Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Spitzingsattel zum Brecherspitz
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Vom Spitzingsattel zum Brecherspitz

Bergtour · Tegernsee-Schliersee
Profilbild von Thomas Oehlmann
Verantwortlich für diesen Inhalt
Thomas Oehlmann
  • Blick von oberer Firstalm zur unteren Firstalm
    / Blick von oberer Firstalm zur unteren Firstalm
    Foto: Thomas Oehlmann, Community
  • / Blick auf den Vorgipfel des Brecherspitz
    Foto: Thomas Oehlmann, Community
  • / Die Bodenschneid liegt gegenüber
    Foto: Thomas Oehlmann, Community
  • / Der Gratweg zum Gipfel
    Foto: Thomas Oehlmann, Community
  • / Schliersee und Neuhaus liegt unter uns
    Foto: Thomas Oehlmann, Community
  • / Der Grat ist nicht ganz einfach
    Foto: Thomas Oehlmann, Community
  • / Diese Stelle ist die Schlüsselstelle
    Foto: Thomas Oehlmann, Community
  • / Hier braucht man unbedingt die Hände
    Foto: Thomas Oehlmann, Community
  • / Noch einmal der gesamte Grat
    Foto: Thomas Oehlmann, Community
m 1700 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Wunderschöne Gratwanderung in den bayrischen Voralpen
mittel
Strecke 8,3 km
3:45 h
630 hm
630 hm
1.669 hm
1.127 hm

Vom Parkplatz (gebührenpflichtig) auf dem Spitzingsattel geht es auf der gegenüberliegenden Stassenseite in einen Forstweg, der im Winter Rodelbahn ist, zur Oberen Firstalm. Ca. 150m vor der Firstalm geht es rechts über die Almwiese und danach in vielen Kehren immer am Waldrand nach oben. Der Gipfel den wir die ganze Zeit vor uns sehen ist aber noch nicht der Brecherpitz sonder ein Vorgipfel der anscheinend namenlos ist. Das Panorama wird mit jedem Höhenmeter schöner: Bodenschneid, Rinnerspitz und Wasserspitz sind die markanten Berge hinter uns. Wenn der Vorgipfel überschritten ist, sehen wir den beeindruckenden Gratweg. Ein Schild weist uns jetzt darauf hin, dass der Weg ab jetzt nur für Geübte und trittsichere Wanderer geeignet ist. Für die, die diese Bedingungen erfüllen, wird es jetzt erst richtig schön. Der Einstieg in den Grat fordert schon und wem es jetzt mulmig wird, sollte wieder zurückgehen. Wer den Gipfel erreicht wird mit einer Grandiosen Aussicht belohnt.

Der Rückweg ist identisch mit dem Aufstieg, aber eine Einkehr in der oberen Firstalm sollte man sich unbedingt gönnen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.669 m
Tiefster Punkt
1.127 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Grat fordert wirklich alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit da der Weg felsig und ausgesetzt ist.

Start

Parkplatz auf dem Spitzingsattel (1.126 m)
Koordinaten:
DD
47.672216, 11.886430
GMS
47°40'20.0"N 11°53'11.1"E
UTM
32T 716666 5283905
w3w 
///anwendbar.anfangsjahre.anbieten

Ziel

wie Startpunkt

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgen wir immer dem Weg # 34

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Schliersee und weiter mit Bus nach Spitzingsee und am Sattel aus steigen.

Anfahrt

Von München die A8 richtung Salzburg, in Weyarn ausfahren und richtung Miesbach und weiter nach Schliersee. Kurz hinter Neuhaus geht die Strasse nach Spitzingsee rechts ab.

Parken

Auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz auf dem Spitzingsattel.

Koordinaten

DD
47.672216, 11.886430
GMS
47°40'20.0"N 11°53'11.1"E
UTM
32T 716666 5283905
w3w 
///anwendbar.anfangsjahre.anbieten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

unbedingt richtiges Schuhwerk und eventl Handschuhe für die Drahtseile.

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,3 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
630 hm
Abstieg
630 hm
Höchster Punkt
1.669 hm
Tiefster Punkt
1.127 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.