Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Pfitscher Tal auf den Kraxentrager
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Vom Pfitscher Tal auf den Kraxentrager

Bergtour · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Zustieg Europahütte
    / Zustieg Europahütte
    Foto: Michael Pröttel, c Pröttel
  • /
    Foto: Michael Pröttel, c Pröttel
  • / Blick zum Hochfeiler
    Foto: Michael Pröttel, c Pröttel
  • / Kraxentrager
    Foto: Michael Pröttel, c Pröttel
  • / Landshuter Europahütte
    Foto: Michael Pröttel, c Pröttel
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Die Besteigung des Kraxentragers vom Pfitscher Tal aus ist nicht nur von der Sonne verwöhnt, sondern bietet zudem bereits beim Anstieg zur Landshuter Europahütte großartige Aussichten u.a. auf die Hochfeiler Gruppe.
schwer
14,5 km
7:36 h
1.550 hm
1.550 hm
Diese landschaftlichextrem lohnende Bergtour auf einen "Fastdreitausender" ist als Tagestour ziemlich lang, kann aber mit einer Übernachtung auf der Landshuter Europahütte "konditionell entschärft" werden.

Autorentipp

Man kann die Tour ideal mit dem Landhuter Europaweg zum Wolfendorn verbinden (siehe entsprechende Tour auf alpenvereinactiv.com) und übernachtet hierfür auf der Hütte. 
Profilbild von Michael Pröttel
Autor
Michael Pröttel 
Aktualisierung: 30.07.2015
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.998 m
Tiefster Punkt
1.435 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Abgesehen von ein paar wenigen mit Stahlseilen gesicherten Passagen, erfolgt die Besteigung des Kraxentragers in reinem Wandergelände. Trittsicherheit und eine gute Kondition ist unabhängig davon erforderlich.

Weitere Infos und Links

Alle Infos zur Landshuter Europahütte siehe: www.europahuette.it

Start

Pfitscher Tal, Ortsteil Platz (1.427 m)
Koordinaten:
DG
46.964481, 11.580696
GMS
46°57'52.1"N 11°34'50.5"E
UTM
32T 696324 5204449
w3w 
///riesig.auslöser.kanone

Ziel

Pfitscher Tal, Ortsteil Platz

Wegbeschreibung

Man folgt dem Teerweg links des Pfitscher Hof   bergan und überquert dabei eine Autostraße.Kurz geht es noch auf dem Teerweg weiter, bis man in einer Kurve rechts (gut markiert) in einen Fußweg abzweigen kann. Dieser Weg führt zunächst als Wiesenpfad am Waldrand entlang weiter und überquert dann einen Bach. Auf der anderen Seite geht es nach links weiter, wobei sich dieser Weg ab und zu aufteilt. Hier also gut auf die roten, zum teil verblichenen Markierungen achten. Der alte Karrenweg führt nun steiler bergan und wird sobald die ersten Serpentinen beginnen zum schönen Fußweg. In angenehmer Steigung gewinnt man an Höhe und erreicht nach einiger Zeit einen schönen Bergrücken. Hier wird der Wald lichter und man hat tolle Ausblicke auf das Pfitschtal und den Hochferner. Der gut angelegte Weg führt schließlich in die weiten, steinigen Südhänge unterhalb der Europahütte. Hier ist der Weg mit Hilfe der flachen Steine zum teil Treppen artig angelegt. In weiterhin sehr angenehmer Steigung gelangt man zur Landshuter Europahütte (2693m) hinauf.

Weiter zum Kraxentrager geht man hinter der Hütte am Winterraum vorbei und zu einem Sattel. Dahinter geht es zunächst gerade einen breiten Bergrücken hinauf. Bald quert der markierte Anstieg nach rechts in einen Hang um bald darauf wieder den eigentlichen Rücken zu erreichen. Dieser wird kurz einmal schmaler, man umgeht rechts einen Grataufschwung und gelangt dahinter mit Hilfe von Drahtseilen zu einer Einschartung des Rückens hinab. Immer weiter nach Osten wandernd geht es wieder bergauf und zuletzt in einfachem Blockgelände ohne Schwierigkeiten zum  Kraxentrager ( 2999m) hinauf.

Der Abstieg zur Landshuter Europahütte und ins  Tal erfolgt auf dem gleichen Weg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Sterzing. Von dort fährt in der Sommersaison ein Bus ins Pfitscher Tal.

Anfahrt

Über die Brennerautobahn nach Sterzing. Hier der Beschilderung ins Pitschtal folgen und über Kematen zum Ortsteil Platz

Parken

Parkmöglichkeiten in Platz.

Koordinaten

DG
46.964481, 11.580696
GMS
46°57'52.1"N 11°34'50.5"E
UTM
32T 696324 5204449
w3w 
///riesig.auslöser.kanone
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte 31/3, Brennerberge, östl. Stubaier und westl. Zillertaler Alpen, 1:50.000.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
14,5 km
Dauer
7:36h
Aufstieg
1.550 hm
Abstieg
1.550 hm
aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.