Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Vom Passeiertal zum Becherhaus: Wilder Freiger, Wilder Pfaff und Zuckerhütl
Tour hierher planen Tour kopieren
Hochtour

Vom Passeiertal zum Becherhaus: Wilder Freiger, Wilder Pfaff und Zuckerhütl

Hochtour · Meraner Land
Profilbild von Veit Gufler
Verantwortlich für diesen Inhalt
Veit Gufler
  • Blick vom Schwarzsee in Richtung Passeiertal
    / Blick vom Schwarzsee in Richtung Passeiertal
    Foto: Veit Gufler, Community
  • / Blick aufs Becherhaus und den Übeltalferner
    Foto: Veit Gufler, Community
  • / Blick vom Signalgipfel auf den Gletscher mit Schwarzwandscharte (links), Müllerhütte und dahinter Sonnklar Spitze (mitte) und Wilder Pfaff und Zuckerhütl (rechts)
    Foto: Veit Gufler, Community
  • / Blick vom Wilden Freiger zum Signalgipfel und Becherhaus
    Foto: Veit Gufler, Community
  • / Blick vom Wilden Pfaff zum Zuckerhütl
    Foto: Veit Gufler, Community
  • / Blick vom Zuckerhütl zum Wilden Pfaff; im Hintergrund: Wilder Freiger, Müllerhütte und Becherhaus
    Foto: Veit Gufler, Community
  • / Blick vom Gletscher zum Wilden Freiger; links Müllerhütte, rechts Becherhaus
    Foto: Veit Gufler, Community
  • / Schwarzsee mit Schwarzwandscharte
    Foto: Veit Gufler, Community
m 3500 3000 2500 2000 1500 25 20 15 10 5 km
Die Tour führt am ersten Tag von der Timmelsbrücke zur Schwarzwandscharte und von dort geht es über den Übeltalferner aufs Becherhaus mit anschließender Übernachtung. Am nächsten Tag geht es zuerst auf den Gipfel des Wilden Freiger und nach kurzem Abstieg zur Müllerhütte weiter auf den Wilden Pfaff und zum Zuckerhütl. Der Abstieg erfolgt über den Wilden Pfaff, zurück zur Schwarzwandscharte und zur Timmelsbrücke.
Strecke 28,5 km
11:35 h
2.505 hm
2.505 hm
3.501 hm
1.783 hm
Von der Timmelsbrücke führt der Aufstieg zur Timmelsalm, weiter zum Schwarzsee und zur Schwarzwandscharte. Anschließend geht es über den Übeltalferner vorbei an der Müllerhütte weiter zum Becherhaus mit dortiger Übernachtung. Am nachsten Morgen führt der Weg hinauf zum Signalgipfel und zum Wilden Freiger. Nach dem Abstieg vom Wilden Freiger über den Südwestgrat und über den Gletscher vorbei an der Müllerhütte führt der Weg zum erneutem Aufstieg über den Südostgrat zum Wilden Pfaff. Von dort geht es nach einem kurzen Abstieg zum Pfaffensattel weiter über ein Gletscherfeld und zum erneutem Aufstieg über Felsen zum Gipfel des Zuckerhütl. Der Abstieg führt wieder über den Pfaffensattel auf den Wilden Pfaff, über den Südostgrat zurück auf den Gletscher weiter zur Schwarzwandscharte und zurück bis zur Timmelsbrücke.
Höchster Punkt
3.501 m
Tiefster Punkt
1.783 m

Start

Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
28,5 km
Dauer
11:35 h
Aufstieg
2.505 hm
Abstieg
2.505 hm
Höchster Punkt
3.501 hm
Tiefster Punkt
1.783 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.