaktiv.com
m 1600 1400 1200 1000 800 600 7 6 5 4 3 2 1 km Wanderparkplatz Sylvenstein Wanderparkplatz Sylvenstein Hochalm-Gipfel Mitter-Hütte Mitter-Hütte
Ein herrlich abwechslungsreicher Anstieg und  eine großartige Aussicht machen die "kleine Hochalm" zu einem echt großen Tourenziel. Dank des vergleichsweise kurzen Anstiegs ist die Tour ideal für Familien und Langschläfer geeignet.
leicht
8 km
3:20 h
670 hm
670 hm
Trotz seiner geringen Höhe von nur 1427 m wartet die breite Wiesenkuppe der Hochalm mit einem großartigen Panorama auf, das bis zum Großglockner reicht.
Obwohl die südseitige Besteigung der Hochalm mehrheitlich nicht in freiem Wiesengelände verläuft, ist der beschriebene Anstieg sehr sonnig, da der schöne Bergmischwald licht ist. Der angenehme und abwechslungsreiche Wegverlauf ist auch mit Kindern sehr zu empfehlen.
Im Hochsommer kann man  sich zudem  in den, zu Beginn der tour liegenden Gumpen erfrischen.

Autorentipp

Die südseitige Tour auf die Hochalm ist besonders im Herbst zu empfehlen. Lässt der Schnee noch auf sich warten, dann kann man diese vergleichsweise kurze  Wanderung oft bis Ende November/ Anfang Dezember noch unternehmen.
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 26.10.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1.425 m
Tiefster Punkt
782 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keinerlei Gefahrenpotential.

Start

Wanderparkplatz östlich des Sylvensteinspeichers (780 m) (782 m)
Koordinaten:
DG
47.582697, 11.596128
GMS
47°34'57.7"N 11°35'46.1"E
UTM
32T 695210 5273186
w3w 
///blöcke.raum.klaren

Ziel

Wanderparkplatz östlich des Sylvensteinspeichers (780 m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus folgt man in östlicher Richtung einer Forststraße, die zunächst nur langsam an Höhe gewinnt. Nach einigen hundert Metern wird ein hübscher Bach gequert. Dahinter wird der Weg zum Bergpfad und führt nun ein kurzes Stück lang steiler empor. Dann führt der wieder breitere Weg entlang eines Grabens nach Norden weiter.
Ohne jeglichen Orientierungsprobleme geht es in derselben Richtung durch lichten Bergmischwald deutlich flacher weiter. Der Weg wird etwas steiler und das Gelände freier und man sieht östlich die unbewirtete Höllei Alm liegen, die man aber rechts liegen lässt.
Bei einer Gabelung hält man sich links und überquert wieder einen Bach, hinter dem es kurz steiler bergan geht. Nach einem Absatz folgt eine flache Hangquerung, bevor der nach wie vor deutliche Weg zu den freien Wiesen der Mitterhütte hinauf führt.
Hier stößt von Osten der von Stuben her kommende Weg hinzu. Man hält sich nach links und steigt somit einen bewaldeten, breiten Bergrücken bergan und kommt an einer Diensthütte vorbei. Bald tritt man aus dem Wald heraus und kommt zum Wiesengelände der Hochalm,von der allerdings nur noch Ruinenreste zu sehen sind. Man quert einen Wiesenrücken und sieht dann das große Gipfelkreuz bereits vor sich.
Zurück geht es auf dem selben Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Leider keine Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anfahrt

Auf der Salzburger Autobahn bis Ausfahrt "Holzkirchen" und weiter über Bad Tölz und Lenggries zum Sylvensteinspeicher. An der Staumauer links Richtung Achensee.

Ca. 200 m nach dem Ende des Sylvensteinspeichersee an der linken Straßenseite an unübersehbarem Wanderparkplatz parken.

Parken

Kostenloser Wanderparkplatz.

Koordinaten

DG
47.582697, 11.596128
GMS
47°34'57.7"N 11°35'46.1"E
UTM
32T 695210 5273186
w3w 
///blöcke.raum.klaren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

H. Hüsler "Isarwinkel und Tegernseer Berge" Bruckmann Verlag.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte, Blatt BY 13: Mangfallgebirge West, Tegernsee, Hirschberg, 1:25000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,4
(7)
Sebastian Westenthanner
11.06.2019 · Community
Eine sehr schöne Tour. In meinen Augen für Kinder aber nicht sehr geeignet. Wir wollten ursprünglich einen dreijährigen mitnehmen, waren aber am Ende der Meinung, dass es gut war ihn nicht mitzunehmen.
mehr zeigen
Olga Petrova
01.06.2019 · Community
Eine wunderschöne Wanderung mit viel Sicht auf Berge, ziemlich steil aber sehr ruhig und nicht so viele Menschen unterwegs
mehr zeigen
Samstag, 1. Juni 2019, 22:09 Uhr
Foto: Community
Samstag, 1. Juni 2019, 22:11 Uhr
Foto: Community
Samstag, 1. Juni 2019, 22:11 Uhr
Foto: Community
Samstag, 1. Juni 2019, 22:12 Uhr
Foto: Community
Helge Tielbörger 
Schöne Tour mit toller Aussicht. Eine meiner Lieblingstouren in der Gegend.
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Samstag, 1. Juni 2019, 22:09 Uhr
Samstag, 1. Juni 2019, 22:11 Uhr
Samstag, 1. Juni 2019, 22:11 Uhr
Samstag, 1. Juni 2019, 22:12 Uhr
+ 10

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8 km
Dauer
3:20h
Aufstieg
670 hm
Abstieg
670 hm
familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.