Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Söllereck über die Kühgundalpe zur Fiderepasshütte (Etappe 1 der großen Allgäu Durchquerung, Standardvariante)
Bergtour Premium Inhalt Etappe 1

Vom Söllereck über die Kühgundalpe zur Fiderepasshütte (Etappe 1 der großen Allgäu Durchquerung, Standardvariante)

Bergtour · Allgäu
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Premium Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alpenrosen am Schlappoltkopf
    Alpenrosen am Schlappoltkopf
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Premium
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 10 8 6 4 2 km Fellhorngipfel Kühgund-Alpe Söller-Alpe
mittel
Strecke 11,8 km
5:00 h
1.200 hm
488 hm
Die erste Etappe der großen Allgäu-Durchquerung führt von der Bergstation der Söllereckbahn über den blumenreichen Fellhornkamm und die weiten Almböden der Kühgundalpe zur Fiderepasshütte.

Die unschwierige Gratwanderung entlang des Bergkamms, der sich vom Söllereck über den Söllerkopf und den Schlappoltkopf bis zum Fellhorn zieht, gilt als eine der schönsten Blumenwanderungen im Allgäu. Aussichsreich wandern wir über die saftig grünen, blumenübersäten Gipfel, bis es durch das Skigebiet in Richtung Kanzelwand geht. Von nun an dominieren weite Almböden, latschenbewachsene Hänge und der Blick auf die schroffen Hammerspitzen das Landschaftsbild. Über einen letzten steileren und erstaunlich felsigen Aufschwung wird schließlich die Fiderepasshütte erreicht.

Alle Funktionen mit Pro+ freischalten
Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails, Wegbeschreibung, Bilder, dem GPS-Track, sowie viele wertvolle Informationen rund um die Tour frei.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Outdooractive Premium

Wir sind ein Team aus passionierten Sportlern, Naturliebhabern und Fotografen – Outdoor ist unsere Leidenschaft und unser Element. Wir laden euch als Pro+ User ein, uns auf unseren Expeditionen zu folgen. In diesem Kanal teilen wir unsere persönlichen Empfehlungen mit euch und geben euch alle relevanten Informationen zu unseren Touren an die Hand.

Mit Outdooractive Premium-Touren stellen wir euch unseren hochwertigsten Content zur Verfügung: akkurate Tracks, authentische Beschreibungen und ausdrucksstarkes Bildmaterial. Alle Premium-Touren können offline gespeichert und die Tracks heruntergeladen werden.

Profilbild von Hartmut Wimmer Autor Hartmut Wimmer 
Getreu meinem Motto. "Nur auf neuen Wegen hinterlässt man sichtbare Spuren" bin ich ein leidenschaftlicher Tourengänger und Erkunder. Ich liebe es, in den Bergen zu sein, egal mit welcher Aktivität. Ich bin der Gründer und Geschäftsführer von Outdooractive, damit habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht und kann alle meine Zeit mit meiner Leidenschaft verbringen. Wir suchen für unser Outdooractive Team übrigens immer Verstärkung, vielleicht ist ja hier deine zukünftige Stelle dabei: https://corporate.outdooractive.com/jobs-bei-outdooractive/

Fragen & Antworten

Frage von Ro Bmhs · 22.08.2020 · Community
Hallo, mein Freund und ich wollten nochmal kurzfristig einen Wanderurlaub machen und sind auf diese Route gestoßen. Hierzu habe ich ein paar Fragen: wir sind zwar schon ein bisschen gewandert, haben aber noch nicht so viel Erfahrung mit Bergwanderungen und würden gerne wissen, ob man auch einzelne Etappen laufen kann, oder ob man nur vom Start- bzw. Endpunkt aus starten/enden kann. Da der letzte Wanderurlaub schon ein Weilchen her ist, sind wir nämlich nicht sicher, ob wir die gesamte Strecke schaffen würden. Vielen Dank für jede Hilfe, mit freundlichen Grüßen, Ronja
mehr zeigen
Die Etappen führen von Hütte zu Hütte. Wenn man nicht die ganze Strecke machen möchte, kann man von jeder der Hütten auch direkt ins Tal absteigen. Eine Reservierung auf den Hütten ist aber dringend zu empfehlen.

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen