Start Touren Vom Reschenpass zum Gardasee, Etappe 3
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Radfahren Etappe

Vom Reschenpass zum Gardasee, Etappe 3

· 1 Bewertung · Radfahren · Nonsberg Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Ausfahrt aus Bozen
    / Ausfahrt aus Bozen
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • In Bozen, an der Tafer vorbei
    / In Bozen, an der Tafer vorbei
    Foto: Karl Sternig, ÖAV Sektion Hermagor
  • Radweg entlang der Etsch
    / Radweg entlang der Etsch
    Foto: Karl Sternig, ÖAV Sektion Hermagor
  • Auf dem Radweg
    / Auf dem Radweg
    Foto: Karl Sternig, ÖAV Sektion Hermagor
  • Radlertreff bei Neumarkt
    / Radlertreff bei Neumarkt
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • Radlertreff bei Neumarkt (alkoholfrei)
    / Radlertreff bei Neumarkt (alkoholfrei)
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • Eine Eisenbahnbrücke wird unterquert
    / Eine Eisenbahnbrücke wird unterquert
    Foto: Raimund Iskrac, ÖAV Sektion Hermagor
  • Auch unter der Autobahn geht es weiter
    / Auch unter der Autobahn geht es weiter
    Foto: Raimund Iskrac, ÖAV Sektion Hermagor
  • /
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / In der Altstadt von Trento
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Die Stadtmauer von Trient (Trento)
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Der Marktplatz von Trient (Trento)
    Foto: Karl Sternig, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Der Brunnen auf dem Marktplatz
    Foto: Karl Sternig, ÖAV Sektion Hermagor
0 150 300 450 m km 10 20 30 40 50 60

Von Bozen führt der Radweg immer entlang der Etsch bis nach Trient (Trento). 

mittel
65,9 km
4:30 h
143 hm
89 hm

Der Radweg führt entlang der Etsch durch eine bemerkenswerte Landschaft. Es gibt so gut wie keine Steigungen, jedoch kann in diesem Bereich häufig starker Wind, die Kondition auf die Probe stellen.

Autorentipp

Ist das Hotel im Voraus gebucht, hat man den ganzen Tag Zeit und sollte sich unterwegs doch öfters die Zeit nehmen anzuhalten, um die Sehenswürdigkeiten und Schönheiten der Landschaft anzuschauen. 

outdooractive.com User
Autor
Juergen Hilgenberg
Aktualisierung: 12.08.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bozen, 275 m
Tiefster Punkt
Trient (Trento), 186 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Helm!, Schutzbekleidung gegen Regen.

Weitere Infos und Links

Hotelempfehlung:       Hotel Everest

                              Corso Alpini 14

                              38121 Trento

Start

Bozen (249 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.496561, 11.327103
UTM
32T 678571 5151852

Ziel

Trient (Trento)

Wegbeschreibung

Vom Hotel geht es zuerst Richtung Altstadt bis zur Talferbrücke, dann entlang der Talfer, die schon bald in die Eisack mündet. Kurz darauf wird die Mündung der Eisack in die Etsch erreicht, letztere wird ab hier ein stattlicher Fluss. Vorbei geht es an Leifers und Auer bis Neumarkt, wo ein Radlertreff zur Pause einlädt. Weiter geht`s auf herrlichen Radwegen entlang der Etsch vorbei an Mezzocorona, Nave San Rocco bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet.

Nach einiger Zeit wird das Etappenziel Trient (Trento), die Hauptstadt des Trentino und der autonomen Region Trentino-Südtirol, erreicht.

Ein Besuch der Altstadt der sehenswerten Altstadt sollte den Tag abschließen.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Fahrradführer Etschradweg 1 : 50000, Nr. FF 6701

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
outdooractive.com User
Lisa Burgstaller
Wir sind bei teils sonnigem, teils verregneten Wetter von Bozen nach Trient geradelt. In manchen Abschnitten wäre es schöner gewesen durch die Dörfer links und rechts der Etsch anstatt auf dem kerzengeraden Radweg zu fahren, aber im Großen und Ganzen trotzdem eine tolle Tour. Vor allem das Ziel - die Stadt Trient - hat uns sehr gefallen und viel italienischen Charme versprüht! Tipp für die Einkehr zu Mittag: das BiciGrill Faedo Restaurant zwischen Salurn und San Michele bei Kilometer 40!
mehr zeigen
Gemacht am 19.05.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
65,9 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
143 hm
Abstieg
89 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.