Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Riemann zum Kärlingerhaus.(Über die Schönfeldspitze Steinerne-Meer/Watzmann5)
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour

Vom Riemann zum Kärlingerhaus.(Über die Schönfeldspitze Steinerne-Meer/Watzmann5)

Mehrtagestour · Hochkönig
Profilbild von Willy Böhm
Verantwortlich für diesen Inhalt
Willy Böhm
Karte / Vom Riemann zum Kärlingerhaus.(Über die Schönfeldspitze Steinerne-Meer/Watzmann5)
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 6 4 2 km
Die Schönfeldspitze der Paradeberg im Steinernen-Meer,mit Madonnengestalt anstelle eines herkömmlichen Gipfelkreuzes.
schwer
Strecke 9 km
7:30 h
462 hm
1.004 hm
2.434 hm
1.603 hm
Unter den vom Sommerstein nach Osten streichenden Kamm, dann auf Schutt etwas unterhalb der Scharte zwischen Wurmkopf und dem Gipfel zum Klettersteig, der im oberen Drittel auf die Südseite der Pyramide übertritt. Auf eigenartigem, ausgesetztem und erdigem Band (Vorsicht bei Nässe!) diese Seite querend, steigt man an seinem Ende über Platten an und erreicht kurz unter dem Gipfel, nachdem man eine ausgesetzte Stelle (die mit Eisenklammern gesichert ist) überwunden hat, die schrofige 0stflanke und in wenigen Minuten den Gipfel mit der Madonnengestalt Anstelle eines herkömmlichen Gipfelkreuzes.Der Abstieg bis zur Buchenauer-Scharte ist blau Markiert und führt zuerst über einen langen, steilen Rücken und Grat in eine Scharte hinab, steigt dann auf einem Band rechts eines Grates an, überschreitet einige Felsköpfe und führt zur Scharte hinab.Von der Scharte den rechten, rot markierten Steig in nordöstlicher Richtung ziemlich geradeaus in die Senke hinab, die westlich des langen Selbhorngrates nach Norden zieht. Unterhalb der Hochbrunnsulzen, ziemlich am tiefsten Punkt quert man den rot markierten Weg Riemannhaus Hochbrunnsulzen, hält sich in nördlicher Richtung, das Schottmal links lassend, und erreicht kurz vor dem Toten Weib den Weg der zum Kärlingerhaus führt.

Autorentipp

Dieser teilweise ausgesetzter Weg sollte nur von schwindelfreien Bergwanderern gemacht werden.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.434 m
Tiefster Punkt
1.603 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
47.457829, 12.915304
GMS
47°27'28.2"N 12°54'55.1"E
UTM
33T 342871 5258149
w3w 
///hausmauer.genehmigung.grube

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.457829, 12.915304
GMS
47°27'28.2"N 12°54'55.1"E
UTM
33T 342871 5258149
w3w 
///hausmauer.genehmigung.grube
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fernwanderwege

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Marie Böttger
14.03.2017 · Community
Hallo Willy- würdest du die Tour auch in entgegengesetzter Richtung empfehlen? LG Marie
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
9 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
462 hm
Abstieg
1.004 hm
Höchster Punkt
2.434 hm
Tiefster Punkt
1.603 hm
Etappentour aussichtsreich Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.